Presse

Die Zukunft der Gesundheit – Kommentar von Andreas Abel

Berlin (ots) – Berlin hat als Gesundheitsstandort großes Potenzial. Folgerichtig setzt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) auf diesen für die Stadt wichtigen Zukunftsbereich. Es ist auch zu begrüßen, dass er initiativ wird und Empfehlungen erarbeitet wissen möchte, wie man das Gesundheitscluster stärken kann.

Die Berufung der Expertenkommission “Gesundheitsstadt Berlin 2030” wirft allerdings Fragen auf. In dem Konzept spielen Charité und Vivantes als große Player bei der Patientenversorgung und, im Fall des Universitätsklinikums, der medizinischen Forschung eine zentrale Rolle. Sie sehen sich aber bislang nicht eingebunden, wüssten nicht, was konkret von ihnen erwartet werde.

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop saß nicht mit am Tisch, als das Expertengremium vorgestellt wurde. Verwunderlich, denn für die Gesundheitswirtschaft ist die Grünen-Politikerin zuständig. Sie bereitet ohnehin den “Pharma-dialog” vor, einen direkten Austausch mit großen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Nun macht also jeder seins. Damit wird eine Chance vergeben, das Thema als Aufgabe der gesamten Landesregierung zu präsentieren. Andere Bundesländer schaffen das.

Quellenangaben

Textquelle:BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53614/3945647
Newsroom:BERLINER MORGENPOST
Pressekontakt:BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Niedersächsische Gesundheitsministerin widerspricht Wissenschaftsminister: Landarztquote … Osnabrück (ots) - Niedersächsische Gesundheitsministerin widerspricht Wissenschaftsminister: Landarztquote sinnvoll Carola Reimann: Bis zu zehn Prozent der Medizinstudienplätze gezielt vergeben Osnabrück. Die niedersächsische Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) plädiert für eine Landarztquote, um einer Unterversorgung in ländlichen Regionen entgegenzuwirken. Sie halte diese Möglichkeit für ...
Was von Hartz IV bleibt Düsseldorf (ots) - Die SPD will endlich den Klotz am Bein namens Hartz IV loswerden. Der Versuch ist nachvollziehbar. Knapp 15 Jahre nach der Zusammenlegung von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe steht Hartz IV symbolisch für eine bildungsferne, vom gesellschaftlichen Leben abgekoppelte Bevölkerungsschicht. Der Begriff steht auch für den Absturz der SPD von der Mehrheitspartei auf unter 20 Prozent ...
SPD: Björn Böhning soll Staatssekretär der Bundesregierung werden Berlin (ots) - Der Chef der Berliner Senatskanzlei und frühere Juso-Vorsitzende Björn Böhning soll als beamteter Staatssekretär zur Bundesregierung wechseln. Das erfuhr der Tagesspiegel aus SPD-Kreisen. Unklar blieb zunächst, in welchem Ressort Böhning tätig werden soll. In Parteikreisen hieß es, der 39-Jährige sei als Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und Soziales im Gespräch. Mit Böhning ...
Ein Deutscher Kommentar von Reinhard Breidenbach zum Anschlag von Münster Mainz (ots) - Ja, es war offenbar ein Deutscher. Gefährlichen Rechtsextremisten wie der unsäglichen AfD-Aktivistin von Storch scheint es fast leid zu tun, dass der Attentäter von Münster kein Islamist war. Was für eine perverse Denkweise. Genau so irrwitzig wäre es andererseits, wollte jemand argumentieren: Schaut her, die Deutschen, schimpfen auf die armen Flüchtlinge, die angeblich Dschihadisten...
Autoindustrie setzt bei Patenten weiter auf Benziner und Diesel Saarbrücken (ots) - Trotz Dieselkrise und schlechter Luft in den Innenstädten setzt die Autoindustrie offenbar weiter auf den klassischen Verbrennungsmotor. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag) unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Patent- und Markenamtes berichtet, wurden im vergangenen Jahr deutlich mehr Patente für Benzin- und Dieselmotoren angemeldet als für den Elektroantrieb. Demnach e...
DRK-Präsidentin: 13,1 Millionen Menschen in Syrien brauchen Hilfe Osnabrück (ots) - Hasselfeldt lobt Aufstockung der Gelder durch Bundesregierung Osnabrück.- Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Aufstockung der humanitären Hilfe für die Menschen in Syrien durch die Bundesregierung begrüßt und als "dringend nötig" bezeichnet. "Der Bedarf für unparteiliche, neutrale und unabhängige humanitäre Hilfe ist riesig", sagte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt der "Neuen ...
Geschickt gepokert – Kommentar zur Elektrifizierung Ravensburg (ots) - So sieht Politpoker aus: Verkehrsminister Winfried Hermann hat ein Paket geschnürt und es hübsch verpackt. Er will zahlreiche Bahnstrecken unter Strom setzen. Passagiere müssten weniger oft umsteigen, Fahrzeiten würden kürzer und klimafreundlicher als eine Diesellok wären die E-Züge auch. Das macht Sinn, ist aber teuer. Genau an diesem Punkt schwächelt das Konzept gewaltig. Herm...
Die CSU hat Ärger verdient Regensburg (ots) - Beim Polizeiaufgabengesetz, dem Psychiatriegesetz und der Kreuzpflicht zeigt die CSU mangelhaften Politikstil. Und verspielt Chancen. Denn alle drei Pläne sind ernsthafte Debatten wert. Polizeiaufgabengesetz, Psychiatriegesetz und Kreuzpflicht in staatlichen Gebäuden: Die CSU hatte drei Mal Ärger herausgefordert und kassiert ihn nun zu Recht. Der größte Fehler ist in allen Fälle...
zur Lufthansa Halle (ots) - Spohr will die Chancen der Lufthansa-Billigsparte Eurowings im Kampf gegen die Iren verbessern. Denn in seiner Low-Cost-Sparte steigen die Kosten durch die Übernahme von Teilen von Air Berlin und durch die Komplett-Integration der Tochter Brussels Airlines. Spohr hofft dabei, angesichts der aktuellen Lage höhere Ticketpreise durchsetzen zu können. Doch da wird Ryanair-Chef Michael O'...
Israel-Iran-Konflikt: Stuttgart (ots) - Wie so oft nach großen Gefechten: Der iranisch-israelische Schlagabtausch in Syrien macht die Lage noch weniger übersichtlich als zuvor. War das die nächste Ausweitung des Syrien-Kriegs? Oder hat der Iran - als Antwort auf den Ausstieg der USA aus dem gemeinsamen Atomstopp-Abkommen - bloß die Abwehrreflexe des wichtigsten US-Verbündeten im Nahen Osten getestet? Leider sieht es ...
Rückgrat zeigen Kommentar von Reinhard Breidenbach zu Seehofer Mainz (ots) - Vermutlich ist Horst Seehofer bislang nie Sami Nouri begegnet; der 21-jährige Nouri ist der neue junge Star am Pariser Modeschöpfer-Himmel. Als er 5 war, floh er mit seiner Familie vor den Taliban aus Afghanistan. Mit 14 stand er alleine am Bahnhof von Tours. Es folgte eine gelungene Integrationsgeschichte. Der neue Innenminister Seehofer ist, auch wenn er manchmal unfreiwillig wie e...
Bayerischer Fernsehpreis für zwei SWR Dokumentationen im Ersten Autor Stephan Lamby … Mainz (ots) - Autor Stephan Lamby erhält den Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie "Information" für seine Dokumentationen "Das Duell - Merkel gegen Schulz" und "Bimbes - Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl" (mit Ko-Autor Egmont R. Koch), die im Auftrag des Südwestrundfunks für Das Erste produziert worden sind. Die Auszeichnung schließt auch Lambys im Auftrag von NDR und RBB gedrehte Dokument...
Öffentliche Berliner Wohnungsbaugesellschaft »Stadt und Land« senkt Baukosten mit … Berlin (ots) - Maximal zehn Euro Kaltmiete pro Quadratmeter dürfen Berliner landeseigene Wohnungsbaugesellschaften im freifinanzierten Neubau durchschnittlich verlangen. Nicht einfach bei rasant steigenden Baukosten. »Wenn der Preisanstieg so weitergeht, werden wir in spätestens vier Jahren nachregulieren müssen«, sagte der Geschäftsführer des kommunalen Berliner Wohnungsunternehmens »Stadt und La...
Niedersachsens Wissenschaftsminister plant dezentrale Verwaltungshochschule Osnabrück (ots) - Niedersachsens Wissenschaftsminister plant dezentrale Verwaltungshochschule Thümler setzt auf Standorte in Osnabrück, Göttingen, Hannover und Lüneburg Osnabrück. Niedersachsens neuer Wissenschaftsminister Björn Thümler lehnt den Aufbau einer zentralen Verwaltungshochschule für Niedersachsen ab. "Wir wollen die Ausbildung des eigenen Verwaltungsnachwuchses um 100 bis 200 Stellen i...
Bayern profitiert am meisten von Rüstungsexporten Osnabrück (ots) - Bayern profitiert am meisten von Rüstungsexporten Linke kritisieren "schmutzige Deals"Osnabrück. Von den deutschen Rüstungsexporten profitieren vor allem die Rüstungsschmieden im Westen der Bundesrepublik, und hier vor allem die in Bayern. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion hervor. "Bayern, Baden-Württemberg, Nord...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.