Presse

Starkregen und Schlammlawinen – Wo muss die Vorsorge der Kommunen beginnen?

Mainz (ots) –

Starkregen und Schlammlawinen im Fischbachtal, Überschwemmungen im Eifelkreis Bitburg-Prüm, Überflutungen im Großraum Trier. Rheinland-Pfalz ist das von dieser Frühjahrskatastrophe am schlimmsten getroffene Bundesland. Hunsrück, Eifel und Vorderpfalz wurden gleichermaßen heimgesucht. Wo muss die Vorsorge in den Kommunen beginnen?

Wenn der Acker wegschwimmt: Ist der Maisanbau an den Flutschäden schuld?

In Trassem bei Saarburg ergießt sich immer, wenn Starkregen niedergeht, eine Schlammlawine in den Ort. Sie kommt aus einem Gebiet oberhalb mit vielen Maisfeldern. Früher, so erzählt ein Flutopfer, konnte das Wasser noch in den Boden versickern. Da stand oben auf dem Hangplateau normales Getreide, das viel Wasser aufnehmen konnte. Seit aber der von der EU massiv geförderte Mais dort oben steht, nimmt der Boden ohne Vegetationsdecke kein Wasser mehr auf. So verschlammen Starkregengüsse die Bodenporen und der Niederschlag fließt breitflächig ab – den Hang hinunter ins Neubaugebiet. Viermal passierte das in den letzten Wochen. Die Anwohner sind am Ende mit ihren Nerven. “Zur Sache Rheinland-Pfalz!” geht den braunen Schlammspuren auf den Grund.

Im “Zur Sache”-Interview: Thomas Griese(B’90/Grüne), Staatssekretär im Umweltministerium

Weitere Themen der Sendung:

– Altersdiskriminierung in Rheinland-Pfalz – BAMF in Bingen unter Druck: Warum wurden so viele positive Asylentscheide ausgestellt? – Wäldchen oder Wohnung: Protest gegen Ludwigshafener Nachverdichtung

Moderation: Britta Krane

“Zur Sache Rheinland-Pfalz!”

Das SWR-Politikmagazin “Zur Sache Rheinland-Pfalz!” berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3963522
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755

sibylle.schreckenberger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

DIW-Chef Fratzscher lobt Euro-Budget-Idee – Vorbehalte der CSU unbegründet Berlin/Saarbrücken (ots) - Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat sich hinter die Idee eines Eurozonen-Budgets gestellt. "Ich halte es sogar für dringend notwendig", sagte Fratzscher der "Saarbrücker Zeitung" (Freitag-Ausgabe). Die Idee für eines solche Budgets sei, Ländern, die in Schwierigkeiten kämen, schnell und unbürokratisch zu helfen, erläut...
Deutscher FernsehKrimi-Preis 2018 für SWR “Tatort – Stau” Baden-Baden (ots) - Der SWR "Tatort - Stau" mit den Kommissaren Thorsten Lannert und Sebastian Bootz gewann am Abend beim Deutschen FernsehKrimi-Festival 2018 den Deutschen FernsehKrimi-Preis. Den Tatort aus Stuttgart inszenierte Dietrich Brüggemann, gemeinsam mit Daniel Bickermann schrieb er auch das Drehbuch zu dem Kriminalfilm, in dem die Kommissare im Feierabendstau auf der Stuttgarter Weinste...
“Quizduell-Olymp” mit Claus Theo Gärtner und Wanja Mues München (ots) - Sie spielen die gleiche Rolle in der Serie "Ein Fall für zwei". Schauspieler Claus Theo Gärtner war in über 300 Folgen der Serie als Ermittler Josef Matula unterwegs. 2014 hat Wanja Mues als Privatdetektiv Leo Oswald den gleichen Part übernommen. Als "Fall für zwei" fassen die beiden Schauspieler auch die Fragen von Moderator Jörg Pilawa im "Quizduell-Olymp" auf. Immer nach der Dev...
Verschenken macht Spaß Berlin (ots) - Kurzform: Die Bezirke dürfen sich nicht wundern, dass nun der Eindruck entsteht, Schrotträder würden nur gelegentlich entsorgt. Dabei muss doch klar sein: Bevor wir überall weitere Fahrradbügel aufstellen, sollten die vorhandenen besser genutzt werden. In Neukölln wurden 2017 mehr als 500 "Fahrradleichen" beseitigt, es geht also nicht um Kleinigkeiten. Und all denen, die ihr Fahrrad...
Personalien: eoTV hat sein Management zum 1. Mai um drei erfahrene Medienprofis erweitert Leipzig (ots) - Der TV-Sender eoTV hat sein Management zum 1. Mai erweitert. Jürgen Hörner, Vorsitzender der Geschäftsführung des Free TV-Angebots für europäische Spielfilme und Serien, hat sich nach Andreas Diga, der seit Sommer 2017 das Marketing und den Vertrieb verantwortet und seit Januar 2018 Mitglied der Geschäftsführung ist, drei weitere erfahrene Medienmanager an Bord geholt: René Carl, d...
Sky und Mediacom schließen umfangreiche Mediapartnerschaft Unterföhring (ots) - Unterföhring, 11. April 2018 - Die neue Vereinbarung zwischen Sky und der Mediaagentur Mediacom knüpft an eine bereits mit Sky UK bestehende Partnerschaft an. Gemeinsam werden beide Unternehmen branchenführende Standards für Transparenz und Verlässlichkeit im gesamten Mediaprozess setzen. Die neue Vereinbarung umfasst neben Deutschland und Österreich auch das Vereinigte Königr...
Oberbürgermeister von Münster nach Todesfahrt: Wir können uns nicht verbarrikadieren Osnabrück (ots) - Oberbürgermeister von Münster nach Todesfahrt: Wir können uns nicht verbarrikadieren Städtetag-Präsident Lewe: Innenstädte und Plätze müssen für die Menschen zugänglich bleiben Osnabrück. Der Deutsche Städtetag hat sich dafür ausgesprochen, dass auch nach der Todesfahrt von Münster Innenstädte und Plätze für die Menschen zugänglich bleiben müssen. "Die Städte sind Orte des Zusamm...
zur Parteienfinanzierung Halle (ots) - Es ist im Grundsatz richtig, dass Parteien auch Geld vom Staat bekommen. Allerdings gibt es eine Regelung, wie diese Zuwendungen erhöht werden sollen, und über die haben sich Union und SPD bedenkenlos hinweggesetzt. Dass dies auch noch eilig geschah und sie die Oppositionsparteien überrumpelt haben, hinterlässt ein Geschmäckle. Union und SPD aber haben jetzt schon der Demokratie g...
RTL II-Sozialreportage “Hartz und herzlich”: Klarer Quotensieger in der Primetime München (ots) - "Hartz und herzlich - Der Blockmacherring von Rostock" mit 11,1 % MA (14-49) und 11,4 % MA (14-29) - Quotensieger in der Primetime - RTL II-Tagesmarktanteil von 7,2 % Zum wiederholten Mal geht RTL II in der Primetime am Dienstag als klarer Quotensieger hervor. Die Sozialreportage "Hartz und herzlich - Der Blockmacherring von Rostock" erreichte starke 11,1 % innerhalb der werberelev...
Badische Zeitung: Botschaft verstanden: Die Lehren aus dem Fall Alessio Freiburg (ots) - Das Landratsamt des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald meint es ernst. Was jetzt im dortigen Jugendamt alles verändert wird, belegt, dass man die Botschaft aus dem Todesfall Alessio vor drei Jahren verstanden hat. Und dass man von den damaligen Verteidigungsreden fürs eigene Haus nicht mehr unbedingt viel wissen will. Es ist eine gründliche Reform, die dem Kinder- und Jugendschutz i...
Runde: Kaputte Helikopter, marode Kasernen – Was ist uns die Bundeswehr wert?, Mittwoch, … Bonn (ots) - Der Zustand der Bundeswehr ist schlecht: Nicht einmal ein Drittel der Hubschrauber sind einsatzfähig. Probleme gibt es aber auch bei Kampfpanzern vom Typ "Leopard", U-Booten und Fregatten. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen möchte deshalb, dass mehr Geld in die Truppe investiert wird. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt die Forderung nach einer Erhöhung des ...
“Museums-Check” in Markus Brock erkundet mit dem Schriftsteller Franzobel das “Weltmuseum … Mainz (ots) - Sonntag, 8. Juli 2018, 18.30 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Gemeinsam mit dem österreichischen Schriftsteller Franzobel erkundet Markus Brock im "Museums-Check" am Sonntag, 8. Juli 2018, um 18.30 Uhr in 3sat, das "Weltmuseum Wien". Längst hat sich die ursprüngliche Idee ethnografischer Museen, mit Relikten des Kolonialismus Erklärungen für das "Exotische" zu liefern, überholt. Mit einer ...
Nach Missbrauchsvorwürfen gegen Mitarbeiter: Weißer Ring zahlt Opfern ihre Anwaltskosten Osnabrück (ots) - Nach Missbrauchsvorwürfen gegen Mitarbeiter: Weißer Ring zahlt Opfern ihre Anwaltskosten Vorsitzende Müller-Piepenkötter: "Wir wollen umfassend helfen"Osnabrück. Nach dem Vorwurf sexueller Belästigung durch einen Mitarbeiter übernimmt der Weiße Ring die Anwaltskosten für 18 mutmaßliche Opfer. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) kündigte die Bundesvo...
ARD-Sommerinterview mit Christian Lindner (FDP) im “Bericht aus Berlin” am Sonntag, 10. … München (ots) - Brillant, scharf, schrill - wie Christian Lindner die FPD erneuert. Er hat geschafft, was viele nicht für möglich hielten. Die FDP ist wieder in den Bundestag eingezogen und stand sogar kurz davor, in die Regierung einzutreten - bis Christian Lindner einen spektakulären Rückzieher machte. Seitdem versucht die FDP im Bundestag ihr Profil als Oppositionspartei zu stärken. Im ARD-Somm...
Geschäftsführerwechsel bei münchen.tv München (ots) - münchen.tv hat einen neuen Geschäftsführer. Seit dem 1. Juli 2018 ist Horst Rettig neuer Geschäftsführer von münchen.tv. Er war fast 15 Jahre lang Anzeigenleiter bei der Abendzeitung, kennt den Münchner Medienmarkt und hat dort umfangreiche Erfahrung gesammelt. Helmut Markwort, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von münchen.tv stellte ihn heute den Mitarbeitern des Regional...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.