Presse

Fraunhofer ITWM zeigt Energiedrehscheibe Amperix

Kaiserslautern (ots) – Die Gruppe Green by IT des Fraunhofer ITWM aus Kaiserslautern ist auch in diesem Jahr wieder auf der EES Europe, der größten europäischen Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, im Rahmen der Smarter E Europe in München, als Aussteller vertreten. In der Halle C1, Stand 111 stellen die Entwickler vom 20. bis 22. Juni 2018 die Neuheiten rund um das innovative Energiemanagementsystem Amperix vor.

Virtuelle Großbatterie aus dezentralen Speichern

Die Netzintegration erneuerbarer Energien spielt die entscheidende Rolle bei der Umsetzung der Energiewende. Sie gelingt mit myPowerGrid durch intelligentes Steuern der Energieströme, vernetzte Batteriespeicher und wirtschaftliche Nutzung der Eigenerzeugung. myPowerGrid bietet eine einfach zu nutzende Infrastruktur zur optimierten, prognosebasierten Betriebsführung. »myPowerGrid senkt die Speicherkosten für private Haushalte und bietet Energieversorgern und Netzbetreibern durch seine fortgeschrittenen Schwarmfunktionalitäten einen erheblichen Mehrwert. «, erklärt Matthias Klein, Projektleiter von myPowerGrid.

Dazu tragen bei:

– Amperix – das hardwareunabhängige EMS für alle Fälle – Fortgeschrittene Peak Shaving-Optionen – Autonome lokale Regelung mit sicherer Kommunikation zum Portal – Kostengünstige und sichere Zählerfernauslesung – Sektorkopplung (Elektrizität, Wärme, E-Mobilität) – Einbinden des aggregierten Speichers in regenerative Kombikraftwerke – Einbeziehen des Stromhandels an EEX und Regelenergiemärkten

Die Installation und Konfiguration des Amperix ist mit wenig Arbeitsaufwand verbunden. Das Amperix-System bietet ein lokal autonomes EMS, dessen Software lizenzkostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Durch die automatisierte Anbindung an die myPowerGrid-Internetplattform wird eine professionelle Datenvisualisierung und Analyse ermöglicht, in Verbindung mit fortgeschrittenen Prognosefähigkeiten.

Mehr Energieflexibilität für Zuhause

»Der Amperix ist die Drehscheibe für überschüssige Energie und erfüllt den Wunsch nach größtmöglicher Selbstversorgung von PV-Anlagen-Besitzern«, so Matthias Klein. Das Energiemanagementsystem ist kompatibel zu allen gängigen Wechselrichter-, Batteriespeicher- und Wärmepumpenherstellern. Es ist flexibel erweiterbar: Die nachträgliche Integration neuer Systemkomponenten, wie beispielsweise einer Ladestation für E-Fahrzeuge, ist schnell und unkompliziert. myPowerGrid bietet eine Weboberfläche, auf der Nutzer ihre Energiebilanzen in Form von aktuellen Daten und Prognosen im Blick haben. Der Eigenstromverbrauch wird intelligent gesteuert und über individuell erstellte Vorrangschaltungen priorisiert: So wird Energie dann genutzt, wenn sie auch tatsächlich verfügbar ist.

Mehr Unabhängigkeit und Flexibilität für Solarteure und Energieversorger

myPowerGrid bietet auch dem Endkundenvertrieb die Möglichkeit, auf Kundenanforderungen flexibel und kostenbewusst zu reagieren. Durch die Herstellerunabhängigkeit des Systems lassen sich passgenaue Anlagen zusammenstellen. Folglich sinken die Kosten für Speichersysteme.

Bereits realisierte Beispiele hierfür sind:

1. GreenPowerGrid: ein dezentrales Speicherkraftwerk zur Direktversorgung mit regionalem Grünstrom in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Speyer

2. Steigerung des Autonomiegrades eines Arealnetzes in Zusammenarbeit mit einer niederländischen Energiegenossenschaft und einem deutschen Bauträger.

Quellenangaben

Textquelle:Fraunhofer-Institut für Techno-und Wirtschaftsmathematik ITWM, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/101483/3970230
Newsroom:Fraunhofer-Institut für Techno-und Wirtschaftsmathematik ITWM
Pressekontakt:Tina Hill
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Abteilung CC-HPC
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern

Telefon +49 631 31600-4757
Fax -5757
E-Mail: tina.hill@itwm.fraunhofer.de

Das könnte Sie auch interessieren:

IFAT 2018: Deutscher Marktführer setzt auf Erdgas Berlin (ots) - Am gestrigen Montag hat Remondis im Rahmen der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT in München die schrittweise Umstellung von einem großen Teil seiner Flotte von 8.000 Nutzfahrzeugen bekanntgegeben. Remondis setzt verstärkt auf Erdgasmobilität, um Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenstädten zu umgehen. Zukunft ERDGAS wird als Spezialist für die...
Suntech und Enerray unterzeichnen Vertrag für Modullieferung nach Ägypten Wuxi, China (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") gab heute bekannt, dass Enerray S.p.A und Suntech einen Vertrag für die Lieferung von Modulen nach Ägypten unterzeichnet haben. Enerray ist ein führendes Solarenergieunternehmen, das industrielle und großangelegte Photovoltaiksysteme, deren Geschäftsbereiche sich innerhalb Europas, im Nahen Osten, verschiedenen Regionen Afrika...
ENTRADE Energiesysteme AG erhält internationale Auszeichnung als hochinnovatives … Düsseldorf (ots) - "Fast Company" setzt ENTRADE auf die Top 10-Liste "Most innovative companies in energy 2018" Das führende US-amerikanische Business Magazin "Fast Company", spezialisiert auf die Berichterstattung über hochinnovative Unternehmen, hat auf seiner diesjährigen Top 10-Liste "Most innovative companies in energy 2018" zum ersten Mal die ENTRADE AG aufgeführt. Der Grund: Das Unternehmen...
Kfz-Gewerbe und Handwerk für Diesel-Nachrüstung Berlin/Bonn (ots) - Die Autohersteller müssen endlich den Einbau moderner Systeme zur Reduzierung von Stickoxid in dafür geeignete Bestandsfahrzeuge unterstützen. Das fordern ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und ZDK-Vizepräsident und Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk. In Berlin präsentierten sie den Aufkleber "Mein Diesel: sparsam und sauber!", mit dem das Kfz-Gewerbe für die sparsame und e...
Redhawk Investment Group schließt sich mit The Mitchell Group zusammen und stellt den … Dallas (ots/PRNewswire) - Jack Nichols von der Redhawk Investment Group (https://www.redhawkinvestmentgroup.com/) kündigt die Gründung des auf Schürfrechte spezialisierten Redhawk Minerals Fund II, LP mit einem Volumen von 30 Millionen USD an. Mit dieser strategischen Partnerschaft, zusammen mit Malone Mitchell III von der Mitchell Group (http://www.mitchellcg.com/), wird quasi das virtuelle Spieg...
Treffen Sie das KNE auf den Berliner Energietagen Berlin (ots) - Vom 7. bis 9. Mai 2018 treffen sich Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland im Ludwig Erhard Haus in Berlin, um über die Energiewende zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und sich über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen auszutauschen. Auch das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) ist dabei und informiert über seine Angebote ...
Schiene: Nahverkehr bereitet Abschied vom Diesel vor Berlin (ots) - Die Bahnbranche hat eine unternehmensübergreifende Vision entwickelt, wie die Triebzüge der Zukunft gebaut sein müssen, damit der Nahverkehr seinen Abschied vom Diesel einläuten kann. Danach sind die Fahrzeuge der nächsten Generation auf allen Strecken zu 100 Prozent elektromobil unterwegs. Auch auf nicht elektrifizierten Strecken fahren sie ab Ende 2024 mit alternativen Antrieben. ...
Abschalten! *2 Mai 1996 – 22 Jahre ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC: ATOMKRAFT? NEIN DANKE! Hilden/Düsseldorf (ots) - Der belgische Atomreaktor Doel 1 ist aktuell wegen eines Lecks im Notkühlwasserkreislauf "vorsichtshalber" heruntergefahren worden. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft ÖKOWORLD schließt Kernenergie seit jeher aus. Alfred Platow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der börsennotierten ÖKOWORLD AG (vormals versiko), ist wütend: "Bereits im Jahr 1975 haben wir als Vordenker den...
MBJ Solutions präsentiert Backend Solution für bi-faziale Glas-Glas Solarmodule Hamburg (ots) - Die neueste Entwicklung aus dem Hause MBJ ist ein vollautomatisches Mess- und Prüfsystem für bi-faziale Glas-Glas-Module. Das System besteht aus einen A+A+A+ LED-Sonnensimulator, dem Hipot-Test für nicht gerahmte Module, sowie einem hochauflösenden vollautomatischen Elektrolumineszenz-Prüfsystem. Ein zusätzlicher Bedienerplatz mit Datenbank, Review Software und Labeldrucker bildet ...
AirFusion stellt die nächste Generation der AI-gestützten Software-Plattform zur … AirFusion Wind reduziert den Zeitaufwand für die menschliche Analyse um 95 % Boston (ots/PRNewswire) - AirFusion (https://www.airfusion.com/), ein Entwickler führender AI-gestützter Softwarelösungen für Schadenserkennung und Risikovorhersage, kündigte heute AirFusion Wind (https://www.airfusion.com/inspections/) an, eine Cloud-basierte Workflow- und AI-basierte Analyseplattform für die Identifizie...
Stellungnahme LichtBlick zum Verkauf von Innogy an Eon: Marktmacht begrenzen Hamburg (ots) - Zum Verkauf von Innogy an Eon erklärt Wilfried Gillrath, Geschäftsführer des Ökostrom-Marktführers LichtBlick: "Hier entsteht ein Megakonzern mit großer Marktmacht. Das gefährdet den Wettbewerb im Strommarkt und könnte auf Dauer zu höheren Strompreisen für die Verbraucher führen. Diese Fusion muss das Kartellamt sehr kritisch prüfen. Eine mögliche Lösung wäre der Verkauf von Kundes...
Saarländer verbrauchen am meisten Gas, Berliner am wenigsten München (ots) - Verbraucher aus dem Saarland benötigen bundesweit am meisten Gas zum Heizen: durchschnittlich 22.949 kWh im Jahr. Das sind rund 60 Prozent mehr als Berliner (Ø 14.387 kWh). Im Bundesmittel geben CHECK24-Kunden einen jährlichen Gasverbrauch von 20.474 kWh an.1) Ebenfalls verhältnismäßig viel Gas benötigen Sachsen. Mit durchschnittlich 22.926 kWh liegen Gaskunden aus dem Freistaat nu...
KfW-Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren wirken positiv auf Klima, … Frankfurt am Main (ots) - - Forschungszentrum Jülich schätzt Netto-Entlastung der öffentlichen Haushalte auf bis zu 10,6 Mrd. EUR - Jeder Fördereuro entlastet in dieser Schätzung die öffentlichen Kassen um bis zu 5,4 EUR - Programme kombinieren Konjunkturimpulse mit Energieeinsparung und Klimaschutz Die KfW-Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren führen zu Netto-Mehreinnahmen in ...
Eine Photovoltaik-Anlage ersetzt die Heizung. Geht das? Ja – mit dem neuen 2Power WP+ … Kleinostheim (ots) - Seit knapp 10 Jahren produziert das Unternehmen PA-ID aus Kleinostheim das 2Power Modul, einen PVT-Kollektor der gleichzeitig Strom und Wärme aus der Sonnenenergie produziert. Innerhalb dieser Zeit konnten die Anwendungsmöglichkeiten enorm erweitert und die Anlagenkonzepte immer effizienter gestaltet werden. Jüngstes Beispiel ist die Energieversorgung des Zukunftshauses der DE...
Shelf Drilling Holdings, Ltd. gibt die Preisfestsetzung für die Emission weiterer … Dubai (ots/PRNewswire) - Shelf Drilling Holdings, Ltd. (das "Unternehmen"), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Shelf Drilling, Ltd. ("Shelf Drilling"), gab heute bekannt, dass sie im Rahmen eines zuvor angekündigten Privatangebots einen Gesamtnennbetrag von 8,250 % an Schuldscheindarlehen (die "Schuldscheine") mit Fälligkeit 2025 zu einem Preis von 300 Millionen US-Dollar begeben hat. ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.
Datenschutz - Impressum

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz - Impressum

Zurück