Polizei

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Leutkirch im Allgäu

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 11.15 Uhr auf der K 7906 zwischen Uttenhofen und Engelboldshofen. Ein 23-jähriger Fahrschüler kam vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Zweiradfahrer musste durch hinzugerufene Rettungssanitäter zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bad Wurzach

Wildunfall

Eine leicht verletzte Person forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 08.00 Uhr auf der L 300. Eine 27-Jährige fuhr von Haidgau in Richtung Haisterkirch. Auf Höhe des dortigen Waldstückes musste die Frau einem die Fahrbahn querenden Reh ausweichen, fuhr über ein Schlagloch und prellte sich den Kopf.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person und rund 1.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Adelsreute und Taldorf. Ein 21-Jähriger stürzte mit seinem Leichtkraftrad beim Einfahren in eine Rechtskurve und prallte anschließend gegen den Pkw eines entgegenkommenden 35-Jährigen. Der durch den Sturz und die Kollision leicht verletzte Zweiradfahrer wurde von hinzugerufenen Rettungssanitätern zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ravensburg

Körperverletzung

Drei unbekannte männliche Täter attackierten am heutigen Donnerstagmorgen gegen 03.00 Uhr nach einem vorausgegangenen Streitgespräch einen 29-Jährigen an der Unterführung Schubertstraße / Pfannenstiel. Einer der zwischen 20 und 30 Jahre alten Täter hatte kurz rasierte Haare. Zeugen, die Hinweis zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Ravensburg

Unfallflucht

Rund 2.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch zwischen 07.15 Uhr und 16.45 Uhr auf dem Scheffelplatz. Ein unbekannter Fahrzeuglenker prallte vermutlich beim Rangieren gegen einen geparkten Renault Laguna und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-333, zu melden.

Ravensburg

Unfallflucht

Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr in der Kantstraße. Ein unbekannter Lkw-Fahrer prallte vermutlich beim Rangieren gegen einen in einer Grundstückseinfahrt geparkten Pkw Skoda Fabia und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-333, anzurufen.

Ravensburg

Unfallflucht

Zirka 3.500 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Mittwoch zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr auf dem Scheffelplatz. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Peugeot und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-333, zu verständigen.

Baienfurt

Unfall im Begegnungsverkehr

Etwa 4.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 21.30 Uhr auf der L 317. Ein 44-Jähriger fuhr mit einem Traktor von Unterankenreute in Richtung Weingarten, kam auf Höhe der Abzweigung zum Rößler Weiher auf die Gegenfahrspur und streifte mit dem angehängten Pflug den Pkw einer entgegenkommenden 58-Jährigen. Der Citroen wurde durch die Kollision derart beschädigt, dass er von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert werden musste.

Bad Waldsee

Unfallflucht

Rund 3.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag zwischen 07.00 Uhr und 12.00 Uhr im Riedweg. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte vermutlich mit einem Lkw einen geparkten Pkw Opel Mokka und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0.

Wangen im Allgäu

Körperverletzung

Zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der angeblich auch ein Messer im Spiel gewesen sein soll, kam es in der Nacht auf den heutigen Donnerstag kurz nach Mitternacht zwischen zwei alkoholisierten Männern in der Zeppelinstraße. Dort kam es aus bislang ungeklärter Ursache zwischen einem 30-Jährigen und einem 36-Jährigen zu einer Tätlichkeit. Anschließend begab sich der 30-Jährige zu Fuß zum Polizeirevier, um Anzeige zu erstatten. Die hinzugerufenen Rettungssanitäter brachten den Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Seinem Kontrahenten, der sich noch in der Wohnung des 30-Jährigen aufhielt, erteilten die Beamten einen Platzverweis.

Wangen im Allgäu

Unfallflucht

Rund 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag zwischen 07.45 Uhr und 17.30 Uhr auf dem Parkplatz am Ärztehaus in der Siemensstraße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Citroen-Belingo und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

Waldburg

Wildunfall

Ein totes Reh und etwa 2.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eins Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 22.30 Uhr auf der L 325. Ein 27-Jähriger erfasste Höhe Kalksteige ein die Fahrbahn querendes Reh.

Kißlegg

Unfallflucht

Das Standrohr eines Hinweisschildes auf dem Parkplatz der Sportgemeinde Kißlegg beschädigte am Samstag zwischen 15.00 Uhr und 22.00 Uhr ein unbekannter Fahrzeuglenker und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, zu melden.

Isny

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung muss sich ein 27-Jähriger aus Isny im Allgäu verantworten, der vergangene Woche am Mittwoch gegen 02.30 Uhr die städtische Notunterkunft in der Lohbauerstraße beschmierte. Neben diversen Schriftzügen wie “ANTI ANTIFA, NSDAP UND SS” schmierte der dringend Tatverdächtige auch ein etwa 50 X 50 Zentimeter großes Hakenkreuz an die Wohnung, in der ein Asylbewerber untergebracht ist. Zudem entleerte der 27-Jährige einen Mülleimer und warf Unrat durch das Fenster in den Wohnraum.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

BPOLI C: Berichtigung der Pressemitteilung – Bahnanlagen sind gefährlich vom 24.04.2018 Pockau (ots) - Auch am 22.04. 2018 waren zwei Kinder in großer Gefahr. Ein 8-jähriges Mädchen und ein 6-jähriger Junge fuhren mit einem Spielzeugtraktor (Tretfahrzeug) bzw. mit einem Kinderfahrrad gefährlich nahe an den nichttechnisch gesicherten Bahnübergang Nennigmühle. Trotz Warnsignales des ausfahrenden Zuges in Richtung Olbernhau blieben die Kinder im Gefah...
POL-TUT: (Burladingen-Melchingen) Rennradfahrer übersehen Burladingen-Melchingen (ots) - Eine 52-jährige Lenkerin eines Ford hat am Samstag, gegen 12.50 Uhr, einen 54-jährigen Rennradfahrer übersehen und ist mit diesem kollidiert. Die Frau war auf einem Feldweg aus Richtung "Himmelberg" unterwegs. Vor dem Ortseingang Melchingen wollte Frau die Landesstraße 385 überqueren und übersah den 54-jährigen Biker der in Richtun...
POL-PDKL: Versuchter Diebstahl aus Pkw in Waldmohr Waldmohr (ots) - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 19.04.2018 ab 17:00 Uhr bis Freitag, 20.04.2018 bis 05:20 Uhr kam es zum versuchten Diebstahl aus Pkw in der Badstraße Waldmohr. Bislang unbekannter Täter gelangte über die Beifahrerseite (Scheibe zerstört) in den Innenraum des Autos. Laut dem Geschädigten, welcher vorbildlicher Weise keine Wertgegenstände im Auto blass...
POL-AUR: Friedeburg – Betrunken auf dem Rad; Wittmund – Autofahrt unter Drogeneinfluss Landkreis Wittmund (ots) - Verkehrsgeschehen Friedeburg - Betrunken auf dem Rad Die Polizei hat am Dienstag gegen 22:50 Uhr einen Mann kontrolliert, der mit seinem Fahrrad in der Friedeburger Hauptrstraße unterwegs war. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Friedeburger unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Den 48-Jährige...
POL-AA: Ostalbkreis-Raum Schwäbisch Gmünd: Unfälle, Feuerwehreinsätze und Sachbeschädigung Aalen (ots) - Lorch: Drei Leichtverletzte Drei Leichtverletzte sowie 8000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Sonntag in der Klosterstraße ereignete. Eine 25-Jährige fuhr gegen 10.30 Uhr aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr befindlichen Fiat Punto auf, der von einer 47-Jährigen gelenkt wurde. Sowohl diese Fahrerin als auch ein 49-jähriger Beifahr...
POL-HH: 180423-1. 70 Jahre Verkehrskasper – Einladung für Medienvertreter zum Kennenlernen von Kasper und seinen Freunden Hamburg (ots) - Zeit: 24.04.2018, 09:30 Uhr Ort: Hamburg-St. Pauli, Glacischaussee 2 Die Polizei Hamburg und der Verkehrskasper sind seit bereits 70 Jahren ein gutes Team und bringen im Rahmen der Verkehrserziehung Kindern spielerisch durch ihre lustigen und spannenden Stücke das richtige Verhalten im Straßenverkehr bei. Bereits im Januar 1951 konnten der Verkehrskasper und seine Freund...
POL-S: Trickdiebstahl Stuttgart-Mitte (ots) - Ein bislang unbekanntes Pärchen hat sich am Samstag (21.04.2018) unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung am Friedensplatz verschafft und einer 79-jährigen Frau ein Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Das Paar klingelte zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr an der Wohnungstür und gab sich als Wohnungskäufer aus. Unter dem Vorwand die Wohn...
POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet Mönchengladbach (ots) - 1. In der Nacht von Freitag auf Samstag kletterte ein Mann über das Regenfallrohr auf einen Balkon eines Mehrfamilienhauses auf der Severingstraße. Er schlug den Glaseinsatz der Balkontür ein und konnte diese so öffnen. Nachdem er die Wohnung durchsucht hatte, entwendete er Bargeld und flüchtete. Der Tatverdacht richtet sich gegen den Ex-Freun...
POL-HRO: Versuchte Brandstiftung im Keller eines Mehrfamilienhauses in Rostock Rostock (ots) - Am 25.04.2018 gegen 09:00 Uhr stellten Anwohner des Hauses in der Rigaer Str. fest, dass mehrere Lattenroste der Kellerverschläge durch Feuer beschädigt wurden. Die Brandherde waren zum Zeitpunkt der Feststellung jedoch bereits abgekühlt. Die Polizei wurde erst am 26.04.2018 informiert. Es entstand lediglich ein geringer Sachschaden. Das Gebäude blieb soweit unv...
POL-OH: ACHTUNG – Enkeltrickbetrüger ergaunert mehrere tausend Euro – AKTUELL Fulda (ots) - Ihr könnt Euch vorstellen, Polizistin oder Polizist zu werden? Die hessische Polizei veranstaltet für 50 Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler vom 17. bis 19. August 2018 das Blaulichtcamp. Motto: Polizei zum Anfassen, Erleben und Mitmachen! Näheres unter www.polizei.hessen.de/karriere Fulda - Wie soeben bekannt wurde, sind die Enkeltrickbetrüger ...
POL-HAM: Vorfahrt nicht beachtet – eine Person leicht verletzt Hamm (ots) - Ein 2-jähriger Beifahrer wurde am 23.04.2018 bei einem Verkehrsunfall auf der Römerstraße verletzt. Ein 71-jähriger Mann aus Hamm befuhr gegen 16:10 Uhr mit seinem Fiat die Birkenstraße. An der Einmündung zur Römerstraße wollte er diese überqueren, um auf das gegenüberliegende Tankstellengelände zu kommen. Hierbei achtete er ni...
POL-AA: Landkreis Schwäbsich Hall: Diebstahl von Fahrrädern aus Garage – Unfallflucht Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Michelfeld: Verkehrsinsel beschädigt und geflüchtet Am Montag zwischen 09:00 Uhr und 16:50 Uhr wurde eine Verkehrsinsel im Bereich der Einmündung zur B14 auf der L1046 bei Michelfeld beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat hier vermutlich mit einem Anhänger ein Verkehrszeichen umgefahren und hat sich anschließ...
POL-SZ: Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine Di., 24.04.2018. 20.05 Uhr Peine (ots) - Verkehrsunfall mit Verletzten auf Bundesstraße 65 bei Peine Am heutigen Abend befuhr gegen 18.15 Uhr ein Autofahrer aus Hannover mit seinem VW Pritschenwagen die Bundesstraße 65 von der Stahlwerkerbrücke kommend in Fahrtrichtung Feuerwehrkreuzung. In Höhe des Klinikums Peine rutschte ein auf der Ladefläche mitgeführter Strandkorb auf Grund mangelhaft...
POL-HAM: Neunjähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Ein neunjähriger Radfahrer wurde am Montag, 23. April, gegen 18.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Römerstraße leicht verletzt. An der Kreuzung Römerstraße/Waterkamp wollte der Junge nach links in den Waterkamp abbiegen. Dabei kam er vom gemeinsamen Geh- und Radweg ab und fuhr gegen einen im Waterkamp stehenden VW eines 42-Jährig...
POL-UL: (BC) Achstetten – Retter bei Unfall selbst verletzt / Bei einem Unfall zwischen einem Lkw und einen Rettungswagen wurden am Freitag mehrere Menschen verletzt. Ulm (ots) - Gegen 13.45 Uhr war ein Rettungswagen auf der B30 Richtung Süden unterwegs. An der Anschlussstelle Achstetten fuhr der 41-Jährige ab. An der Einfahrt zur Kreisstraße bog er in diese Richtung Achstetten ab. Zu dem Zeitpunkt fuhr dort ein Lkw, der aus Richtung Achstetten kam. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei kippte der Rettungswagen um. Einer der Insassen wurd...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3927976
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.