Presse

WM 2018: Strom- und Geldsparen beim Fernsehen

Berlin (ots) – Die Fußballweltmeisterschaft zieht ab dem 14. Juni wieder Millionen Menschen vor die TV-Geräte, die die Spiele der National-Elf verfolgen. Wer jetzt noch ein neues Gerät für das Fußball-Schauen im Wohnzimmer sucht, kann mit den Tipps der Nationalen Top-Runner-Initiative auch beim Fernsehen einiges an Stromkosten sparen.

Moderne Flachbild-Fernseher sind im Vergleich zur guten alten Röhre schon echte Spar-Champions. Trotzdem rät Martin Brandis, Experte der Energieberatung der Verbraucherzentrale, sich vor dem Kauf ein paar Gedanken zu machen – denn Multimediageräte wie Fernseher und Computer sind für rund einen Drittel der Stromkosten im Haushalt verantwortlich: “Wer einen neuen Fernseher kauft, sollte nicht von einem großen Bildschirm auf ein gutes Seherlebnis schließen. Die Größe des Fernsehers muss zum Abstand passen, in dem man zum Bild sitzt. Wenn der Fernseher im Verhältnis zu groß ist, steigt nicht nur der Stromverbrauch, sondern das Bild wird auch grobkörnig. Ein wichtiger Punkt ist auch die Bildschirm-Auflösung. Schauen Sie sich einfach im Fachgeschäft Geräte mit unterschiedlich hoher Auflösung an. HD-Geräte sind in der Regel in punkto Bildqualität absolut ausreichend. Je höher die Auflösung, desto höher sind auch die Stromkosten.”

Beim Fernseherkauf clever wählen und sparen: Mit 3 Tipps zum passenden Gerät

– Größer ist nicht immer besser: Bei einem Fernseher mit HD-Auflösung entspricht die Bildschirmdiagonale idealerweise einem Drittel des geplanten Sitzabstands zum Gerät. Bei einem Fernseher mit einer höheren Auflösung (UHD oder 4K) sollte die Bildschirmdiagonale die Hälfte dieses Abstands betragen. So erreicht man ein optimales Seh-Erlebnis. – Es bei der Bildschirmauflösung nicht übertreiben: Eine höhere Auflösung bedeutet einen etwa 30 bis 40 Prozent höheren Stromverbrauch. In der Regel besteht die Wahl zwischen HD und noch höherer Auflösung (Ultra-HD und 4K). Empfehlung: Eine HD-Auflösung liefert gute Bilder, ist für normale Sehgewohnheiten bestens geeignet und schont den Geldbeutel. – Besser mit Ausschaltknopf: Mit einem echten Ausschalter können Sie den Stand-by-Stromverbrauch des Fernsehers begrenzen. Bei neueren Geräten ist der Stromverbrauch zwar sehr gering, kann aber durch das Ausschalten auch sehr einfach vermieden werden.

Schon gewusst? WM-Schauen wird mittlerweile immer günstiger WM im TV: Stromverbrauch 1954 bis heute[1]

– Um die deutsche Fußballmannschaft 1954 auf ihrem Weg zum ersten WM-Sieg zu verfolgen, musste man bei einem 17-Zoll-Röhrenfernseher mit einem Stromverbrauch von rund 2,5 Kilowattstunden (kWh) rechnen. – Zur Fußballweltmeisterschaft 1990 war das mit 7,5 kWh deutlich mehr. Denn zwischen den 1950er und den 2000er-Jahren wurden die Fernsehgeräte immer größer; der Stromverbrauch stieg dabei stetig an. Doch dann kam die Trendwende: Die Geräte wurden zwar immer noch laufend größer (2014 im Schnitt 43 Zoll statt früher bis zu 32 Zoll) und die Bilder hochauflösender (von 720 x 576 Standardauflösung über HD bis hin zu Ultra-HD seit 2014). Allerdings wurden die Geräte dank moderner Flachbild-Technologie auch immer energieeffizienter. – Bei der WM 2018 wird die eigene Stromrechnung bei einem 49-Zoll-Fernseher nur noch mit rund 3 kWh belastet, wenn die Spiele vor dem heimischen Fernseher verfolgt werden.

Die Nationale Top-Runner-Initiative informiert unter www.machts-effizient.de rund um das Thema Stromsparen und den Kauf energieeffizienter Geräte.

Über die Nationale Top-Runner-Initiative: Die Nationale Top-Runner-Initiative ist ein wichtiger Baustein im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung. Ziel des NAPE ist es, den Primärenergieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2020 gegenüber 2008 um 20 Prozent zu senken und bis 2050 zu halbieren. Darüber hinaus ist die NTRI Teil der im Mai 2016 gestarteten Informationsoffensive “Deutschland macht’s effizient” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

[1] Zur besseren Vergleichbarkeit wird bei den folgenden Berechnungen je von 25 Spieltagen und zwei Stunden TV-Nutzung je Fußballspiel ausgegangen. Tatsächlich wurden früher weniger Fußball-Spiele im TV ausgestrahlt als heute.

Quellenangaben

Textquelle:Nationale Top-Runner-Initiative, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129973/3966770
Newsroom:Nationale Top-Runner-Initiative
Pressekontakt:Nationale Top-Runner-Initiative | Presse
Cindy Böhme

mail: presse@ntri.de
tel: +49 (0)30 2218290-15 | fax: +49 (0)30 201805-77
tw: @ntri_DE | web: www.machts-effizient.de/ntri

Das könnte Sie auch interessieren:

Gefängnis-Experiment “60 Days In – Undercover im Knast” startet in die vierte Staffel: … München (ots) - - In der Crime-Dokuserie gehen neun Unschuldige freiwillig für sechzig Tage ins Gefängnis, um dort Missstände aufzudecken. - Weder Häftlinge noch Wärter wissen, dass es sich bei den neuen Zellengenossen um falsche Gefangene handelt. - Start der vierten Staffel ab dem kommenden Montag, 4. Juni 2018, immer montags ab 20.15 Uhr als deutsche TV Premiere - 14 einstündige Folgen. Nach ih...
Werder Bremen-Presseservice: Groß wechselt zu Werders U 23 Bremen (ots) - Der erste Neuzugang für die Saison 2018/2019 ist perfekt. Christian Groß wird ab Sommer das Mittelfeld der U 23 verstärken und kommt vom VfL Osnabrück. "Mit Christian Groß kommt ein erfahrener Spieler zu uns, der in den kommenden Jahren ein fester Bestandteil unserer U 23 sein soll. Wie schon bei Florian Bruns, Rafael Kazior oder Marc Pfitzner erhoffen wir uns von der Verpflichtung,...
13. Ökostrom-Umfrage 2018″ – der Ökostrommarkt scheint wieder anzuziehen Herrsching (ots) - Der Ökostrommarkt scheint anzuziehen. Darauf deuten die Ergebnisse der 13. E&M-Ökostromanalyse hin. Die heimische Ökostromstrombranche zeigt sich wieder optimistischer. Die führenden Anbieter rechnen für dieses und das kommende Jahr mit wachsenden Kunden- und Absatzzahlen. Das zeigen die Ergebnisse der 13. Ökostromerhebung der Fachzeitung Energie & Management (E&M). ...
Prime Video zeigt neuen Teaser-Trailer für Prime Original The Romanoffs (VIDEO) München (ots) - Aus der Feder des neunmaligen Emmy-Gewinners Matthew Weiner: Die Anthologie-Serie The Romanoffs startet in der englischen Originalversion am 12. Oktober bei Amazons Video-Streaming-Service Prime Video - jeden Freitag erscheint eine neue Episode. Damit ist The Romanoffs die erste Anthologie-Serie bei Prime Video, die auf wöchentlicher Basis zur Verfügung gestellt wird. Die deutsche ...
Finalisten für “Start Up Energy Transition Award” nominiert Berlin (ots) - 18 Start-ups aus Europa, Nordamerika, China, Indien, Israel und Kenia sind ins Finale für den "Start Up Energy Transition (SET) Award" gekommen. Die Finalisten bieten Lösungen für alle Bereiche der Energieerzeugung und -versorgung - vom solarbetriebenen Kühlschrank für Impfstoffe in abgelegenen Regionen über Effizienzsteigerungen in Gebäuden durch das Internet der Dinge bis hin zum ...
Korrektur: “Nachtcafé: Gesichter des Bösen – kann jeder zum Täter werden?” Baden-Baden (ots) - Bitte Korrekturen im Abschnitt zu Wiebke Lorenz beachten!Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Edith Beller, die von einem Auftragsmörder getötet werden sollte / Freitag, 29. Juni 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Stundenlang gequält, grausam ermordet und die Leiche im Keller einbetoniert - wenn die Handschellen beim eigenen Nachbarn klicken, der sonst immer freundlich im Treppen...
Hitze kein Problem für Gaskraftwerke Berlin (ots) - In den vergangenen Tagen wurde die Sorge nach einer sicheren Stromversorgung in Deutschland groß, nachdem einige Kraftwerke aufgrund der beständig hohen Temperaturen die Leistung drosseln mussten. Gaskraftwerke benötigen kein Kühlwasser. Anders als Kohle- oder Atomkraftwerke sind sie damit in der Lage, die Stromversorgung auch bei der aktuellen Hitzewelle uneingeschränkt aufrecht zu...
Diskussion um Ostdeutschland – Lothar de Maizière betont die Leistungen der Ostdeutschen Berlin (ots) - Gut 28 Jahre nach dem Mauerfall hat der einzig frei gewählte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière, ein positives Fazit gezogen. Im Gespräch mit dem ARD-Mittagsmagazin sagte er am Donnerstag: "Damals hat uns die Fantasie gefehlt, uns Deutschland in 28 Jahren vorzustellen." Mit Blick auf die vom damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl in Aussicht gestellten "blühenden Landschafte...
“Top of the Docs” 2018 – Die ARD ruft zum Dokumentarfilm-Wettbewerb auf München (ots) - Bereits zum 7. Mal lädt die ARD zu einem Dokumentarfilm-Wettbewerb ein: Gesucht wird ein kreatives und innovatives dokumentarisches Highlight für einen Sendeplatz im Ersten. Produzenten sind aufgerufen, ihre Konzepte und Ideen bis zum 31.08.2018 einzureichen. Die fünf von der Jury ausgewählten Projekte werden bis spätestens 01.10.2018 offiziell eingeladen, im Rahmen des 61. Interna...
Wissensmagazin P.M. bekommt ab Juli eigenes TV-Format bei ServusTV mit Moderator Gernot … Hamburg (ots) - Drohnen, die uns zur Arbeit fliegen? High-Tech-Prothesen, die wir mit unseren Gedanken steuern? Und Amateure, die ins Weltall fliegen? Das und mehr sind Themen von "P.M. Wissen". Ab 19. Juli (20:15 Uhr) in Österreich und ab 25. Juli (21:15 Uhr) in Deutschland zeigt der Fernsehsender ServusTV wöchentlich zur Prime Time in Kooperation mit Gruner + Jahr ein aufwendig produziertes TV-F...
Bis zu 30 % Energie sparen mit neuem Schichtenspeicher München (ots) - Der VarioVal® schichtet das Wasser nach Temperatur. Das Schichten hilft dem Einfamilienhausbesitzer sparen. In einem still daliegenden See bilden sich Wasserchichten mit unterschiedlichen Temperaturen. Kaltes Wasser ist schwerer und sinkt nach unten, warmes leichter und steigt auf. Dieses physikalische Prinzip macht sich der neue Warmwasserspeicher VarioVal® zu Nutze: Er schichtet ...
WM-Kader im Social Media-Check: München (ots) - Im Social Web dribbeln Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Leon Goretzka an ihren Mannschaftskollegen aus dem Nationalkader vorbei: auf Facebook und Instagram kommunizieren die drei am besten. Während Benjamin Henrichs auf Facebook die meisten Punkte holt und Leroy Sané auf Instagram den ersten Platz besetzt, landet Leon Goretzka plattformübergreifend die meisten Treffer: Der (Noch-)...
Umweltprämie: Fahrtüchtige Diesel landen in Schrottpresse Stuttgart (ots) - "Zur Sache Baden-Württemberg", das landespolitische Magazin am Donnerstag, 5. April 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:Facebook, Payback und Co - wie leichtsinnig geht man mit den eigenen Daten um? In sozialen Netzwerken wie Fa...
“Morden im Norden”: Drehstart für die 6. Staffel der ARD-Vorabendserie München (ots) - Am 5. Juni haben die Dreharbeiten für 16 neue Folgen der ARD-Vorabendserie "Morden im Norden" begonnen. Auch in der 6. Staffel ermitteln die beiden Lübecker Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) in vielfältigen Mordfällen. Unterstützt werden sie dabei von der jungen Kriminalkommissarin Nina Weiss (Julia Schäfle), dem erfahrenen Kriminaloberkommi...
“Die letzte Sau” Zweiter Film der ZDF-Reihe “Shooting Stars – Junges Kino im Zweiten” Mainz (ots) - In einer Welt, in der ein fleißiger und ehrlicher Mensch nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, kann etwas nicht stimmen. So sieht das Bauer Huber (Golo Euler) in der Tragikomödie "Die letzte Sau", die am Mittwoch, 18. Juli 2018, 23.45 Uhr, im ZDF ausgestrahlt wird. Das Road-Movie von Regisseur Aron Lehmann, der zusammen mit Carlos V. Irmscher auch das Drehbuch schrie...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.