Presse

Weltumwelttag: Strom im Haushalt verursacht so viel CO2 wie Flüge in den Urlaub

Berlin (ots) – Verbraucher denken bei CO2- Einsparungen vor allem an Flüge und Autofahrten, die sich vermeiden lassen. Dabei beginnt die Einsparung von CO2 schon im eigenen Haushalt. Die Nationale Top-Runner-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erklärt, wie das unkompliziert gelingt.

Jeder Deutsche verbraucht im eigenen Haushalt jährlich 850 Kilogramm CO2 für Strom.[1] “Damit entsteht ein ebenso hoher CO2-Ausstoß, wie bei einem Hin- und Rückflug von Berlin nach Barcelona”, erklärt Martin Brandis, Experte der Energieberatung der Verbraucherzentrale. “Wer seinen Stromverbrauch verringert, spart nicht nur Geld, sondern reduziert zugleich auch den eigenen CO2-Ausstoß – und verbessert damit seinen ökologischen Fußabdruck.”

Wer Strom spart, spart auch CO2

Zum Weltumwelttag am 5. Juni 2018 macht die Nationale Top-Runner-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie auf ihre Angebote aufmerksam. Diese unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher dabei, Strom und CO2 im Haushalt einzusparen. Beim Kauf neuer, energieeffizienter Haushalts- und Multimediageräte helfen der ‘Produktfinder’ und der ‘Label-Lotse’. Die Anwendungen zeigen Verbrauchern, wie sie – unter anderem mit Hilfe des Energielabels – das für sie passende Gerät auswählen können. Die Website der Initiative ‘Deutschland macht’s effizient’ bietet unter www.machts-effizient.de außerdem Tipps, Anleitungen und Checklisten zur sparsamen Nutzung von Geräten wie Waschmaschinen und Kühlschränken.

Unkompliziert zu Hause beginnen

Besonders bei Haushaltsgeräten gibt es viele Möglichkeiten, um im eigenen Haushalt Stromkosten und den CO2-Ausstoß zu senken:

– Die alte Kühl-Gefrierkombi ersetzen: Ist ein Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach mehr als zehn Jahre alt, lohnt sich der Tausch gegen ein neues energieeffizientes A+++-Modell. Ein älteres Gerät verbraucht jährlich so viel CO2 wie bei einer Autofahrt in den Urlaub (210 Kilogramm CO2 zum Beispiel für die Strecke von Berlin nach Sylt) entsteht. Durch den Kauf eines neuen Kühlschranks lassen sich jährlich 130 Kilogramm CO2 einsparen.

– Den Stand-by-Modus vermeiden: Werden alle Haushaltsgeräte mithilfe einer Steckerleiste immer komplett ausgeschaltet, sodass sie nie im Stand-by-Modus laufen, spart das jährlich 200 Kilogramm CO2. Zum Vergleich: Wer täglich mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit fährt, spart für den Arbeitsweg pro Jahr 250 Kilogramm CO2.[2]

– Den Wäschetrockner nur im Winter nutzen: Beim Wäschetrockner liegt die CO2-Bilanz bei ganzjähriger Nutzung bei über 300 Kilogramm. Wenn man ihn allerdings nur in den Wintermonaten nutzt, lassen sich unkompliziert 175 Kilogramm CO2 einsparen – so viel wie die gesamte Haushaltsbeleuchtung pro Jahr verursacht.

Über die Nationale Top-Runner-Initiative: Die Nationale Top-Runner-Initiative ist ein wichtiger Baustein im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung. Ziel des NAPE ist es, den Primärenergieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2020 gegenüber 2008 um 20 Prozent zu senken und bis 2050 zu halbieren. Darüber hinaus ist die NTRI Teil der im Mai 2016 gestarteten Informationsoffensive “Deutschland macht’s effizient” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

[1] Alle Zahlen in dieser Presseinformation gehen aus Berechnungen der NTRI hervor, basierend auf Daten des Statistischen Bundesamtes, des Bundesumweltamtes und von CO2Online. [2] Bezogen auf eine Distanz von jeweils 3 Kilometern für den Hin- und Rückweg.

Quellenangaben

Textquelle:Nationale Top-Runner-Initiative, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129973/3957829
Newsroom:Nationale Top-Runner-Initiative
Pressekontakt:Nationale Top-Runner-Initiative | Presse
Cindy Böhme

mail: presse@ntri.de
tel: +49 (0)30 201805-15 | fax: +49 (0)30 201805-77
tw: @ntri_DE | web: www.machts-effizient.de/ntri

Das könnte Sie auch interessieren:

Langfristige Geldanlagen im 10-Jahres-Vergleich: Immobilienkauf hängt Gold, DAX-Fonds … Nürnberg (ots) - Immowelt hat die Wertentwicklung bei einer Investition mit einem Eigenkapitalanteil von 30.000 Euro in verschiedene Anlageformen über 10 Jahre untersucht: Größter Gewinn bei Immobilien in München (+283.900 Euro), Hamburg (+173.000 Euro), Frankfurt (+162.300 Euro) / Gold (+29.100 Euro) und 10-jährige Bundesanleihen (+12.000 Euro) im unteren Mittelfeld / Schlusslichter: Sparbuch (+3...
Test Flugportale: Kreditkartengebühren bleiben ein Ärgernis Buxtehude (ots) - Im Januar 2018 verfügte das EU-Parlament das Verbot von Kreditkartengebühren. Trotzdem gibt es nach wie vor Online-Flugportale, bei denen sich beim Einsatz von gängigen Kreditkarten die Flugpreise erhöhen. Bei einem Test der Zeitschrift REISE & PREISE waren Tickets, die mit einer herkömmlichen Visa- oder Mastercard bezahlt wurden, bei sechs von 14 untersuchten Anbietern am En...
Kfz-Gewerbe: Ein Jahr Zeit für Diesel-Nachrüstung verloren Bonn (ots) - Ein Jahr nach dem Diesel-Gipfel in Berlin ist ein wichtiges Problem für Diesel-Besitzer und Autohändler immer noch nicht gelöst: die Hardware-Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge. "Hardware-Nachrüstung ist machbar, hilft der Umwelt und stabilisiert die Werte insbesondere Euro 5-Diesel", betont ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. "Es ist völlig unverständlich, warum es immer noch keine Nac...
ALDI SÜD: Platz zwei beim Nachhaltigkeitspreis für Logistik Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Österreich und die BVL Deutschland haben ALDI SÜD mit dem zweiten Platz des Nachhaltigkeitspreises Logistik ausgezeichnet. Die Jury honoriert damit das ganzheitliche Engagement für nachhaltiges Handeln in der Logistik des Einzelhandelsunternehmens. Nachhaltigkeit und verantwortliches Handeln sind bei ALDI SÜD integraler Bestandteil d...
Applause-Crowdtester prüfen als erste und einzige Community weltweit Amazon Alexa-Skills … Berlin (ots) - Applause, der weltweit führende Anbieter für Qualitätssicherung von Webseiten, Mobile-Apps, IoT-Produkten und In-Store-Technologien, stellt seine Testing-Services für Amazon Alexa zur Verfügung. Dazu gehört die Bereitstellung der vollständigen Palette von Softwaretests, Zahlungsvalidierung und Benutzer-Feedback-Services, die speziell für Alexa und das Ökosystem entwickelt wurden. Me...
Lewis Hamilton und Valtteri Bottas eröffnen neues globales Forschungs- und … Turin, Italien (ots/PRNewswire) - Der vierfache Formel-1-Weltmeister Louis Hamilton und sein Teamkollege Valtteri Bottas feiertern gestern die Eröffnung des neuen, 60 Millionen Dollar schweren, Global Research & Technology (R&T)-Zentrums von PETRONAS in Turin, Italien. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/654712/PETRONAS_Lewis_Ham ilton_and_Valtteri_Bottas.jpg ) Gemeinsam mit den Gäste...
Weleda 2017: Kollegial geführt erfolgreich Arlesheim, Schwäbisch Gmünd (ots) - Im vergangenen Geschäftsjahr hat Weleda ihre wirtschaftliche Resilienz weiter stärken können. So sind 2017 der Umsatz und das Jahresergebnis gewachsen. Auch das Nettofinanzguthaben und die Eigenkapitalquote haben sich dadurch erhöht. Mit kollegialer Führung und agilen Managementmethoden stellt sich das Unternehmen den Herausforderungen der Zukunft. Weleda, die g...
Gasag kooperiert mit Berliner Energie-Startup Lition Berlin (ots) - LITION verbindet Konsumenten und Erzeuger auf direktem Wege über eine eigens entwickelte Energiebörse. Die digitale Plattform basiert auf der neuen Blockchain-Technologie. Dafür startet LITION mit Erneuerbaren Energien-Anlagen der GASAG. Die Energiebörse für Jedermann ist seit Mai 2018 auf dem Markt und kooperiert nicht nur mit nachhaltigen Erzeugungseinheiten, sondern auch bei Abre...
Treffen Sie das KNE auf den Berliner Energietagen Berlin (ots) - Vom 7. bis 9. Mai 2018 treffen sich Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland im Ludwig Erhard Haus in Berlin, um über die Energiewende zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und sich über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen auszutauschen. Auch das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) ist dabei und informiert über seine Angebote ...
Karteninhaber: Grobe Fahrlässigkeit vermeiden Frankfurt/Main (ots) - Ob im Restaurant, an der Tankstelle oder im Supermarkt: Für die Deutschen gehört das Bezahlen mit der girocard längst zum Alltag. Doch was passiert, wenn der Geldbeutel mit den Zahlungskarten weg ist? Jetzt heißt es schnell handeln und alle Karten sofort sperren. Auf der sicheren Seite sind Karteninhaber, die im Umgang mit girocard und PIN ihren Sorgfaltspflichten nachkommen...
Sicherheitstipps zum Schutz der trockenen Natur Berlin (ots) - Trockene Vegetation und hohe Temperaturen: Bei den aktuellen Witterungsverhältnissen genügt bereits eine fahrlässig weggeworfene, glimmende Zigarette, um die Natur in Brand zu setzen. "Vegetationsbrände können sich rasend schnell ausbreiten und etwa Getreidefelder komplett vernichten", warnt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Der Deutsche Feuerwehr...
Peter Hager neuer Aufsichtsrat der Hager SE Blieskastel (ots) - Auf ihrer Hauptversammlung am 20. Juni 2018 hat die Hager SE einen neuen Aufsichtsrat bestellt. Peter Hager löst Philip Hager ab, der sich für die kommende Amtszeit nicht zur Wahl gestellt hatte. Philip Hager hatte dem Gremium 20 Jahre lang angehört und die Entwicklung der Hager Group insbesondere als Mitglied des Finanzausschusses engagiert begleitet. Ein weiterer Arbeitsschwe...
Hybridsysteme mit Holzpellets: stark im Kommen München (ots) - Ob für den Neubau oder die Altbau-Sanierung: Gesamtlösungen, die erneuerbare Energie einbeziehen, sind die Zukunft. Entsprechende Gesetze in europäischen Ländern schreiben einen Mindestanteil regenerativer Energie vor. Der Brennwertkessel UltraGas® und der Holzpelletskessel BioLyt von Hoval werden dazu ein Team. Die Hybridlösung überrascht: Gas und Holz ergänzen sich perfekt. Wer a...
Belastung durch Energiekosten im Osten Deutschlands größer als im Westen München (ots) - - Ostdeutsche Haushalte zahlen drei Prozent mehr für Strom, fünf Prozent mehr für Gas - Verfügbares Einkommen im Osten Deutschlands 16 Prozent niedriger als im Westen - Energiekostenquote in Mecklenburg-Vorpommern am höchsten, in Bayern am niedrigsten Die Kosten für Energie belasten Verbraucher im Osten Deutschlands stärker als im Westen. Ein ostdeutscher Einpersonenhaushalt muss r...
Internet: Brandenburg ist DSL-Land, Kabel in Stadtstaaten beliebt München (ots) - - Zwei Drittel der Kunden bestellen Internet bei DSL-Anbietern - Großstadtvergleich: DSL in Duisburg am beliebtesten, Kabelhochburg Leipzig In Brandenburg bestellen 83 Prozent der Verbraucher ihren Internetvertrag bei einem DSL-Anbieter, 17 Prozent nutzen Kabelangebote. Auch in den ostdeutschen Flächenländern Sachsen-Anhalt und Thüringen bestellen mehr als 80 Prozent Internetangebo...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.