Presse

Laumann beklagt Wettbewerb über Löhne im Handel

Essen (ots) – NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat Tendenzen im Handel zu Lohndumping kritisiert und sich offen dafür gezeigt, mehr Tarifverträge für allgemeinverbindlich zu erklären. Viele Jahre habe im Handel ein Konsens gegolten, dass die Löhne nicht Gegenstand des Wettbewerbs sein sollten, sagte Laumann der WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). Heute finde aber “der Verdrängungswettbewerb im deutschen Einzelhandel leider zunehmend auf dem Rücken der Beschäftigten statt”. Wenn dies der Fall sei, “kann eine Allgemeinverbindlichkeitserklärung eines Tarifvertrags ein geeignetes Mittel sein”, sagte er der WAZ. Und: “Daran hat auch die Politik ein Interesse. Denn Lohndumping ist kein tragfähiges Konzept, sondern führt zu Verwerfungen in der Gesellschaft bis hin zur Rente, die am Ende des Tages durch staatliche Leistungen aufgestockt werden muss”, sagte Laumann, “das können wir so nicht wollen.”

Tarifverträge können je nach Geltungsbereich von der Bundes- oder einer Landesregierung für allgemeinverbindlich erklärt werden. Allerdings müssen sowohl die Arbeitnehmer- als auch die Mehrheit der Arbeitgeber wollen. In NRW sind zuletzt etwa die Tarifverträge im Friseurhandwerk und im Gastgewerbe für allgemeinverbindlich erklärt worden.

Quellenangaben

Textquelle:Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55903/3971348
Newsroom:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Pressekontakt:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Finanzämter bekamen 1,3 Millionen Hinweise vom EU-Ausland Düsseldorf (ots) - Ausländische Finanzbehörden innerhalb der EU haben deutschen Finanzämtern seit Ende September bereits in knapp 1,3 Millionen Fällen Auskünfte über Kontostände und Kapitalerträge deutscher Steuerzahler im Ausland mitgeteilt. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Po...
Eurowings will Angebot ab Düsseldorf weiter ausbauen Düsseldorf (ots) - Der Lufthansa-Ableger Eurowings will in Düsseldorf weiter expandieren. "Nächstes Jahr planen wir, unser Netz weiter zu vergrößern. Zusätzliche Strecken in die USA wie in andere Länder kann ich mir vorstellen, wenn sich die Nachfrage gut entwickelt und die infrastrukturellen Rahmenbedingungen stimmen", sagte Eurowings-Chef Thorsten Dirks der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) z...
Linke fordert Arbeitsminister nach kritischen Rechnungshofbericht zu Reformen in … Berlin (ots) - Linken-Chefin Katja Kipping hat den neuen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) aufgefordert, die Praxis in Jobcentern zu reformieren. "Boni für Sanktionen - das Anreiz-System der Job-Center schafft Leiden auf beiden Seiten des Schreibtischs", sagte die Linken-Chefin dem "Tagesspiegel" am Montag. Die Beschäftigten würden dazu gedrängt, "zu tricksen und Erwerbslose zu drangsalier...
Offener Brief zum Thema Sustainable Finance an Brüssel und Berlin Frankfurt am Main (ots) - Ein breites Bündnis von Finanzakteuren, Wissenschaftlern sowie Organisationen der Zivilgesellschaft und der Kirche formuliert konkrete Forderungen an die handelnden politischen Akteure auf europäischer und deutscher Ebene. Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) hat die Weltgemeinschaft wichtige und dri...
DIW-Experten fordern mehr Flexibilität für arbeitende Rentner Berlin (ots) - Arbeitnehmer im Rentenalter sollen befristete Arbeitsverträge ohne Einschränkungen schließen dürfen. Das fordern Gert G. Wagner, Fellow am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und Vorsitzender des Sozialbeirats der Bundesregierung, sowie der Personalchef des DIW, Cornelius Richter, in einem gemeinsamen Beitrag für den Tagesspiegel (Sonntagausgabe). "Bei der Neueinstellu...
Nach Air-Berlin-Pleite klagen 2000 Piloten und Flugbegleiter Bielefeld (ots) - Nach der Insolvenz Air Berlins klagen nahezu 2000 Piloten, Flugbegleiter und Bodenkräfte beim Arbeitsgericht in Berlin. »Seit dem 1. Dezember sind bei uns 1889 Verfahren eingegangen«, sagte Gerichtssprecherin Dr. Andrea Baer dem Westfalen-Blatt (Mittwochsausgabe). Die Klagen richteten sich gegen Air Berlin und den Insolvenzverwalter. Die Klageflut sei so enorm, dass das Gericht G...
Gold und Silber für ZDF beim New York TV- & Film-Festival Mainz (ots) - Zwei "ZDFzoom"-Dokumentationen, eine ZDFinfo-Dokumentation, der ZDF-Mehrteiler "Honigfrauen" und zwei Projekte des ZDF-Marketing wurden am Dienstag, 10. April 2018, auf der in Las Vegas ausgerichteten Gala des New York TV- und Film-Festivals ausgezeichnet. Die Gold World Medal in der Kategorie politische Dokumentationen erhielt die "ZDFzoom"-Dokumentation "Gefährliche Verbindungen - ...
Innogy-Aufspaltung: IG BCE nennt Kündigungen “rote Linie” Düsseldorf (ots) - Der Chef der IG Bergbau Chemie Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat im Zuge der geplante Aufteilung von Innogy scharfe Kritik an der Eon-Führung geübt. Der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) sagte er mit Blick auf den drohenden Abbau von 5000 Stellen: "Diese Zahl kommt ja vom Eon-Management. Die Verantwortlichen dort scheinen der Meinung zu sei...
Wohnungsbaugenehmigungen 2017: Das hohe Genehmigungsniveau im Bereich der … Berlin (ots) - Mit knapp 173.000 genehmigten Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern konnte das hohe Niveau des Vorjahres 2017 gehalten werden. Damit wurden drei Mal so viele Genehmigungen erteilt wie zum Tiefpunkt im Jahr 2008. In den sieben A-Städten sind die Genehmigungen 2017 sogar um 12,6 % gestiegen. Dies sei angesichts der Wohnungsknappheit insbesondere in Ballungsgebieten eine erfreuliche E...
Logistikbranche: Mautausweitung trifft Verbraucher Osnabrück (ots) - Logistikbranche: Mautausweitung trifft Verbraucher DSLV-Chef Huster: Wirkt wie eine VerbrauchssteuerOsnabrück. Die geplante Ausweitung der Lkw-Maut wird nach Ansicht der Logistikbranche auf die Verbraucherpreise durchschlagen. "Die höhere Maut wirkt damit wie eine Verbrauchssteuer", sagte Frank Huster, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes (DSLV)...
NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen Essen (ots) - Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Montagausgabe) berichtet, eröffnet die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest am Montag (18.6.) erstmals ein Büro in London, um Impulse für Firmenansiedlunge...
Eurowings legt Langstreckenziele ab Düsseldorf fest Düsseldorf (ots) - Der Lufthansa-Ableger Eurowings will mit seiner ab Herbst in Düsseldorf stationierten Flotte von sieben Langstreckenjets vorrangig Ferienziele direkt ansteuern. Dies berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreisen. Danach wird Eurowings mit dem Winterflugplan zusätzlich zu den Zielen New York, Miami (Florida) und Fort Myers (Florida) auch...
Stahl-Unternehmer Großmann plant Innovationszentrum – Essen möglicher Standort Essen (ots) - Essen. Die Unternehmensgruppe Georgsmarienhütte (GMH Gruppe) erwägt den Bau eines Innovationszentrums und sondiert dabei auch den Standort Essen. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Samstagausgabe). "Zweifelsfrei spielt auch für die GMH Gruppe das Thema Innovation und Erschließung neuer Märkte eine zentrale Rolle. Es ist korrekt, dass es diesbezüglich erste Überle...
Nur fünf ostdeutsche Manager in Dax-Vorständen Berlin (ots) - Mehr als 28 Jahre nach dem Mauerfall finden sich in den Vorstandsetagen der 30 Dax-Unternehmen nach wie vor so gut wie keine Manager aus Ostdeutschland. Von den 196 Vorstandsposten in den größten deutschen Aktiengesellschaften sind nur fünf mit Managern besetzt, die aus dem Osten Deutschlands kommen. In 26 Dax-Unternehmensvorständen ist der Osten personell gar nicht vertreten. Das h...
Campaigning ist gut Dietikon (ots) - business campaigning GmbH wehrt sich gegen die Negativdarstellungen des Begriffs Campaigning, die aktuell durch die Medien und sozialen Medien geistern. «Campaigning ist einfach nur die Kunst, Menschen dazu zu bewegen, ihr Verhalten, Denken oder ihre Einstellungen zu ändern und einem dabei zu helfen, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Campaigning bewegt sich in der Regel innerhalb ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.