Presse

noventic-CEO sieht Digitalisierung als entscheidenden Hebel für mehr Klimaschutz in …

noventic-CEO sieht Digitalisierung als entscheidenden Hebel für mehr Klimaschutz in …

Hamburg/Berlin (ots) –

DENA LEITSTUDIE

Jan-Christoph Maiwaldt, CEO der noventic group, fordert technologieoffenen Wettbewerb der Ideen: Klimaintelligente Steuerung von Gebäuden kann Wohnungswirtschaft und Mieter entlasten.

Die von der Deutschen Energieagentur (dena) vorgelegte Leitstudie “Integrierte Energiewende” ist eine klare Aufforderung, neue Technologien zum Erreichen der Klimaschutzziele besser als bisher einzusetzen, so die Einschätzung von Jan-Christoph Maiwaldt, CEO der noventic group: “Wir müssen jetzt entschlossen vorangehen, sonst wird der Umbau zur klimaneutralen Volkswirtschaft am Ende sehr kostspielig”, sagt Maiwaldt. “Dabei müssen die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden, um entscheidende Hebel anzusetzen.” Die politisch Verantwortlichen forderte Maiwaldt auf, Voraussetzungen für einen Wettbewerb der Ideen und Konzepte zu schaffen, um die optimalen Lösungen für effizienten Klimaschutz zu finden sowie Wohnungswirtschaft und Mieter nicht noch stärker zu belasten: “Dazu muss die Politik einen Ordnungsrahmen vorgeben, der ebenso Sicherheit für Investoren bietet, wie Freiheiten für Entwickler und Unternehmer.”

Ziel der dena-Leitstudie ist es, in einem branchenübergreifenden Dialog Handlungsempfehlungen zu entwickeln, um bis 2050 ein Energiesystem in Deutschland zu schaffen, das kaum noch CO2 ausstößt. Die Leitstudie beschreibt Transformationspfade zum Umbau des Energiesystems, mit denen die Ziele des Klimaschutzplans bis 2050 erreicht werden können. Mehr als 50 Verbände und Unternehmen – darunter die noventic group – haben daran mitgewirkt. Die Leitstudie kommt zu dem Ergebnis, dass die bisherigen Energieeffizienzsteigerungen in Deutschland hinter den Zielwerten zurückbleiben. Dabei lägen die technischen Potenziale für Energieeffizienz durch technischen Fortschritt und Digitalisierung bereits heute bei deutlich über 50 Prozent des Energieverbrauchs. Wenn nur die aus einzelwirtschaftlicher Perspektive bereits heute hochrentablen Potenziale erschlossen würden, könnte der Energieverbrauch hierzulande um bis zu 20 Prozent sinken.

“Die dena-Leitstudie bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass möglichst viel Freiheit bei der technischen Ausgestaltung die Transformation beschleunigt und unnötige Kosten vermeidet”, sagte Maiwaldt. Die klimaintelligente Steuerung – auch auf Basis bestehender Infrastrukturen im Gebäude – erfordere meist deutlich niedrigere Investitionen als etwa die Gebäudedämmung.

Angesichts eines wachsenden Kostendrucks sei entscheidend, dass mit dem finanziellen Einsatz für mehr Klimaschutz die maximale CO2-Ersparnis erreicht werde, so der CEO der noventic group. Allerdings seien bei der Umlage der Kosten für eine klimaintelligente Steuerung bislang enge Grenzen gesetzt. “Das ist falsch verstandener Mieterschutz und hilft den Betroffenen tatsächlich nicht”, sagte Maiwaldt. Die höheren Betriebskosten der Steuerung könnten durch Energieeffizienzgewinne mehr als wettgemacht werden – die Mieter würden so entlastet: “Auch um dieses Potenzial auszuschöpfen, ist die Politik dringend gefordert, die gesetzlichen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln.”

Ein ausführliches Interview mit Jan-Christoph Maiwaldt zu den Ergebnissen der dena Leitstudie finden sie unter: https://noventic.com/magazin/dena-leitstudie-integrierte-energiewende

Über die noventic group

Die noventic group ist eine europaweit agierende Unternehmensgruppe für die klimaintelligente Steuerung von Immobilien. Mit dem Know-how ihrer Tochterunternehmen QUNDIS, KALO, SMARVIS, ikw und KeepFocus sowie ihrer strategischen Beteiligung an der Power Plus Communications erwirtschaftete die Gruppe 2016/17 mit 680 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 220 Millionen Euro. www.noventic.com

Quellenangaben

Bildquelle:obs/noventic group/CHRISTIN SCHWARZER
Textquelle:noventic group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130885/3960466
Newsroom:noventic group
Pressekontakt:Thomas Ahlborn
Head of Corporate Marketing
Heidenkampsweg 40
20097 Hamburg
Telefon: 040 237 75 103
E-Mail: thomas.ahlborn@noventic.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Liga der Architekturpreise ganz oben Münster (ots) - Sie sind die Schönsten auf dem Land: Viele Bauprojekte auf dem Land sind ausgesprochen gelungen und eine echte Augenweide. Der große Charme und der unverwechselbare Reiz unserer Kulturlandschaft entstehen nicht zuletzt durch die Schönheit der Höfe und ihrer Gebäude und Gärten. Der Deutsche Landbaukultur-Preis würdigt diese besondere Leistung von Bauherren und ihren Architekten. Die...
KG Berlin verurteilt DKB bei Vorfälligkeitsentschädigung Hamburg (ots) - Das Kammergericht (KG) hat mit Urteil vom 10. Juli 2018 - 4 U 3/17 - entschieden, dass eine von der Deutsche Kreditbank AG (DKB) verwendete Widerrufsbelehrung fehlerhaft war, weshalb das bei Immobiliendarlehen bestehende Widerrufsrecht auch annähernd sechs Jahre nach Vertragsschluss noch wirksam ausgeübt werden konnte. Erstinstanzlich hatte das Landgericht Berlin die Klage abgewie...
Smart City auf der INTERGEO – Treffen Sie die Zukunft der Stadt Karlsruhe/Frankfurt am Main (ots) - Smart City-Lösungen boomen - denn Städte aller Größenordnungen arbeiten derzeit daran, auch steigenden Bevölkerungszahlen attraktive zukunftsfähige Lebensräume liefern zu können. Die Herausforderungen in Verkehr, Energie und Umwelt, aber auch Bildung und Gesundheit sind enorm, die Lösungen stets individuell. Die INTERGEO misst dieser Entwicklung und dem rasant w...
Weg vom CO2 – Mit dem Elektro-Auto in die Zukunft (AUDIO) München (ots) - Anmoderationsvorschlag: In den letzten Wochen hat die Diskussion um Diesel-Autos einen neuen Höhepunkt erreicht: Viele Autofahrer befürchten, dass ihnen nach dem Diesel-Fahrverbot in Stuttgart das gleiche auch in anderen Städten blüht. Und natürlich stellt sich da auch einmal mehr die Frage, ob man nicht in den nächsten Jahren tatsächlich auf Autos mit Verbrennungsmotor verzicht...
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Bundesregierung für Plan- und Ambitionslosigkeit beim … Berlin (ots) - Bundesregierung will den Ausbau der Erneuerbaren jedes Jahr neu festlegen und auf langfristige Zielwerte verzichten - Damit verabschiedet sich die Bundesregierung noch weiter vom Klimaschutz - Deutsche Umwelthilfe fordert, am langfristigen Ausbauziel für 2030 festzuhalten und den jährlichen Zubau daran auszurichten Die Bundesregierung will keine langfristigen Ziele mehr beim Ausbau ...
GORE-SELECT®-Membranen lassen Brennstoffzellen-Stacks von Sunrise Power mehr als 5.000 … Elkton, Maryland (ots/PRNewswire) - W. L. Gore & Associates, Inc. (Gore) (http://www.gore.com/) wurde als Hauptzulieferer der Protonenaustauschmembran für den in Fahrzeugen verwendeten Brennstoffzellen-Stack Sunrise Power HYMOD®-300 ausgewählt. Sunrise Power, das ein führender chinesischer Lieferant von Brennstoffzellen-Stacks und -Systemen für Fahrzeuge ist, hat die GORE-SELECT®-Membranen in ...
Energiewende: Erfolg nur mit breitem Technologiemix Berlin (ots) - Das Großprojekt Energiewende wird nur auf der Grundlage eines breiten Technologiemixes gelingen, der auch flüssige Kraft- und Brennstoffe in zukünftig CO2-neutralen Varianten integriert - so der Tenor auf dem Branchenkongress Forum Flüssiggas 2018 des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) in Leipzig. "Die Bundesregierung sollte klare Signale zur Forschung und Entwicklung sogena...
LBS Immobilien-Barometer NRW: Knappes Angebot treibt die Preise hoch Münster (ots) - Klingt nicht nach einer schnellen Lösung für die Wohnungsnot: Das Grundstückangebot für den Wohnungsbau geht in NRW insgesamt leicht zurück, die Nachfrage dagegen steigen kräftig. Auf dem LBS Immobilien-Barometer, das mit einer Skala von - 10 bis + 10 die Stimmung auf dem Immobilienmarkt beschreibt, liegt der Nachfragewert für Grundstücke bei + 8,1, das Angebot dagegen bei - 0,5. D...
Beschleunigter Ausbau der erneuerbaren Energien bedroht deren Marktfähigkeit – … Berlin/Oxford (ots) - - Neues Ziel der Bundesregierung - 65 Prozent erneuerbare Energien bis 2030 - schwächt die Wettbewerbsfähigkeit grünen Stroms: Einnahmen von Windkraftanlagen könnten um ein Drittel sinken - Je größer der Anteil der erneuerbaren Energien an der Erzeugungskapazität, desto geringer die Einnahmen der Betreiber - Ohne weitere Maßnahmen könnte sich der Markteintritt subventionsfrei...
Trojan Battery Adds Group 31 Size Battery to Solar AGM Line Santa Fe Springs, Calif. (ots) - Trojan Battery Co., LLC, the world's leading manufacturer of deep-cycle batteries, today announced the addition of a Group 31 size battery to its Solar line of maintenance-free, true deep-cycle absorbed glass mat (AGM) batteries designed for solar and other renewable energy applications. The Trojan SAGM 12 105 is manufactured in the U.S. and is now available. The T...
Stromspeicherspezialist BlueSky Energy erweitert den sichersten und umweltfreundlichsten … Vöcklamarkt (ots) - BlueSky Energy bietet mit GREENROCK - Der Salzwasser Stromspeicher - die sicherste und umweltfreundlichste Gesamtlösung, Strom zu speichern. Die stationäre Energiespeicherlösung basiert auf Salzwassertechnologie. Die Zelle ist nicht brennbar, nicht explosiv, nicht giftig und absolut wartungsfrei. Überall dort wo sich Menschen und Tiere aufhalten, ist Sicherheit ein großes Thema...
GCL-SI wurde erneut vom DNV GL zum führenden Modulhersteller ernannt und vom … Ausgezeichnet für Produktionsqualität und hervorragende Testmethoden Shanghai (ots/PRNewswire) - GCL System Integration (SZ: 002506) (GCL-SI) wurde von DNV GL, einem globalen Unternehmen im Bereich Qualitätssicherungs- und Risikomanagement, aufgrund seiner herausragenden Leistungen in der Modulherstellung und Produktzuverlässigkeit als bester Modulhersteller ausgezeichnet. Darüber hinaus hat das P...
Seit 2010 Top-Performance im Burj Khalifa – Klüh als “Reinigungsunternehmen des Jahres” … Düsseldorf / Dubai (ots) - Seit 2010 ist das Klüh-Unternehmen Berkeley Services für die Reinigung des Burj Khalifa, des mit 829 Metern höchsten Gebäudes der Welt, verantwortlich. Seit der Erstbeauftragung erhielt Berkeley Services zwei Mal in Folge nach jeweils aufwendigen Ausschreibungen wiederum den Zuschlag für das Cleaning der Architektur-Ikone am Golf. Nun wurde das Unternehmen für die damit ...
Schweizer EnergieLink GmbH mit neuer Dependance in den Niederlanden Dietikon (ots) - Seit dem 04. Juni 2018 ist die EnergieLink GmbH aus Dietikon bei Zürich mit einer weiteren Niederlassung im niederländische Breda vertreten. Für den Spezialisten für die Revision und Instandhaltung von Industrieanlagen, speziell von Müllheizkraftwerken, ist dies bereits die zweite Dependance im europäischen Ausland. Mit dem Kauf der deutschen Steinberg und Kirsch GmbH und der dara...
Ohne Braunkohle keine sichere Energieversorgung – Heimischer Rohstoff wird noch … Halle (ots) - "Die heimische Braunkohle ist für eine sichere Energieversorgung in Deutschland noch auf Jahrzehnte unverzichtbar", betonte Dr. Helmar Rendez, neuer Vorstandsvorsitzende des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereins (DEBRIV), auf dem diesjährigen Braunkohlentag in Halle/Saale. Dr. Rendez wies darauf hin, dass die vorzeitige Stilllegung von weiteren Braunkohlenkraftwerken gravierende Au...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.