Presse

Verbraucher-Studie: Staat soll private Energiewende stärker fördern

Verbraucher-Studie: Staat soll private Energiewende stärker fördern

Holzminden (ots) –

80 Prozent der deutschen Verbraucher bemängeln, dass die Bundesregierung den Verzicht auf fossile Energien (Erdöl, Erdgas, Kohle) im privaten Heizungskeller nicht ausreichend fördert und damit einen Umstieg auf erneuerbare verhindert. Dabei halten 83 Prozent den Wechsel von fossilen Energieträgern hin zu erneuerbaren Energien für wichtig. Das sind Ergebnisse der Umfrage Energie-Trendmonitor 2018 im Auftrag von Stiebel Eltron, für die 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden.

Neben den Bereichen Industrie und Verkehr ist der Wärmesektor angesichts von Millionen Öl- und Gasheizungen einer der größten deutschen CO2-Verursacher. “Es ist höchste Zeit, die Wärmewende in den Privathaushalten endlich entschieden voranzubringen”, sagt Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer des Haus- und Systemtechnikherstellers Stiebel Eltron. “Andernfalls riskiert die Regierung den klimapolitischen Bankrott und eine Vorladung nach Brüssel – ähnlich wie zuletzt beim Thema ‘Luftverschmutzung’. Vor diesem Hintergrund vermissen wir im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD wichtige klimapolitische Weichenstellungen, um den Ausbau regenerativer Energien im Wärmesektor zu beschleunigen.” Die Wärmepumpentechnik sei eine seit über 40 Jahren am Markt erfolgreiche Alternative zum fossilen Brenner.

Im Stromsektor verzeichnet das Land bereits Fortschritte: Der Anteil regenerativer Energien am Bruttostromverbrauch erreichte 2017 einen neuen Rekord. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums hervor: Der Anteil “grünen” Stroms am gesamten Strommix lag damit im Vorjahr bei rund 36 Prozent. Der Wärmesektor ist dagegen noch ausbaufähig: Hier stieg in den vergangenen Jahren die Nutzung erneuerbarer Energien von 11,5 Prozent (2010) auf 13,1 Prozent (2016). Immerhin kommen bereits in etwa jedem dritten Neubau inzwischen umweltfreundliche Wärmepumpen als Heizungsanlagen zum Einsatz. “Hier zeigt der Trend in die richtige Richtung”, so Matten, “leider sieht das im Bestand bei Heizungssanierungen ganz anders aus, hier liegt die Quote gerade mal bei rund fünf Prozent. Dieses riesige Potenzial muss unbedingt erschlossen werden. Eine Möglichkeit dafür wäre, den Strompreis deutlich zu verringern.”

Zu hohe Abgaben, die mit dem Strompreis erhoben werden, sehen laut der Umfrage auch 81 Prozent der Bundesbürger als Hindernis für die Energiewende in Deutschland. Strom ist für die Verbraucher in Deutschland deutlich teurer als bei den europäischen Nachbarn Frankreich, Schweiz und Österreich.

“Strom ist die einzige Energieform, mit der die Energiewende erfolgreich sein kann”, sagt Dr. Nicholas Matten. “Das Abgaben- und Umlagensystem muss dringend reformiert werden. Die Koalitionsparteien haben sich dazu jedoch nicht durchringen können. Gleichzeitig werden fossile Heizungen immer noch direkt und indirekt mit Steuergeldern subventioniert. Nur wenn diese Förderung eingestellt, das Anreizsystem für erneuerbare Wärmetechnologien ausgebaut und die unfaire Belastung des Strompreises endlich reduziert wird, bleibt Deutschland ein weiteres Scheitern bei der Umsetzung der Energiewende erspart.”

Über Stiebel Eltron

Stiebel Eltron, gegründet 1924, gehört mit einem Jahresumsatz von rund 510 Millionen Euro (2017, vorl.) zu den führenden Unternehmen auf dem Markt der Erneuerbaren Energien, Wärme- und Haustechnik. Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt Stiebel Eltron bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie – für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik. Mit über 3.100 Mitarbeitern weltweit setzt das Unternehmen von der Produktentwicklung bis zur Fertigung konsequent auf eigenes Know-how. Das Resultat sind effiziente und innovative Lösungen für Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung. Stiebel Eltron produziert am Hauptstandort im niedersächsischen Holzminden, in Eschwege sowie an drei weiteren Standorten im Ausland (Tianjin/China, Bangkok/Thailand, Poprad/Slowakei).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/STIEBEL ELTRON/Stiebel Eltron
Textquelle:STIEBEL ELTRON, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62786/3937657
Newsroom:STIEBEL ELTRON
Pressekontakt:econNEWSnetwork
Carsten Heer
Tel. +49 (0) 40 822 44 284
E-Mail: redaktion@econ-news.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Steuerliche Förderung energetischer Gebäudemodernisierung: Bundesregierung bricht im … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert von Bundesregierung, klare Haltung pro Klimaschutz einzunehmen und mit Taten zu untermauern - Breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert steuerlichen Anreiz für energetische Gebäudemodernisierung - Ohne den Baustein sind Klimaschutzziele im Gebäudebereich kaum zu erreichen - Maßnahme steht im Koalitionsvertrag, aber nicht im aktuellen Haushaltsentwu...
Gaskartuschen beim Zelten: das kleine Einmaleins Berlin (ots) - Campingkocher oder Gaslampen sind beim Zelten unverzichtbare Begleiter. Betrieben werden sie mit Flüssiggas aus handlichen Kartuschen. Was Camper über den richtigen Umgang mit den praktischen Energiespendern wissen sollten, erklärt der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG). Gaskocher oder -lampen werden je nach Modell meist mit Stech- oder Schraubkartuschen betrieben. Die Stechkar...
Kaum Abschiebungen unter Rot-Rot – Jetzt reicht es den Kommunen Potsdam (ots) - In einem Brandbrief will sich der Frankfurter Oberbürgermeister Wilke (Linke) an Innenminister Schröter (SPD) wenden. Er fühlt sich bei der Abschiebung Asylunberechtigter alleine gelassen - so auch Landrat Gernot Schmidt (SPD) aus Märkisch-Oderland. In Frankfurt gingen im Jahr 2018 von 79 Ausreisepflichtigen gerade einmal sieben freiwillig. In Märkisch- Oderland waren es von 350 ga...
Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot Holzminden (ots) - Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die überwiegende Mehrheit der Verbraucher als großen Fehler, der die Ziele der Energiewende durchkreuzt. Das sind Ergebnisse aus dem Stiebel Eltron Energie-Trendmonitor 2018, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt...
Windparkmanager UKB eröffnet Standort in Oldenburg Oldenburg/Meißen (ots) - Der Betriebsführer UKB betreut die Betreiber von Windparks und Umspannwerken ab jetzt auch aus Oldenburg (Niedersachsen). "Mit unserem Oldenburger Büro wollen wir noch näher an unseren Kunden und den von uns betreuten Windparks in Norddeutschland sein", so Thorsten Wiegers, Geschäftsführer von UKB. Ein wesentliches Argument bei der Standortauswahl war auch die Ausbildungs-...
S-Dome V und D-Dome V: Flachdachsysteme der fünften Generation Renningen (ots) - Exklusiv zur Intersolar präsentiert K2 Systems neue und optimierte Produktsysteme, mit innovativen Komponenten und Features, die eine PV-Planung und Installation noch schneller und einfacher machen. Damit führt das Unternehmen seinen Leitgedanken "We keep it simple. For you" weiter fort. Für den Flachdachbereich hat K2 Systems die beiden Systeme S- und D-Dome V mit richtungsweise...
Merkel bremst Seehofer Stuttgart (ots) - Horst Seehofers Meisterwerk als Bundesinnenminister lässt auf sich warten. Das Gerangel um seinen Masterplan könnte sich zu einem Machtkampf mit der Kanzlerin auswachsen(...) Ein Konflikt mit Seehofer birgt für die Unionsparteien selbstzerstörerisches Potenzial. Es droht eine Neuauflage des hässlichen Streits um Merkels Willkommenspolitik. Seehofer war angetreten, ihre Fehler und...
Rund die Hälfte der Deutschen und Amerikaner sieht die westliche Wertebasis schwinden Berlin/Washington, DC (ots) - Umfrage von Atlantik-Brücke und American Council on Germany untersucht öffentliche Wahrnehmung des transatlantischen Verhältnisses und aktueller Herausforderungen für Europa und die USA - Die Mehrheit der Deutschen und Amerikaner glaubt an gemeinsame westliche Werte. Rund die Hälfte der Befragten ist jedoch überzeugt, dass diese Wertebasis erodiert. - Jeder fünfte Deu...
Denkanstöße für den Pflanzenschutz Frankfurt/Main (ots) - Willkommene Denkanstöße für einen umweltgerechteren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, gemischt mit einigen Ungereimtheiten und leider auch sachlichen Fehlern - das ist die Einschätzung des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) zu dem jetzt von elf Wissenschaftlern in der Reihe "Leopoldina Diskussion" veröffentlichten Debattenbeitrag "Der stumme Frühling". Den Autoren ist es n...
Finalisten für “Start Up Energy Transition Award” nominiert Berlin (ots) - 18 Start-ups aus Europa, Nordamerika, China, Indien, Israel und Kenia sind ins Finale für den "Start Up Energy Transition (SET) Award" gekommen. Die Finalisten bieten Lösungen für alle Bereiche der Energieerzeugung und -versorgung - vom solarbetriebenen Kühlschrank für Impfstoffe in abgelegenen Regionen über Effizienzsteigerungen in Gebäuden durch das Internet der Dinge bis hin zum ...
Hannes Jaenicke: “Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf dem ZDF-Traumschiff … Köln (ots) - Der Umweltschützer und Schauspieler Hannes Jaenicke wirft der Bundesregierung im Diesel-Skandal einen Kniefall vor der Industrie vor. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für 105'5 Spreeradio sagte Jaenicke: "Bei uns regiert die Autoindustrie durch und wird selbst dann nicht bestraft, wenn sie kriminell ist." Jaenicke kritisiert, "dass sich deutsche ...
Wohin nur mit Schadstoffen: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Kommunen wegen fehlender … Berlin (ots) - Untersuchung der DUH belegt mangelhaften Bürgerservice bei kommunalen Schadstoffsammelstellen - Bei rund einem Drittel der untersuchten Kommunen sind keine stationären oder regelmäßig geöffneten Wertstoffhöfe vorhanden - DUH fordert flächendeckende Schadstoffsammlung und einen sehr guten Bürgerservice In vielen Kommunen und Städten wird es Verbrauchern unmöglich gemacht, schadstoffh...
Peter Hager neuer Aufsichtsrat der Hager SE Blieskastel (ots) - Auf ihrer Hauptversammlung am 20. Juni 2018 hat die Hager SE einen neuen Aufsichtsrat bestellt. Peter Hager löst Philip Hager ab, der sich für die kommende Amtszeit nicht zur Wahl gestellt hatte. Philip Hager hatte dem Gremium 20 Jahre lang angehört und die Entwicklung der Hager Group insbesondere als Mitglied des Finanzausschusses engagiert begleitet. Ein weiterer Arbeitsschwe...
CleanEquity® Monaco 2018 – Präsentation von Unternehmen und neuen Kooperationen London (ots/PRNewswire) - In diesem Jahr wird die CleanEquity Monaco (http://www.cleanequitymonaco.com/), am 8. und 9. März über 170 Delegierte und 27 neue Unternehmen aus der gesamten nachhaltigen technologischen Bandbreite empfangen. Insgesamt werden 29 Länder in diesem Jahr vertreten sein. Die Vortragenden treffen sich mit spezialisierten Finanzinvestoren, Partnerunternehmen, potenziellen Partn...
Syneco und RWE vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Handel und Portfoliomanagement München/Essen: (ots) - - Syneco setzt RWE-Handelsplattform ein - Weitere Kooperationsfelder bei Systemen, Produkten, Dienstleistungen werden erschlossen Kompetenzen bündeln, Synergien nutzen und neue Potenziale erschließen - das sind die Ziele der Kooperation von Syneco Trading GmbH und RWE Supply & Trading GmbH im Bereich Handel und Portfoliomanagement. Im ersten Schritt setzt Syneco die RWE-...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.