Presse

: Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten Am Sonntag, 17. Juni 2018, 19:20 Uhr …

München (ots) – Moderation: Natalie Amiri

Geplante Themen:

Russland: Die Fußballweltmeisterschaft und Kadyrows Spiel Der tschetschenische Präsident posiert mit dem berühmten Stürmer Mohamed Salah. Eine Sternstunde für Präsident Ramsan Kadyrow, der gern den Sport nutzt, um sich als großer Staatsmann darzustellen und seine Macht zu festigen. Nun also beherbergt Kadyrow die ägyptische Fußballnationalmannschaft. Menschenrechtsorganisationen sind entsetzt: Immer wieder verschwinden in der zur russischen Föderation gehörenden autonomen Republik Tschetschenien Menschen. Doch Kadyrow lockt nicht nur Topspieler, sondern auch zunehmend Kapital aus der arabischen Welt. Das Hotel, in dem die ägyptische Mannschaft wohnt, ist mit Geld aus den Vereinigten Arabischen Emiraten finanziert worden. Präsident Putin will sich so den Zugang zum Nahen Osten sichern. “Ramsan Kadyrow hat enge Beziehungen zur arabischen Welt, die in unserer Republik zu spüren sind”, erklärt uns Nourith, der einen Fußballfanclub aufgebaut hat. Er verspricht sich nicht nur bleibende Fußballmomente, sondern auch noch engere Beziehungen zur arabischen Welt. Von den Emiraten bis nach Syrien bringt sich Kadyrow zunehmend als Sondergesandter Putins ein: Tschetschenien – Putins Tür zum Nahen Osten. Autorin: Birgit Virnich, ARD Moskau

Türkei: Wahlentscheidung in Kurdistan So wichtig wie bei dieser Präsidentschaftswahl am 24. Juni waren die Stimmen der Kurden selten. In dem im türkischen Südosten gelegenen Diyarbakir, der heimlichen Hauptstadt der Kurden, geben sich die Präsidentschaftskandidaten in diesen Tagen die Klinke in die Hand. In der Region war bisher die prokurdische, oppositionelle HDP die stärkste Partei. Die zweitgrößte Partei war die AKP. Die HDP hat ihren inhaftierten früheren Parteichef Selahattin Demirtas als Präsidentschaftskandidaten aufgestellt. Sollte Erdogan nicht gleich in der ersten Wahl die 50-Prozent-Hürde nehmen, muss er voraussichtlich gegen Muharrem Ince, den Kandidaten der größten Oppositionspartei CHP, in einer Stichwahl antreten. Doch wem geben dann die HDP-Kurden ihre Stimme? Früher hätte die CHP in der Region keinen Blumentopf gewinnen können. Doch inzwischen gibt es viele Kurden, die dann Ince unterstützen würden. Das könnte Erdogan in der Stichwahl Schwierigkeiten machen. Autor: Oliver Mayer-Rüth, ARD Istanbul

Türkei: EU-Hilfen für ein Regime? “Das nutzt doch nur dem Machtapparat der Regierung Erdogan”, sagt die Journalistin Canan Coskun von der unabhängigen Zeitung Cumhuriyet. Sie ärgert sich über ein EUProjekt, bei dem mit rund 1,7 Millionen Euro Pressebüros in türkischen Gerichten geschaffen wurden. Da arbeiteten jetzt doch nur Getreue von Erdogan – unabhängigen Journalisten nützten diese jedoch nichts. Seit über zehn Jahren finanziert Brüssel mit Milliarden Euro Projekte in der Türkei, um Wirtschaft, Rechtsstaat und Demokratie den europäischen Standards anzupassen – mit dem Ziel eines Beitritts der Türkei zur EU. Doch machen die Projekte unter Ausnahmezustand und autoritärer türkischer Regierung überhaupt Sinn? Nachfragen des Autors bei EUBehörden und türkischen Ministerien wurden auf die lange Bank geschoben oder unvollständig beantwortet. Bei der Begegnung mit Aktivisten und Hilfsorganisationen aus der Zivilgesellschaft und der Menschenrechtsarbeit erfährt der Autor von Hilfsorganisationen, die ihre Fürsorge für misshandelte Minderjährige einstellen müssen, weil sie per Dekret verboten wurden. Andere Aktivisten können ihre Arbeit für die Menschrechte in der Türkei mit EU-Mitteln zwar weiterführen, fordern von der EU aber eine stärkere politische Unterstützung. Beispiele, die zeigen, dass die EUHeranführungshilfen für die Türkei auf den Prüfstand gehören. Autor: Bernd Niebrügge, ARD Istanbul

Spanien: Eine Stadt nimmt ab Übergewicht, Fettleibigkeit, dicke Kinder – wenn es um diese Themen geht, denkt man meist an Länder wie die USA oder Mexiko. Aber auch Spanien hat mit einer zunehmend übergewichtigen Bevölkerung zu kämpfen. Die Rate der besonders übergewichtigen Menschen hat sich dort in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt – entsprechend sind auch Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Herzprobleme oder Diabetes auf dem Vormarsch. Narón, ein ehemaliges Fischerstädtchen in Galizien im Nordwesten Spaniens, stemmt sich gegen den Trend: Knapp 4000 Menschen nehmen dort an einem besonderen Gesundheitsprojekt teil. Den Initiatoren geht es nicht um spaßbefreites Hungern und Quälerei beim Frühsport, sondern um Gemeinschaftssinn und Genussfreude. Und dabei haben sie, ganz nebenbei, auch die Traditionen ihrer Heimat wiederentdeckt. Autorin: Natalia Bachmayer, ARD Madrid

Kolumbien: Vor der Zerreißprobe Präsidentschaftswahlen in Kolumbien. Das gleicht der Wahl zwischen Pest und Cholera: Entweder wird diesen Sonntag ein Mann der extremen Linken gewinnen oder – weit wahrscheinlicher – einer der extremen Rechten. Das Land steht vor einer Zerreißprobe: Der Friedensvertrag mit den Rebellen nach 50 Jahren Bürgerkrieg ist in Gefahr, Zehntausende von Flüchtlingen aus dem Nachbarland Venezuela setzen das Land zusätzlich unter Druck. In der Grenzstadt Cúcuta leben sie nebeneinander, Einwohner, Flüchtlinge und Rückkehrer, Menschen, die vor Jahren aus Kolumbien ins damals reiche Venezuela geflohen waren, jetzt zurückkommen und schon wieder bangen müssen. Etwa Leo, der Sportlehrer, der nach Venezuela floh, weil Rebellen seinen Bruder umbrachten, und der sich dort vom Hilfsarbeiter zum Eisdielenbesitzer hochgearbeitet hatte. Als die Venezolaner kein Geld mehr für Eis hatten, ist Leo zurückgekommen, um jetzt als Bäcker zu arbeiten. “Solange man am Leben ist”, meint er, “gibt es Hoffnung.” Autor: Stefan Maier, SWR

Redaktion: Brigitte Abold

http://www.daserste.de/weltspiegel

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3971274
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:BR-Pressestelle
E-Mail: presse@br.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Würde Kommentar zur Fixierung von Patienten Mainz (ots) - Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll, wenn der baden-württembergische Sozialminister sagt: "Da hätten wir auch selber drauf kommen können." Dass man einen Mann in der Psychiatrie, selbst wenn er mit Gegenständen wirft, nicht einfach mal so über Tage zeitweise festbindet. Und so musste denn das Bundesverfassungsgericht eindringlich mitteilen, dass schwerste Freiheitsentziehu...
Der WDR verschenkt seine Orchester und den Rundfunkchor Köln (ots) - Der WDR verschenkt vier unvergessliche Momente mit seinen Orchestern und dem Rundfunkchor: Vier Konzerte, ganz privat und persönlich, in der Nachbarschaft oder beim Straßenfest - mit dem WDR Sinfonieorchester, dem WDR Rundfunkchor, der WDR Big Band oder dem WDR Funkhausorchester. Mit diesen vier außergewöhnlichen Privatkonzerten eröffnen die Musikerinnen und Musiker die Spielzeit 2018...
Deutschlandpremieren in : “Falco” und “Vera – Ein ganz spezieller Fall” Mainz (ots) - 22 Jahre lang im Koma und plötzlich zurück im Leben: Als Lieutenant Alexandre Falco (Sagamore Stévenin) das Bewusstsein wiedererlangt, ist die Welt nicht mehr die, die er kannte. In der sechsteiligen Krimiserie "Falco", die ZDFneo ab Freitag, 6. April 2018, um 21.45 Uhr in Doppelfolgen und in deutscher Erstausstrahlung zeigt, kämpft sich der französische Ermittler, der 1991 bei einem...
Scholz setzt falsche Prioritäten – Ein Kommentar zum ersten Haushalt des SPD-Politikers … Ravensburg (ots) - Olaf Scholz macht es sich zu leicht. Sicher, jeder Finanzminister muss seinen Haushalt gegen weitergehenden Wünsche seiner Kollegen verteidigen. Aber Ursula von der Leyens und Gerd Müllers Einwände sind berechtigt. Spätestens seit der Flüchtlingskrise weiß man doch, dass Flucht und Elend am besten auch dort bekämpft werden, wo sie entstehen. Von einem "vernetzten Ansatz" für meh...
WDR-Intendant Tom Buhrow mit großer Mehrheit vom Rundfunkrat wiedergewählt Köln (ots) - WDR-Intendant Tom Buhrow (59) ist in der 600. Sitzung des WDR-Rundfunkrates am 23. März 2018 in Köln mit großer Mehrheit für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden. Für Buhrow stimmten 50 der 55 anwesenden Mitglieder des Gremiums. Tom Buhrow: "Ich danke dem Rundfunkrat für sein Vertrauen und freue mich darauf, den Umbau des WDR konsequent fortzuführen. Wir sind schlanker und dynami...
VKA-Chef kritisiert Warnstreiks im öffentlichen Dienst Düsseldorf (ots) - Die kommunalen Arbeitgeber haben massive Kritik an der Warnstreikwelle der Beschäftigten von Bund und Kommunen in mehreren Bundesländern geübt. Der Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe): "Warnstreiks sind ein Ärgernis und völlig unverhältnismäßig." Denn sie bela...
Die Düsseldorfer Streiks sind erst der Anfang Düsseldorf (ots) - Normalerweise streiken Arbeitnehmer für höhere Löhne. An der Düsseldorfer Uniklinik nicht. Die Pfleger und Schwestern dort kämpfen für mehr Personal, weil sie sich alleine nicht mehr in der Lage sehen, die Patienten adäquat zu versorgen. Es gibt zu denken, dass dieses Ansinnen überhaupt ein Gegenstand von Streit ist. Dabei sind die Streiks von Düsseldorf nur der Anfang. Dem deut...
Ein Jahr liberale Moschee: Seyran Ates im “Forum am Freitag” des ZDF Mainz (ots) - Vor einem Jahr wurde die erste liberale Moschee Deutschlands eröffnet. Ihre Gründerin Seyran Ates steht seitdem unter Polizeischutz. Im Interview mit der ZDF-Sendung "Forum am Freitag" zieht die Anwältin und Publizistin dennoch eine positive Jahresbilanz. Trotz massiver Bedrohung aus muslimischen Kreisen würde sie das Projekt, eine liberal geprägte Moschee zu gründen, wieder umsetzen...
Mehr Klassik für Schüler und Jugendliche: ARD entwickelt Musikvermittlungsprojekt … München (ots) - Mit der Aktionswoche "Beethoven-Experiment - Die ARD-Woche der Musik" geht das gemeinsame Musikvermittlungsprojekt der ARD im Jahr 2020 in eine neue Ära. Zum ersten Mal gestalten alle neun Rundfunkanstalten in der Zeit vom 20. bis 26. Januar 2020 eine ganze Woche mit Fortbildungs- und Mitmachangeboten. Bislang hatte sich der Höhepunkt der Aktion, die 2014 mit dem "Dvorak-Experiment...
Kinder ohne Kopftuch Düsseldorf (ots) - Eigentlich ist es nur ein Stück Stoff, doch das Kopftuch ist zum Symbol für den Kulturstreit zwischen einer christlich geprägten Mehrheitsgesellschaft und der muslimischen Minderheit geworden. Mit der Forderung nach einem Kopftuchverbot für Kinder übernimmt die NRW-CDU die Forderung ihrer Integrationsstaatssekretärin Serap Güler, selbst Muslima. Mit guten Gründen. Mal ehrlich: K...
Kulturradio WDR 3 würdigt Bernd Alois Zimmermann zum 100. Geburtstag Köln (ots) - Am 20. März wäre Bernd Alois Zimmermann 100 Jahre alt geworden. Der Komponist aus der Eifel hat das Musiktheater in Deutschland für immer verändert. Seine bekannteste Komposition "Die Soldaten" war der Beginn der multimedialen Oper. Das Kulturradio WDR 3 widmet Zimmermann, der dem WDR zeitlebens eng verbunden war, an diesem Tag ein besonderes Programm. Am Dienstag, 20.3. (9-12 Uhr) st...
UEFA Champions League: Bayern München gegen Real Madrid live im ZDF Mainz (ots) - Im Halbfinale der UEFA Champions League trifft der FC Bayern München auf Titelverteidiger Real Madrid. Das ZDF überträgt das Hinspiel in der Münchener Arena am Mittwoch, 25. April 2018, live. Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn begrüßen die ZDF-Zuschauer um 20.25 Uhr, Live-Reporter Béla Réthy kommentiert das Spiel ab 20.45 Uhr. Bereits um 19.20 Uhr stimmt das "UEFA Champio...
Kommentar Arztfehler minimieren = Von Birgit Marschall Düsseldorf (ots) - Jeder Behandlungsfehler durch Ärzte ist einer zu viel. Falsche Hüftprothesen, unnötige Knieoperationen oder zu spät erkannte Darmverletzungen - für Patienten kann das schlimme Folgen haben, bis hin zum Tod. Offiziell liegt die Fehlerzahl nur im Promillebereich, die Dunkelziffer aber ist viel höher. Behandlungsfehler lassen sich nur schwer nachweisen, viele Betroffene melden sich...
Laumann will Freiwilliges Soziales Jahr stärken Düsseldorf (ots) - NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann bringt sich mit einem neuen Vorschlag in die Diskussion um ein allgemeines Dienstjahr ein: "Wir müssen das Freiwillige Soziale Jahr stärken, indem wir die Arbeit der Freiwilligen stärker bei der Berufsausbildung etwa in Gesundheits- und Sozialberufen anrechnen", sagte Laumann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Montag). Rund 100.000 junge M...
Aachener Zeitung: Seenot mit Seehofer Der vorsätzliche Streit der CDU Aachen (ots) - Natürlich kann man nicht alle Menschen reinlassen. Natürlich darf man das Chaos in den Behörden beteiligter Institutionen, Instanzen und Inkompetenzen nicht weiter so laufen lassen. Natürlich schaffen wir das so nicht. Viele Menschen kommen zu uns aus Not. Das sind durchweg keine Kriminellen, keine Vergewaltiger, keine Betrüger, sondern das sind oft ganz arme Socken. Und unser deuts...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.