Presse

GCL New Energy unterzeichnet Stromkaufvertrag für 110-Megawatt-Solarenergie-Projekt in …

Denver (ots/PRNewswire) – GCL New Energy, Inc., ein Tochterunternehmen der GCL Group, der weltmarktführende Konzern für erneuerbare Energie, hat einen langfristigen Stromkaufvertrag (PPA) mit dem lokalen Energieunternehmen Intermountain Rural Electric Association (IREA) für sein Pioneer-110-MW-Greenfield-Projekt in Colorado unterzeichnet.

Das Pioneer-110-MW-Projekt befindet sich auf einem 247 Hektar großen Gelände 56 Kilometer östlich von Denver, Colorado, wo das Land flach ist und gute Strahlungsintensität aufweist. Das Pioneer-Projekt erbringt eine jährliche Gesamtproduktion von circa 215 Millionen Kilowattstunden und soll 2020 ans Stromnetz angeschlossen werden. Der Stromkaufvertrag ist zunächst auf zehn Jahre befristetet und kann im Anschluss dreimal für je fünf Jahre verlängert werden mit einer möglichen Gesamtvertragsdauer von 25 Jahren. Das Projekt setzt keine Kaution voraus und weist niedrige Stromnetzanschluss-Kosten auf.

Durch das Pioneer-Projekt sammelt GCL New Energy wertvolle Erfahrung mit der Entwicklung eines US-Greenfield-Projekts und kann dabei ein Entwicklungsmodell für die Zukunft schaffen. Der Prozess beinhaltet die Umschließung des Geländes von Land, eine Stromnetz-Machbarkeitsstudie, die Verhandlung zum Stromnetzanschluss-Vertrag und dessen Unterzeichnung, das Einholen behördlicher Genehmigungen sowie Verhandlungen zum Stromkaufvertrag und dessen Unterzeichnung.

Durch Kontrolle der Entwicklungskosten und eine modifizierte Strategie zur Verhandlung des Kaufvertrags, um auf sich schnell ändernde Gegebenheiten reagieren zu können, konnte sich GCL New Energy gegen alle bekannten, etablierten amerikanischen Entwickler durchsetzen und den Auftrag gewinnen.

GCL New Energy hat seine Entwicklungsstrategie von einem Fokus ausschließlich auf den chinesischen Markt hin zu einer intensiven Expansion sowohl auf dem chinesischen als auch auf den ausländischen Märkten gewechselt und seine Kapazität in der Entwicklung von Solarparks im Ausland erhöht. GCL New Energy verfügt über drei regionale Stammsitze in Nordamerika, Japan und Afrika. Im Jahr 2017 führte es die “Overseas Seeding Initiative” (“Auslands-Seeding-Initiative”) in ausländischen Schlüsselmärkten ein.

Darüber hinaus bringt GCL New Energy sein globales Ziel, bis zum Jahr 2020 mindestens drei Gigawatt an Solarenergie-Projekten umzusetzen, voran. Dafür sucht das Unternehmen aktiv strategische Partner. Exploriert werden dabei heimische und internationale Märkte mit Partnern wie beispielsweise Power China, CEEC, CGGC und Shanghai Electric. Das Unternehmen konnte enge Beziehungen zu international anerkannten Unternehmen wie Mitsui, Marubeni, Softbank, ACWA, Masdar, KEPCO und Macquarie aufbauen.

Informationen zu GCL New Energy, Inc.

GCL New Energy, Inc. ist das hundertprozentige internationale Tochterunternehmen der GCL New Energy Holdings Ltd (0451.HK) und unabhängiger Produzent erneuerbarer Energie mit Standort in San Ramon, Kalifornien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Entwicklung, Besitz und Betreiben von Solarkraftwerk-Projekten und verfügt über Erfahrung in den Vereinigten Staaten, Puerto Rico, Lateinamerika und zahlreichen anderen internationalen Märkten.

Quellenangaben

Textquelle:GCL System, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/121641/3971311
Newsroom:GCL System
Pressekontakt:Zhang Ning
+86 512 6853 2729
zhangning_nj@gclsi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

EuGH-Urteil zur Nitratrichtlinie basiert auf alter Rechtsgrundlage – Bauernverband: Neue … Berlin (ots) - (DBV) Das heute veröffentlichte Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur unzureichenden Umsetzung der Nitratrichtlinie ist der Abschluss eines alten und mittlerweile in der Sache überholten Verfahrens und bestätigt damit die Einschätzung des Deutschen Bauernverbandes (DBV). "Das Urteil ist eine - wenn auch detaillierte - Bewertung einer längst überholten Rechtsgrundlage, näml...
Halbjahresbilanz Gas: Preise halten noch ihr niedriges Niveau München (ots) - Gaspreise der Alternativversorger rund ein Drittel günstiger als die Grundversorgung Der durchschnittliche Gaspreis ist im ersten Halbjahr 2018 um 1,2 Prozent gesunken. Im Januar 2018 zahlte eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh für Gas durchschnittlich 1.190 Euro. Im Juni kostet dieselbe Menge 1.176 Euro. "Die Großhandelspreise für Gas ziehen nach einem Zwischentie...
Treffen Sie das KNE auf der Intersolar 2018 in München Berlin (ots) - Vom 20. bis 22. Juni findet in München die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner statt. Die Intersolar Europe fokussiert sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration erneuerbarer Energien. Die begleitende Intersolar Europe Conference vertieft die Themen der Messe. Expertinnen...
BEV Energie ist Hauptsponsor des TC Blau-Weiß Oberweier München (ots) - Seit 1. Juli 2018 schlagen die Spieler der Bundesligamannschaft vom Tennisclub Blau-Weiß Oberweier (TC BW Oberweier) mit dem Logo der BEV Energie (BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH) auf der Brust auf. Oberweier liegt am Rande des Schwarzwaldes bei Offenburg. Als offizieller Hauptsponsor des TC BW Oberweier umfasst das Engagement der BEV Energie nicht nur die erste M...
Digitalisierung und die Frage nach dem “Wo?” (VIDEO) Karlsruhe/Frankfurt am Main (ots) - Ein Besuch der INTERGEO 2018 ist die Gelegenheit, sich mit dem Top-Thema der digitalen Transformation, Smart Cities und den fortschrittlichen technologischen Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz, Augmented und Virtual Reality auseinanderzusetzen. Tickets für Kongress und Fachmesse gibt es ab sofort. Keynotes, Panels und ausstellende Industrie zeigen glänzend...
Euro-6d-TEMP-Benziner mit Partikelfilter überzeugen München (ots) - Viele moderne Benzinmotoren mit Direkteinspritzung haben ein Problem: erhöhte Partikelemissionen. Das haben die Hersteller nun erkannt und verbauen auch bei Ottomotoren einen Partikelfilter, um die neue Schadstoffnorm Euro 6d-TEMP einzuhalten. Dazu hat der ADAC sechs neue Benzin-Pkw mit Ottopartikelfilter (OPF) auf ihr Abgas- und Verbrauchsverhalten nach den Ecotest-Kriterien unter...
Umfrage Industrie 4.0: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem Hannover / Berlin (ots) - - Zwei Drittel sehen großes Potenzial für Digitalisierung als Bindeglied zwischen Industrie und Energiesystem - Mehrheit ist gegenüber Datenaustausch aufgeschlossen 65 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen großes oder sehr großes Potenzial in der digitalen Verbindung zwischen Industrie und Energiesystem. Eine Mehrheit kann sich auch vorstellen, Daten dafür auszutau...
GASAG wächst beim Ökostrom am schnellsten Berlin (ots) - GASAG konnte seinen Ökostrom-Absatz von 2016 auf 2017 verdoppeln und versorgt nun mehr als 140 Tausend Kundinnen und Kunden. Damit ist der Berliner Energiedienstleister der am schnellsten wachsende Ökostromanbieter Deutschlands und rutscht im Privatkundenbereich von Platz 17 auf Platz 13. Das ergab eine unabhängige Branchenanalyse vom Hamburg Institut - sustainable strategies, die v...
Digitale Artenvielfaltskarte auf moderne-landwirtschaft.de Berlin (ots) - "Wir greifen in die Natur ein, deswegen geben wir der Natur etwas zurück." Themenspecial "Artenvielfalt" auf moderne-landwirtschaft.de Highlight: Die digitale Artenvielfaltskarte! In Deutschland sind etliche Insekten- und Vogelarten auf dem Rückzug. Die Gründe dafür sind vielfältig. Das Thema betrifft die gesamte Gesellschaft - und damit auch die Moderne Landwirtschaft: Landwirte wi...
Globaler Aufschwung für die britische Firma SIS Pitches mit bahnbrechenden Spielfeldern … London (ots/PRNewswire) - Finale in Moskau ist eine Premiere für einen einzigartigen Hybridbelag Das Finale der Fußballweltmeisterschaft am Sonntag, das erste, das auf einem revolutionären Hightech-Spielbelag ausgetragen wird, wird dem englischen Unternehmen SIS Pitches, das hinter der bahnbrechenden Technologie steht, einen finanziellen Aufschwung von mehreren Millionen Pfund verschaffen. (Photo:...
Dramatischer Insektenschwund erfordert umfassendes Handeln: Breites Bündnis legt … Berlin (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung vom Deutschen Naturschutzring (DNR), dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Deutschen Umwelthilfe (DUH), dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), WWF Deutschland und der Aurelia Stiftung Anlässlich der morgigen Abstimmung im Fachausschuss der EU-Kommission über ein Verbot von drei besonders insektenschädigenden Pestiziden hat ein breit...
Brauereien: Kein Kopfschmerz wegen hohen Wasserverbrauchs Gärtringen (ots) - Neuartige Regelung soll bei Wasseraufbereitung Strom und Wasser sparen - DBU gibt 291.000 Euro Sommer-Zeit, Bier-Zeit. Damit Brauereien jederzeit ihr Maximum produzieren können, füllen sie ihre Wasserspeicher meist vorsorglich voll und bereiten das Wasser vorher aufwändig auf - häufig mit Hilfe sogenannter Umkehrosmose-Anlagen. Durch die vielen An- und Abfahrzyklen kommt es dabe...
Microland und Clifford Chance feiern acht Jahre Partnerschaft London (ots/PRNewswire) - Unterstützung der "Besten Lieferstrategie" mit dem höchsten Mehrwert für Kunden Microland, ein digitaler Beschleuniger für globale Unternehmen, gab heute die 8-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Clifford Chance LLP bekannt, einem Mitglied des "Magic Circle" und eine der renommiertesten Anwaltskanzleien der Welt. Die Zusammenarbeit wuchs über die Jahre signifikant in ...
Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf Hamburg (ots) - Haben Sie gewusst, dass in Berlin derzeit zwar 320 Wildbienenarten nachgewiesen sind, sich ihre Lebenssituation aber immer weiter verschlechtert? Den Wildbienen in der Hauptstadt geht es wie vielen Berlinern: Sie sind Individualisten, viele leben als Single und geeigneter Wohnraum ist knapp. Die Folge: Über die Hälfte aller Wildbienenarten Deutschlands steht auf der Roten Liste. Be...
Engpässe bei der Stromversorgung durch Umstellung auf Erneuerbare Energien? Hamburg (ots) - Wenn es um die Umstellung auf Erneuerbare Energien geht, taucht immer wieder das Gegenargument "Ausfallrisiko" auf. Durch Photovoltaikanlagen und Windkraft sei keine stabile Stromversorgung möglich. Zu groß seien die wetterbedingten Schwankungen, denen die Stromproduktion aus Solar- und Windkraftanlagen unterlägen. Die Angst vor der Dunkelflaute wird heraufbeschworen, also Versorgu...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.