Presse

bne bei The smarter E Europe: Energie-Innovationen erleben

Berlin (ots) – Die neue Energiewelt steht im Mittelpunkt der Messe “The smarter E Europe” vom 20. bis 22. Juni in München. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) wird dort mit verschiedenen Veranstaltungen sowie einem Stand über neue Geschäftsmodelle informieren. “Sowohl der bne als auch die smarter E Europe stehen für die dezentrale, vernetzte und sektorübergreifende Energiewirtschaft. Wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit”, sagt bne-Geschäftsführer Robert Busch.

“The smarter E Europe” vom 20. bis 22. Juni ist mit vier parallel stattfindenden Energiefachmessen die Innovationsplattform für die neue Energiewelt. Sie vereint neben den zwei etablierten Veranstaltungen Intersolar Europe und ees Europe mit der Power2Drive und der EM-Power zwei völlig neue Formate. “Ob Eigenversorgung mit Speichern, E-Mobilität oder digitale Energieservices, die Geschäftsmodelle im Energiemarkt wandeln sich. Das umfangreiche Angebot von The smarter E Europe spiegelt dies sehr gut wider, viele bne-Mitgliedsunternehmen zählen zu den Ausstellern”, betont bne-Geschäftsführer Busch. Auch der bne gehört mit einem Stand auf der EM-Power, der Fachmesse für intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden in Halle C2, zu den insgesamt 1.200 Ausstellern. An den drei Messetagen werden rund 50.000 Besucher auf dem Messegelände erwartet.

Fachforen und Workshops

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit “The smarter E Europe” bietet der bne verschiedene Workshops und Panel-Veranstaltungen auf der Messe und den parallelen Kongressen an, die sich mit Geschäftsmodellen aus dezentralen Handelsplattformen, den Chancen aus dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und dem regulatorischen Rahmen von Blockchain im Energiemarkt befassen. “Vertreter von Unternehmen werden den Besuchern dabei viele Praxisbeispiele geben und zeigen, wo die neue Energiewelt heute schon Realität ist”, sagt bne-Geschäftsführer Busch.

Gemeinsamer Leitfaden für die digitale Energiewende

Der bne wird zudem in München den in Kooperation mit “The smarter E Europe” erscheinenden Leitfaden “Geschäftsmodelle und Rechtsrahmen der digitalen Energiewende” vorstellen. Der Leitfaden bietet ein Blaupause für diejenigen, die mit Geschäftsmodellen des Smart Metering in Berührung kommen. Die wirtschaftlich relevanten Fragen stehen dabei im Fokus: Was kann mit Smart Metering erreicht werden, wie lässt sich damit Geld verdienen, wie lassen sich Dienstleistungen kombinieren? “Wie kein anderer Verband vertreten wir und unsere Mitgliedsunternehmen die Geschäftsmodelle der digitalen Energiewirtschaft. Dieses wichtige Praxiswissen präsentieren wir auf der smarter E Europe in einem idealen Umfeld”, sagt bne-Geschäftsführer Busch.

Weitere Informationen zum Messeprogram finden Sie hier: https://www.thesmartere.de

Quellenangaben

Textquelle:Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. (bne), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/81312/3944363
Newsroom:Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. (bne)
Pressekontakt:Karsten Wiedemann
Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne)
karsten.wiedemann@bne-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Schweizer ecovolta errichtet Li-Ionen Batteriefertigung mit 200 MWh Kapazität Schwyz (ots) - Das Schweizer Unternehmen ecovolta errichtet in Schwyz eine vollautomatisierte Li-Ionen Batteriekonfektionierung mit einer Jahreskapazität von 200 Megawattstunden. Damit wird die Fertigung nach ihrem Start im September 2018 zu den europaweit grössten Produktionen ihrer Art gehören. Das für die ecovolta-Akkupacks verwendete Bauprinzip ermöglicht die Serienproduktion hochstromfähiger ...
Modernste Techniken für den Frühlingsbeginn Hamburg (ots) - Die Frühlings-Temperaturen laden dazu ein, endlich wieder mehr Zeit im Freien zu verbringen. Bis zum 15. April finden Kunden im Vattenfall Online Shop zahlreiche smarte Lösungen, um diese Zeit noch mehr zu genießen, die Gartenarbeit zu minimieren und eine stimmungsvolle Atmosphäre auf Balkon oder Terrasse zu schaffen. Eine echte Hilfe im Garten ist der Worx Mähroboter Landroid S 50...
Wälder schützen – Rodung für die Windkraft stoppen Hamburg (ots) - "Im Interesse der Windkraftlobby setzt sich die Politik über das Tötungs- und Verletzungsverbot von Wildtieren tagtäglich hinweg", kritisiert Professor Dr. Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier Stiftung. Pro Jahr sterben rund 12.000 Greifvögel - unter ihnen auch bedrohte Arten - und rund 250.000 Fledermäuse durch Windenergieanlagen. "Massive Bürgerproteste bleibe...
GCL-SI stellt neue hocheffiziente Module auf der SNEC vor Suzhou, China (ots/PRNewswire) - GCL System Integration (GCL-SI) (002506.SZ), eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Ökoenergie-Konzerns GCL Group, wird Ende Mai auf der jährlichen SNEC PV Power Expo (SNEC) in Shanghai eine Vielzahl neuer Mono- und Multi-Hochleistungsmodule präsentieren. Auf der SNEC wird die GCL Group auf einem 968 Quadratmeter großen Stand in Halle E1, der "Solar Cell a...
Jinergy gibt Fortschritte bei der Serienproduktion von PERC- und HJT-Solarmodulen bekannt Schanghai (ots/PRNewswire) - Jinneng Clean Energy Technology Ltd. (Jinergy) hat im Rahmen des dritten Jinergy Developer Forum (JDF 2017) von Jinergy, das während der SNEC 2018 PV Power Expo stattfand, Fortschritte in der Serienproduktion von monokristallinen PERC-Solarmodulen und HJT-Solarmodulen bekannt gegeben. Die Leistung und Qualität der PERC-Solarmodule (Passivated Emitter and Rear Cell) von...
Jeder Zweite wechselt zu E.ON, innogy & Co. München/Hilden (ots) - Das zuletzt auf Rekordniveau angelangte Wechselaufkommen der Privatkunden im Energiemarkt wird von den vier großen Konzernen dominiert. Knapp jeder Zweite wechselt zu den "Big 4" und deren Tochterunternehmen. Dies zeigt die heute erschienene Vertriebskanalstudie Energie 2018 von Kreutzer Consulting und Nordlight Research. Mittels Befragung von 6.800 Energiekunden, darunter 1...
Benzin und Diesel etwas günstiger München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Einer aktuellen Auswertung des ADAC zufolge ist der Preis für einen Liter Super E10 um 0,9 Cent auf durchschnittlich 1,449 Euro gefallen. Ein Liter Diesel kostet im Tagesmittel 1,289 Euro, das ist ein Minus von 1,1 Cent. Kaum verändert sind hingegen die Rohölnotierungen. Wie vor einer Woche bewegen sie...
ADS-TEC GmbH mit Weltneuheit “High Power Charging” auf der Intersolar Europe: … Nürtingen (ots) - Auf der electrical energy storage (ees) im Rahmen der Intersolar Europe 2018 präsentiert ADS-TEC in Halle B1, Stand 230, die weltweit leistungsstärkste Lösung für schnelles Laden von E-Fahrzeugen im leistungsbegrenzten Verteilnetz. Weiter zeigt der Batterie- und IT-Spezialist aus Nürtingen sein Produktportfolio an skalierbaren Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen für Heim, Gewe...
100-Tage-Bilanz der Bundesregierung: Norddeutsche Energieunternehmer kritisieren … Hamburg (ots) - - Mitglieder des Erneuerbare Energien Cluster in der Metropolregion Hamburg fordern laut einer Meinungsumfrage von der Bundesregierung mehr Entschlossenheit bei der Umsetzung der Energiewende - Bepreisung von Kohlenstoffdioxid-Emissionen, Netzausbau sowie die Frage, ob Sonderausschreibungen der Windenergie-Branche helfen, stehen im Zentrum der Diskussion 100 Tage nach Antritt der n...
Studie zeigt: Das sind die günstigsten und teuersten Städte Deutschlands Berlin (ots) - "Berlin ist zwar arm, aber trotzdem sexy" urteilte Klaus Wowereit, damals seit zweieinhalb Jahren Regierender Bürgermeister, am 6. November 2003 in einem Interview mit "Focus Money" über seine Stadt. Heute sieht die Situation anders aus: Berlin ist nicht mehr ganz so arm, sondern baut seit einigen Jahren Schulden ab. "Sexy" ist die nicht mehr ganz so neue Hauptstadt aber unverändert...
Kraftstoffpreise zum Reisestart auf hohem Niveau München (ots) - Zu Beginn der Hauptreisesaison sind die Kraftstoffpreise in Deutschland erneut gestiegen. Wie die monatliche Auswertung des ADAC zeigt, kostete im Juni ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,445 Euro und damit 0,8 Cent mehr als im Mai. Bei Diesel stiegen die Preise noch stärker an. Für einen Liter mussten die Autofahrer im Schnitt 1,287 Euro bezahlen, im Vormonat war es noch ein Cen...
Kompromiss für die Zukunft europäischer Biokraftstoffe nach 2020 – Bioethanol bleibt … Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass die seit Februar kontrovers über die Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie verhandelnden Parteien einen Kompromiss gefunden haben. Verhandlungsführer der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des EU-Ministerrates haben sich am 14.06.2018 auf eine Anhebung des Mindestanteils erneue...
DAtF: Fristgerechte Fertigstellung des Endlagers Konrad als Lackmustest für … Berlin (ots) - Das DAtF begrüßt, dass die Deutsche Gesellschaft für Endlagerung (BGE) heute mit dem ersten Halbjahr 2027 einen konkreten Termin für die Fertigstellung des Endlagers Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle veröffentlicht hat. Vor Neustrukturierung in der Endlagerungsorganisation bestand über Jahre keine Verbindlichkeit bezüglich des genauen Termins. Die Genehmigung des End...
Drive Ready: E.ON macht Solaranlagen fit fürs Laden von Elektroautos München (ots) - E.ON bringt Solarenergie auf die Straße: Mit Drive Ready können Eigenheimbesitzer ihren selbst erzeugten Strom aus der Solaranlage künftig zum Laden eines Elektroautos nut-zen. Bei der Dimensionierung neuer Solaranlagen kalkuliert E.ON auf Wunsch neben dem aktuellen Energiebedarf im Haushalt gleich den zusätzlich anfallenden Verbrauch eines Elektroautos mit ein. Damit der Solarstro...
SOLYTIC nutzt die Intersolar für mehr als nur gute Gespräche Berlin (ots) - SOLYTIC expandiert - als Anbieter für intelligentes Monitoring für kommerzielle Solaranlagen erfuhr SOLYTIC starken Andrang auf der Intersolar und investiert weiter in automatisierte Analyse Funktionen für eine effektivere und skalierbare Wartung. Auf der Intersolar in München, der weltweit wichtigsten PV Fachmesse, hat SOLYTIC erfolgreich den Bedarf nach fortschrittlichen Monitorin...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.