Presse

Deutschen Umwelthilfe unterstützt seit 42 Jahren Umweltgruppen und Schulen bei ihrem …

Berlin (ots) – Deutsche Umwelthilfe stellt Falschaussagen in der Bild-Zeitung über die Spendenaktion Haus- und Straßensammlung richtig – Über 70 Gruppen sammeln für eigene Projekte in drei Bundesländern – Sammlung dient nicht kommerziellen Zwecken und wurde nicht abgebrochen

Den in der heutigen Ausgabe der Bild-Zeitung erschienenen Artikel über die Haus- und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wertet der Verein als haltlosen Versuch, ihre Umwelt- und Verbraucherschutzarbeit und insbesondere ihre Arbeit für saubere Luft und Transparenz beim Dieselabgasskandal zu diskreditieren.

“Die Aussagen in dem Bild-Artikel sind irreführend und falsch. Die hinter diesem Artikel steckende Absicht ist ein durchsichtiges Manöver und ein erneuter unglaublicher Versuch, die DUH zu schädigen”, sagt Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der DUH. “Bei der Haus- und Straßensammlung engagieren sich Schüler und Jugendliche für einen gemeinnützigen Zweck. Dieses Engagement für eine Schmutzkampagne gegen die DUH zu instrumentalisieren, ist absolut geschmacklos”, so Müller-Kraenner weiter.

Mit der jährlich durchgeführten Haus- und Straßensammlung unterstützt die DUH bereits seit 42 Jahren Naturschutzverbände und Schulklassen bei der Realisierung verschiedener Umweltprojekte. Bei der Sammelaktion handelt es sich nicht um eine Spendensammlung zum Nutzen der DUH. Die Aktion findet jährlich in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Saarland mit ca. 75 Sammelgruppen, darunter auch Schulen, statt. Der frühere baden-württembergische Kultusminister Helmut Rau (CDU) war mehrfach Schirmherr der Sammlung.

Das Kultusministerium hat die Sammlung nicht abgebrochen – dies bestätigt auch das Kultusministerium. Die Meldung der Bild-Zeitung ist falsch. Die Sammlung, auf die sich die Bild-Zeitung bezieht, fand wie geplant im Zeitraum 20.4. bis 29.4.2018 an vielen Orten in Baden-Württemberg statt. Erstmalig und ausschließlich das Regierungspräsidium in Freiburg hat sich dagegen ausgesprochen, dass Lehrkräfte einer Schule in Radolfzell, des Friedrich-Hecker-Gymnasiums, für die Haus- und Straßensammlung der DUH werben. Sammelaktionen wie die Haus- und Straßensammlung sind in Baden-Württemberg wie in den meisten anderen Bundesländern bereits seit 2013 nicht mehr genehmigungspflichtig.

Es ist ebenfalls frei erfunden, dass die Sammlung kommerziellen Zwecken diene. Die Sammlung ist zweckgebunden für Projekte, die dem Natur- und Umweltschutz zugutekommen. 60 bis 70 Prozent der Einnahmen stehen den Sammelgruppen für die Finanzierung ihrer eigenen Projekte zur Verfügung. Die übrigen Mittel werden von der DUH an Naturschutzprojekte auf Kreis- und Landesebene vergeben. Fünf bis zehn Prozent verbleiben bei der DUH. 90 Prozent der Gelder – und nicht wie im Bild-Artikel behauptet 60 Prozent – fließen somit in die Projekte.

Die DUH kümmert sich um die Versicherung für die Gruppen, die nötigen Materialien und informiert die Presse über Sammelaktionen. Die groß angelegte Sammelaktion erleichtert es den Gruppen, Aufmerksamkeit und finanzielle Mittel für ihre Projekte zu erhalten.

Neben der Umweltbildung soll den Schülern das Prinzip “Hilfe zur Selbsthilfe” für eigene Belange nähergebracht werden. Zahlreiche Ideen konnten bereits realisiert werden. Dazu gehören die Anschaffung von Mikroskopen, die Gestaltung von grünen Klassenzimmern; auch der Bau einer Photovoltaikanlage oder die Pflege des eigenen Schulwaldes wurden mit Mitteln aus der Haus- und Straßensammlung unterstützt. Die Schüler am Friedrich-Hecker-Gymnasium in Radolfzell haben unter anderem für Schmetterlingsexkursionen auf Streuobstwiesen benötigte Gelder gesammelt.

Aktionen wie die Haus- und Straßensammlung für den Umwelt- und Naturschutz sind weder ungewöhnlich noch fragwürdig. So führen auch viele andere gemeinnützige Organisationen ähnliche Sammlungen durch.

Links: Mehr über die Haus- und Straßensammlung: https://www.duh.de/haus-und-strassensammlung/

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22521/3939660
Newsroom:Deutsche Umwelthilfe e.V.
Pressekontakt:Kontakt:

Jürgen Resch
Bundesgeschäftsführer
0171 3649170
resch@duh.de

Sascha Müller-Kraenner
Bundesgeschäftsführer
0160 90354509
mueller-kraenner@duh.de

DUH-Pressestelle:

Andrea Kuper
Ann-Kathrin Marggraf
030 2400867-20
presse@duh.de

www.duh.de
www.twitter.com/umwelthilfe
www.facebook.com/umwelthilfe

Das könnte Sie auch interessieren:

UNHCR-Sprecherin für gesamteuropäische Lösung des Flüchtlingsproblems Berlin (ots) - Die leitende Pressesprecherin des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge (UNHCR), Melissa Fleming, hat angesichts wachsender Flüchtlingszahlen mehr internationale Solidarität gefordert. Angesichts von Kriegen oder Konflikten hätten viel Menschen keine andere Wahl, als zu fliehen, sagte Fleming am Dienstag im Inforadio vom rbb. Fleming betonte, "85 Prozent der Flüchtlinge weltweit sind ni...
Tierisch guter Einsatz: Wettbewerb für Natur- und Tierschutzprojekte Elmshorn (ots) - Bis zu 40.000 Euro Förderung können Tierschutz- oder Naturschutzprojekte beim diesjährigen Wettbewerb der Initiative "Tierisch guter Einsatz" erhalten. Ziel des bundesweiten Wettbewerbes von DAS FUTTERHAUS ist die Unterstützung von Projekten, deren Ideen und Umsetzungen wegweisend für den Schutz von Tier und Natur sind. Das Bewerbungsverfahren läuft noch bis Ende Juli. Bereits zum...
CARE Integrationsprojekt KIWI für geflüchtete Jugendliche geht ins dritte Jahr – … Bad Schwalbach/ Bonn (ots) - Das erfolgreiche Integrationsprojekt "Kinder und Jugendliche Willkommen" (KIWI) der Hilfsorganisation CARE für die Sekundarstufen wird dank Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung auch in Zukunft weitergeführt. Das verkündeten die Hilfsorganisation und die Stiftung jetzt bei einer feierlichen Übergabe der Förderzusage an der Nikolaus-August-Otto-Schule in Bad Schwalba...
Gewinner der Fairtrade Awards 2018: Aldi, Fair-Trade-Company Knechtsteden, Ferrero und … Berlin (ots) - Wer gewinnt die 'Oscars des fairen Handels'?Der gemeinnützige Verein TransFair würdigte am Abend Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit den Fairtrade Awards 2018 für ihr Engagement. Die ersten Plätze gingen an Aldi Nord & Aldi Süd, Fair-Trade-Company Knechtsteden, Ferrero und die Pfadfinderschaft St. Georg. Anke Engelke moderierte die Gala in Berlin: "Zum vierten Ma...
Sturmgeprüft: Das sind Deutschlands Eisenbahner mit Herz Berlin (ots) - Die Sieger des Wettbewerbs "Eisenbahner mit Herz" stehen fest. Mit Gold ehrt die Jury ICE-Zugchef Hartmut Dreßler, der während des Orkans Xavier einen liegengebliebenen Zug vorbildlich gemanagt hat. Er ließ die Reisenden in eine Turnhalle evakuieren, sorgte für Verpflegung und wachte bis zum Morgen, bis auch der letzte Fahrgast nach Hause fahren konnte. Der Mitarbeiter von DB Fernve...
Deutsche Umwelthilfe wird Fahrverbote für Euro 5-Diesel durch Zwangsvollstreckung für … Stuttgart/Berlin (ots) - Auch nach richterlichem Druck soll Entwurf für Luftreinhalteplan nicht ausreichend nachgebessert werden - Verwaltungsgericht Stuttgart hatte zuvor DUH-Forderung nach zonalen Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge unterhalb Euro 5 ohne Pauschalausnahmen bestätigt und Aufnahme von Euro 5-Fahrverboten im kommenden Luftreinhalteplan gefordert Die Landesregierung Baden-Württemberg h...
15 Schulen in der Endrunde des Deutschen Schulpreises 2018 Stuttgart (ots) - 15 hervorragende Schulen haben es in die Endrunde des Deutschen Schulpreises 2018 geschafft. Er wird am 14. Mai in Berlin verliehen. Eine Expertenjury hat die Schulen auf ihrer Sitzung am 22. März nominiert. Sie kommen aus aus Bayern (1), Brandenburg (1), Bremen (1), Hamburg (3), Hessen (2), Mecklenburg-Vorpommern (2), Niedersachsen (1) und Nordrhein-Westfalen (4). Die nominierte...
sportwetten.de generiert knapp 25.000 EUR Spendengelder für den “Hand in Hand Cup” Düsseldorf/Kempen (ots) - Die sportwetten.de GmbH hat gemeinsam mit dem größten Fußball-Charity-Turnier Nordrhein-Westfalens knapp 25.000 EUR Spendengelder generiert. Die Veranstaltung, die mehr als 1.500 Zuschauer nach Kempen-Tönisberg zog und ausschließlich dem guten Zweck dient, war ein voller Erfolg. Ex-Fußballprofi Ansgar Brinkmann, der Werbebotschafter von sportwetten.de, verbrachte den gesa...
Kleine Anbieter bringen große Politik in Versuchung Berlin (ots) - "Kleine Anbieter wie die AWO verbünden sich als Arbeitgeber mit der Gewerkschaft ver.di und weiten Teilen der Politik, um jeglichen Preiswettbewerb in der Altenpflege zu unterbinden. Klar ist bereits heute, wer das angestrebte Rundum-sorglos-Paket bezahlen soll. Höhere Kosten werden auf die pflegebedürftigen Menschen, auf die Angehörigen und auf die Sozialhilfeträger abgewälzt. Notf...
Kaputtes Auto, durchbrochener Lattenrost und ein fehlender Kühlschrank: Neue Folge von … München (ots) - Neue Doku-Soap am Montagabend- Fürst Heinz und Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein wagen ein spannendes Sozialexperiment - Zweite Folge: Am Montag, 14. Mai 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II Von einem kaputten Auto über einen durchgebrochenen Lattenrost bis hin zum fehlenden Kühlschrank: In der zweiten Woche des Sozialexperiments warten neue Herausforderungen auf Fürst Heinz und sei...
Inzwischen über 1.000 Wölfe in Deutschland – Risszahlen nehmen dramatisch zu – … Berlin (ots) - (DBV) Im Rahmen der Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestags zum Wolf fordert der Umweltbeauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Eberhard Hartelt, eine sachliche Diskussion. Dazu gehöre auch die ehrliche Offenlegung von Zahlen. "Wir müssen bereits von über 1.000 Wölfen in Deutschland ausgehen. Es dürfe nicht immer nur verharmlosend die Anzahl der Rudel oder erwac...
Pflege-Report 2018: Zu viele Antipsychotika-Verschreibungen, Dekubitus-Fälle und … Berlin (ots) - Zwischen deutschen Pflegeheimen bestehen deutliche Qualitätsunterschiede bei der Gesundheitsversorgung. Das zeigt eine aktuelle Analyse, die das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) im Rahmen des Pflege-Reports 2018 durchgeführt hat. Danach ist die Zahl der Antipsychotika-Verordnungen, Dekubitus-Fälle und Krankenhaus-Einweisungen in vielen Pflegeheimen zu hoch. Die Ergebnisse m...
Dreyer gibt Union Schuld am Erstarken der AfD Mainz (ots) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende, Malu Dreyer, hat sich im Gespräch mit "SWR Aktuell Rheinland-Pfalz" zu aktuellen politischen Fragen geäußert. So sieht sie im Streit der Union über die Flüchtlingspolitik den Grund für die steigenden Umfragewerte für die Partei Alternative für Deutschland (AfD). Im "SWR Aktuell"-Sommerinterview s...
Paritätischer fordert vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV Berlin (ots) - Eine vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heute von der Bundesagentur für Arbeit vorgestellten Statistik. Notwendig sei eine komplette Neuausrichtung der Grundsicherung. Der Verband kündigt an, innerhalb der kommenden zwei Wochen ein eigenes Konzept zur Reform von Hartz IV vorzulegen. Der Paritätische kritisier...
Kai Vogel: Die Ferienbetreuung muss besser geregelt werden Kiel (ots) - TOP 22: Ferienbetreuungskonzept für die Grundschulen und Förderzentren einführen (19/679, 19/708) Eigentlich sollte die Ferienzeit für alle eine Zeit sein, auf die sich alle freuen. Leider ist dem in vielen Familien nicht so, denn viele Eltern wissen nicht, wie sie in den Schulferien die Betreuung der eigenen Kinder gewährleisten können. Mit durchschnittlich 27 Urlaubstagen sind viele...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.