Presse

IFAT 2018: HOK Aktivkoks – Abscheidung von Dioxinen und Furanen in Elektrostahlwerken

Köln (ots) – Aufgrund der guten Konjunktur und der steigenden Nachfrage laufen Elektrostahlwerke auf Hochtouren. Mit 570 Millionen Tonnen pro Jahr ist Stahl weltweit der am häufigsten wiederverwertete Rohstoff. Bei der thermischen Behandlung des mit Farben, Ölen oder anderen organischen Substanzen beladenen Schrottes entstehen jedoch Dioxine und Furane. Hierbei ist die Stahlproduktion mit den steigenden Anforderungen an den Umweltschutz in Einklang zu bringen.

Aufgrund der großen Abgasmengen und hoher Investitionskosten ist ein Verfahren zur Abgasreinigung gefordert, das technisch wirksam und gleichzeitig wirtschaftlich vertretbar ist. Da die adsorptive Abgasreinigung mit HOK Aktivkoks eine effiziente Maßnahme zur Abscheidung dieser Schadstoffe ist, hat die Rheinbraun Brennstoff GmbH in den letzten Jahren insbesondere in Italien zahlreiche Kunden.

Flugstromverfahren als kostengünstige Technik zur Schadstoffreduzierung

Eine bewährte und zudem preisgünstige Methode zur Abscheidung von Dioxinen und Furanen stellt das Flugstromverfahren dar, bei dem HOK Aktivkoks zum Einsatz kommt. Bei diesem Verfahren wird HOK staubförmig in den Abgasstrom vor einer Entstaubungseinrichtung eingeblasen. HOK verfügt aufgrund seiner porösen Oberflächenstruktur über besonders hohe adsorptive Fähigkeiten. Der große Anteil an Meso- und Makroporen ermöglicht eine leichte Zugänglichkeit der inneren Oberfläche, die entscheidend für die Adsorption von großmolekularen Verbindungen wie Dioxinen und Furanen ist. Darüber hinaus werden auch Schwermetalle wie Cadmium, Blei und Quecksilber sowie Schwefelwasserstoff, organische Lösemittel, polychlorierte Biphenyle (PCB) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) zuverlässig abgeschieden – viele dieser Stoffe bis unter die Nachweisgrenze.

Hochwertiges Adsorbens, einfache Lagerhaltung

Neben den hüttentechnischen Prozessen kommt HOK Aktivkoks aufgrund seiner guten Eigenschaft zur Mehrkomponentenadsorption hauptsächlich bei der Müll- und Sondermüllverbrennung sowie in Feuerungsprozessen zur Mitverbrennung von Reststoffen in Industrie und Gewerbe zum Einsatz. Weltweit haben sich inzwischen 500 Betreiber für die Anwendung von HOK im Umweltbereich entschieden, wobei jährlich rund 60.000 Tonnen zum Einsatz kommen.

Hergestellt wird HOK Aktivkoks auf Basis rheinischer Braunkohle im Herdofenverfahren. Diese Produktionstechnik gewährleistet ein Massenprodukt auf einem hohen und konstanten Qualitätsniveau in Anlehnung an DIN ISO 9001. Weltweit über die Rheinbraun Brennstoff GmbH vertrieben erfolgt die Lagerung vor Ort beim Kunden in Stahlsilos einfachster Bauart.

Fachbesucher können sich auf der diesjährigen IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, vom 14. bis 18. Mai 2018 in München auf dem Messestand A4.410 der Rheinbraun Brennstoff GmbH ausführlich über die Anwendungsmöglichkeiten von HOK informieren.

“HOK” ist ein eingetragenes Warenzeichen der Rheinbraun Brennstoff GmbH. Weitere Informationen unter www.hok.de

Kontakt: Rheinbraun Brennstoff GmbH Jürgen Wirling Leiter Abgas- und Wasserreinhaltung Ludwigstraße 50226 Frechen Tel.: +49 (0) 221 / 480-22520 Fax: +49 (0) 221 / 480-1369 E-Mail: juergen.wirling@rwe.com

Quellenangaben

Textquelle:Rheinbraun Brennstoff GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43000/3943722
Newsroom:Rheinbraun Brennstoff GmbH
Pressekontakt:Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
50937 Köln
Tel.: +49 (0)221 42 58 12
Fax: +49 (0)221 42 49 880
E-Mail: info@dr-schulz-pr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

AUO kündigt neue mono-kristalline Multi-Busbar-Solarmodule mit beeindruckender … HSINCHU, Taiwan (ots) - AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") (TAIEX: 2409; NYSE: AUO) wird vom 20. bis zum 22. Juni auf der Intersolar Europe 2018 in München in Deutschland vertreten sein, um seine hocheffizienten Solarmodule für Wohnhäuser, den kommerziellen Einsatz sowie die Grundversorgung vorzuführen. Zudem wird es umfangreiche Lösungen zum Monitoring von Solarstromanlagen zur Erf...
250.000 Mal “Ja!” zum Klimaschutz Neustadt a. d. Aisch / München (ots) - Mit einer Viertelmillion klimaneutral gedruckter Aufträge verzeichnet die Onlinedruckerei Onlineprinters, die in Deutschland als diedruckerei.de auftritt, einen bedeutsamen Meilenstein: 250.000 Mal haben sich Kunden des E-Commerce-Unternehmens bewusst dazu entschieden, durch Unterstützung eines Klimaschutzprojektes alle CO2-Emissionen auszugleichen, die durch...
Neue Studie zu Kosten von erneuerbarem Wasserstoff: Windgas in wenigen Jahren preiswerter … Hamburg/Berlin (ots) - Erneuerbarer Wasserstoff kann schon in den 2030er-Jahren günstiger zur Verfügung stehen als fossiles Erdgas. Das belegt eine neue Kurzstudie des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy. Während die Preise für Erdgas bis 2040 kontinuierlich steigen - von derzeit rund zwei Cent auf dann 4,2 Cent pro Kilowattstunde (kWh) -, sinken die Produkt...
Thüga zur dena-Leitstudie: Mit Power to Gas in die CO2-arme Zukunft München (ots) - Die deutsche Energieagentur (dena) hat ihre Leitstudie "Integrierte Energiewende" gemeinsam mit rund 60 Partnern, darunter ein Thüga-Konsortium, abgeschlossen. Die Studie zeigt Szenarien und Transformationspfade für den Weg in ein optimiertes, CO2-armes Energiesystem 2050 auf. Eine zentrale Aussage: Bereits 2030 sind Power to Gas-Anlagen mit einer Leistung von 15 Gigawatt nötig. Da...
BFFT mit zukunftsweisenden Connectivity-Themen auf dem Mobile World Congress in Barcelona Gaimersheim (ots) - Die Welt vernetzt sich täglich mehr: Das hat auch der Elektronikspezialist BFFT aus Gaimersheim erkannt und entwickelt schon seit Jahren die digitale Vernetzung des Autos. Nun zeigte BFFT erstmals auf einer globalen Connectivity-Messe sein Portfolio - dem Mobile World Congress in Barcelona. Am Stand der Muttergesellschaft EDAG Engineering GmbH hatten die BFFT-Spezialisten unter...
Wohnungsriese Vonovia strebt weitere Übernahmen an Essen (ots) - Europas größter Wohnungskonzern Vonovia strebt weitere Übernahmen an. "Unser Wachstum ist bei 390.000 Wohnungen sicher noch nicht beendet", sagte Vonovia-Chef Rolf Buch der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). "Durch Größe werden wir effizienter und kostengünstiger." In den nächsten Jahren werde "die Musik bei Vonovia weiter in Deutschland spielen", sagte Buch. "...
Finanzaufsicht will sich zu Eons Offerte in den nächsten Tagen äußern Düsseldorf (ots) - Die Finanzaufsicht (Bafin) will sich in den nächsten Tagen zu Eons Übernahmeangebot für Innogy äußern, erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) aus Branchenkreisen. Eon-Sprecher Carsten Thomsen-Bendixen sagte der Redaktion: "Die Dokumente sind eingereicht. Wir werden die Angebotsunterlagen veröffentlichen, sobald die Genehmigung der Bafin vorlie...
Artenschutz als Produktionsziel Hamburg (ots) - Das Insektensterben ist in der Politik angekommen! "Schmetterlinge, Wildbienen & Co. - Ursachen für ihren Rückgang und Perspektiven für ihren Schutz" lautete das Thema des Parlamentarischen Abends, der gestern gemeinsam mit der Deutschen Wildtier Stiftung in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern in Berlin stattfand. In seinem Vortrag betonte Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Al...
Polyplastics bringt neue Low-Dielectric LAPEROS (R) LCPs-Serie für die … Tokio (ots/PRNewswire) - Polyplastics Co., Ltd., ein weltweit führender Anbieter von technischen Thermoplasten, kündigt die Einführung einer neuen Serie von Low-Dielectric Flüssigkristallpolymeren (LCPs) für Kommunikationsgeräte der nächsten Generation an. LAPEROS (R) E420P ist die erste Type einer neuen Low-Dielektrika-Serie, die sich durch inhärent hohe Wärmeformbeständigkeit, mechanische Eigens...
SKODA AUTO DigiLab und Konnektivitätsabteilung präsentieren zukunftsweisende … Mladá Boleslav (ots) - - Im Cockpit der SKODA VISION X können sich Messebesucher über Mobilitäts- und Konnektivitätsangebote des SKODA AUTO DigiLabs informieren - 'Innovationstunnel' macht Mobilität der Zukunft erlebbar - SKODA Connect beherrscht bald auch Sprachsteuerung 'Alexa' - Digitalisierung und Konnektivität zentraler Bestandteil der SKODA AUTO Strategie 2025 Das SKODA AUTO DigiLab zeigt au...
EU-Terminvorschau vom 05. bis 13. Mai 2018 Berlin (ots) - Samstag, 5. Mai Brüssel: Bürgerforum erarbeitet Online-Konsultation zur Zukunft Europas (bis 06.05.) An diesem Wochenende findet erstmals in der Geschichte der EU ein Bürgerforum in Brüssel statt, um eine öffentliche Konsultation über die Zukunft Europas vorzubereiten. Eine Gruppe von 80 Europäern aus 27 Mitgliedstaaten, also auch aus Deutschland, wird gemeinsam zwölf Fragen für die...
GCL schließt Phase I des neuen 50-MW-Energieprojekts in Oregon rechtzeitig ab Adams, Oregon (ots/PRNewswire) - GCL New Energy Inc. (GCL oder "das Unternehmen"), eine Tochtergesellschaft des im Bereich erneuerbare Energien weltweit führenden Energiekonzerns GCL Group, hat bekannt gegeben, dass der Baufortschritt für die Phase I ihres 50-MW-GCL Oregon-Projekts abgeschlossen ist. Die Anlagen in Adams und Elbe Solar Centers befinden sich derzeit im laufenden Betrieb und verkauf...
SchönSchipanski: Deutschland auf dem Weg zu KI-Spitzenstandort Berlin (ots) - Eckpunkte guter Rahmen für KI-Strategie Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch Eckpunkte für eine Strategie Künstliche Intelligenz (KI) der Bundesregierung beschlossen, die bis November dieses Jahres erarbeitet werden soll. Hierzu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Nadine Schön und der digitalpolitische Sprecher Tankred Schipanski: Nadine S...
Kfz-Gewerbe: Hardware-Nachrüstung für Diesel rechtssicher regeln Bonn, Deutschland (ots) - Wer sein älteres Diesel-Fahrzeug mit Hardware freiwillig sauberer machen will, sollte dafür auf eine rechtssichere Regelung zurückgreifen können und von Fahrverboten verschont bleiben. Mit dieser Forderung hat sich ZDK-Präsident Jürgen Karpinski an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gewandt. In einem Schreiben an den Minister weist Karpinski auf die existenzbedrohende...
National Geographic präsentiert die neue 10-teilige Dokumentarserie “One Strange Rock” … München (ots) - - Die aus den Federn von Darren Aronofsky (Protoza Pictures) und Jane Root (Nutopia) stammende Serie definiert Naturgeschichts- sowie Wissenschaftsdokumentationen neu - Gefilmt wurde in 45 Ländern, 6 Kontinenten und im Weltall - Gruppe von Elite-Astronauten bestehend aus u.a. Jeff Hoffman, Jerry Linenger und Peggy Whitson erzählt die außerordentliche Geschichte der Erde durch die e...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.