Presse

Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie

Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie

Wolfsburg (ots) –

– Booklet “Der Zeit voraus” informiert über sechs Jahrzehnte Forschung und Entwicklung bei Volkswagen – Von frühen Prototypen der 1950er-Jahre über Studien der Siebziger bis zum autonomen Fahren – Experten von damals und Entwickler von heute im Gespräch

In der neuen Publikation “Der Zeit voraus” geht Volkswagen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Forschung und Entwicklung: Bereits 1955 entwickelte die Marke den ersten Prototyp mit einer selbsttragenden Karosserie und Frontantrieb. Erste Crashtests fanden 1965 statt, das Forschungsfahrzeug “ESVW I” aus dem Jahr 1972 galt als Meilenstein in der Verbesserung der Sicherheit. Entwicklungen im Bereich der alternativen Antriebe werden in der 40-seitigen Broschüre ebenso thematisiert wie ein Ausblick in die Zukunft.

Meilensteine der Forschung und Entwicklung

Die Zukunft selbst entwickeln – das hat bei Volkswagen eine lange Tradition. Bereits 1955 punktete die Studie “EA 48” mit Frontantrieb und selbsttragender Karosserie. Auch in Sachen Sicherheitsforschung war Volkswagen führend: Ab 1965 lieferten erste Crashtests Erkenntnisse zur Fahrzeugsicherheit. Das Forschungsfahrzeug “ESVW I” aus dem Jahr 1972 war ein Meilenstein, der maßgeblich zur Verbesserung der Sicherheit späterer Serienmodelle beitrug. Alternative Antriebstechnologien werden seit Anfang der 1970er Jahre erforscht. Ob Strom, Erdgas, Alkohol, Wasserstoff oder Bio-Sprit: Die Kreativität der Entwickler war groß – und die Anzahl der in über 40 Jahren entstandenen Konzeptfahrzeuge war es ebenfalls.

Automatisch Richtung Zukunft

Fahren, ohne selbst zu fahren – Zukunftsmusik, die bei Volkswagen schon seit den Siebzigern gespielt wird. Den Ton gab die 1970 gegründete Abteilung “Zukunftsforschung” an, die mit dem Forschungsprojekt “zur automatischen Lenkung mit Rechnersehen” den Grundstein für die weitere Entwicklung des automatisierten Fahrens legte. Eine Entwicklung, die Volkswagen kontinuierlich weiterverfolgt hat: Die 1989 vorgestellte Studie “Futura” konnte bereits autonom ein- und ausparken und hielt den Vordermann mittels Radar auf Abstand – und das vor fast 30 Jahren. Viele Sensationen von einst sind bei Volkswagen längst Serie; etwa in Form des schon seit 2006 angebotenen “Park Assist”, der automatischen Distanzregelung ACC oder des kameragestützten Umfeldbeobachtungssystems “Front Assist”.

Vom “DigiFiz” bis zum Innovision Cockpit

Kontinuierlich wurde auch die Entwicklung des digitalen Cockpits vorangetrieben – angefangen beim ersten Digitaltacho “DigiFiz” von 1986 über Bordcomputer und Multifunktionsdisplays bis zum Active Info Display, das komplett auf analoge Anzeigen verzichtet und bei dem so gut wie alle Funktionen frei konfigurierbar sind. Das System ist aktuell in vielen Volkswagen Modellen verfügbar, etwa im Passat, Tiguan, Golf, T-Roc und Polo. Und auch die nächste Stufe ist bereits gezündet: das Innovision Cockpit, das im neuen Touareg(1) seine Premiere gibt. Bei diesem Bedienkonzept verschmelzen das 12 Zoll große Active Info Display und der 15-Zoll-Touchscreen zur Steuerung der Infotainmentfunktionen des Fahrzeugs miteinander. Die Bedienung erfolgt per Touch-, Sprach- oder Gestensteuerung. Gute Aussichten also – auch für die Zukunft.

Redaktioneller Hinweis: Die gesamte Broschüre zum Download sowie Bildmaterial finden Sie unter www.volkswagen-media-services.com.

(1) Touareg 3.0 TDI (210 kW/286 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 8,1 innerorts, 6,2 außerorts, 6,9 kombiniert; CO2-Emission in g/km: 182 (kombiniert); Effizienzklasse: C.

Über die Marke Volkswagen: Wir bringen die Zukunft in Serie.

Die Marke Volkswagen Pkw ist weltweit in mehr als 150 Märkten präsent und produziert Fahrzeuge an mehr als 50 Standorten in 14 Ländern. Im Jahr 2017 hat Volkswagen rund 6,23 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, hierzu gehören Bestseller wie Golf, Tiguan, Jetta oder Passat. Derzeit arbeiten weltweit 198.000 Menschen bei Volkswagen. Hinzu kommen mehr als 7.700 Handelsbetriebe mit 74.000 Mitarbeitern. Volkswagen treibt die Weiterentwicklung des Automobilbaus konsequent voran. Elektromobilität, Smart Mobility und die digitale Transformation der Marke sind die strategischen Kernthemen der Zukunft.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Volkswagen/Volkswagen AG
Textquelle:Volkswagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126266/3927674
Newsroom:Volkswagen
Pressekontakt:Volkswagen Kommunikation

Sascha Oliver Neumann
Sprecher Volkswagen Classic
Tel: +49 (0) 5361 9-86952
sascha.oliver.neumann@volkswagen.de

Enrico Beltz
Leiter Kommunikation Innovation
Technologie und Design
Tel: +49 (0) 5361 9-48590
enrico.beltz@volkswagen.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Umfrage: Mehr als 80 Prozent der Deutschen misstrauen Volkswagen und Facebook Berlin (ots) - Fehlende ethische Werte, Beschönigung von Managementfehlern, schlechte Kommunikation - 84 Prozent der Deutschen sind mit der Aufarbeitung des Dieselskandals durch Volkswagen unzufrieden und monieren, dass ihnen unklar sei für welchen höheren Zweck ("Purpose") die Führung des Konzerns gegenüber der Gesellschaft eintritt. Ebenso misstrauisch steht die große Mehrheit dem US-Konzern Fac...
Breuninger startet mit Alipay und WeChat Pay – erfolgreiche Zusammenarbeit mit Wirecard Stuttgart/Aschheim (München) (ots) - Das Fashion- und Lifestyle Unternehmen Breuninger führt die chinesischen Mobile-Payment-Methoden Alipay und WeChat Pay ein. Ermöglicht hat das der Spezialist für digitale Finanztechnologien, Wirecard. Damit ist Breuninger der erste deutsche Department Store, der in all seinen elf Häusern die beiden führenden digitalen chinesischen Bezahloptionen anbietet. Die E...
“Todesfalle Auto”: Schauspieler Martin Brambach stirbt den Hitzetod in neuem PETA-Video … Stuttgart (ots) - Hochkarätige Besetzung im neuesten PETA-Spot: Schauspieler Martin Brambach, den Millionen Zuschauer als Kommissariatsleiter Schnabel aus dem Dresdner "Tatort" kennen, und seine Frau Christine Sommer, ebenfalls aus vielen TV-Filmen und Serien bekannt, engagieren sich im neuen Video der Tierrechtsorganisation für ein wichtiges Thema: Sie warnen alle Hundehalter, Tiere niemals im Au...
VHV Holding AG: Aufsichtsrat beruft Bernd Scharrer zum Vorstand Operations Hannover (ots) - Die Aufsichtsräte der VHV a.G. und der VHV Holding AG haben Bernd Scharrer (52) mit Wirkung zum 01.05.2018 zum Vorstand für das Ressort Operations/IT berufen. Neben seinen Vorstandsaufgaben übernimmt Scharrer zudem die Sprecherfunktion innerhalb der Geschäftsführung der VHV solutions GmbH. In der Servicegesellschaft VHV solutions GmbH bündelt die VHV Gruppe gesellschaftsübergreife...
Noch mehr Effizienz, Umweltschutz und Tierwohl auf dem Acker und im Stall Berlin (ots) - In atemberaubendem Tempo wälzt die Digitalisierung unsere Gesellschaft und Wirtschaft um. Auch für die Moderne Landwirtschaft ergeben sich aus den neuen Technologien vielfältige Möglichkeiten für mehr Effizienz, Umweltschutz und Tierwohl. Das neue Special "Digitalisierung" auf moderne-landwirtschaft.de erzählt ab sofort, wie klug und fortschrittlich Moderne Landwirte digitale Techno...
Kfz-Versicherung: Im Hochtaunuskreis fahren am häufigsten Cabrios München (ots) - - Wiesbaden und Solingen sind die Cabrio-Hochburgen im Großstadtvergleich - Cabrio-Modelle: BMW 3er bei Männern, Peugeot 206 bei Frauen beliebt - Fahrzeughalter sparen durch Tarifvergleich bis zu 73 Prozent Kfz-Versicherungsbeitrag Der Hochtaunuskreis ist Deutschlands Cabrio-Hochburg. Fünf Prozent aller dort versicherten Pkw sind Modelle ohne Verdeck. Auf den Plätzen zwei und drei ...
Ford in Genf: Europa-Debüt des Mustang Bullitt und SUV-Modells Edge, Premiere für den … Köln/Genf (ots) - - Zu Ehren des Steve-McQueen-Filmklassikers: 50 Jahre nach der Kinopremiere von "Bullitt" präsentiert Ford das 341 kW (464 PS) starke Sondermodell Mustang Bullitt - Enthüllung der ab Sommer für Europa vorgesehenen Mustang Bullitt-Version durch den Enkel und die Enkelin von Steve McQueen, des legendären "King of Cool" - Europa-Premiere des neuen Edge: SUV-Topmodell von Ford jetzt ...
20 Jahre Science4Life: Teilnahmerekord im Jubiläumsjahr Frankfurt am Main (ots) - Mit der Teilnahme am bundesweiten Businessplan-Wettbewerb legen die Teilnehmer den Grundstein für die Gründung ihres eigenen Unternehmens. Beim Science4Life Venture Cup wurden nun die besten Businesspläne ausgezeichnet und der Spezialpreis Energie vergeben. Die Rekord-Bilanz der Businessplanphase des Science4Life Venture Cup kann sich sehen lassen: In der diesjährigen Jub...
Geschäftsverbindung der japanischen Carchs Holdings mit südkoreanischem LOTTE Rental … Tokio (ots/PRNewswire) - Agasta Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft der Carchs Holdings Co., Ltd., hat nach der kürzlichen Aufnahme von südkoreanischen Gebrauchtwagen in ihr Produktangebot im geschäftseigenen Online-Handel "PicknBuy24.com" für japanische Gebrauchtwagen ihren Service weltweit ausgebaut. URL: https://www.picknbuy24.com/ (Foto: https://kyodonewsprwire.jp/release/201804233213?p=i...
The Story of a Face – Die unglaubliche Geschichte eines Gesichts in NATIONAL GEOGRAPHIC Hamburg (ots) - Über drei Jahre begleiteten NATIONAL GEOGRAPHIC Journalisten die Patientin Katie Stubblefield und ihre Familie bei ihrer vollständigen Gesichts-Transplantation in der Cleveland Clinic im US-Bundesstaat Ohio. Nie zuvor haben Reporter die Transplantation eines Gesichtes so intensiv dokumentieren und das medizinische Wunder dieser heiklen Operation im Detail verfolgen können. Katie is...
Mobilitätstudie: Eigenes Auto wird zunächst wichtige Stellung behalten Düsseldorf (ots) - Mit der Studie "Aktuelles und geplantes Mobilitätsverhalten" untersuchte das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut INNOFACT AG gemeinsam mit der Unternehmensberatung effisense auf repräsentativer Basis die Nachfrage der Bürger nach Mobilitätsangeboten. Dabei wurde das derzeitige und künftige Nutzungsverhalten alternativer Mobilitätsangebote unterschiedlicher Zielgruppen untersuch...
Auf dem Weg zu einer sauberen und komfortablen Mobilität: Goodyear präsentiert neuen … Genf (ots) - Der internationale Reifenhersteller Goodyear stellt heute auf dem Auto-Salon in Genf seine jüngste Mobilitätsvision für die Städte von morgen vor: den neuen Konzeptreifen "Oxygene", der dazu beiträgt, dass urbane Mobilität in Zukunft sauberer, komfortabler, sicherer und nachhaltiger wird. Das Besondere: In der Seitenwand des Reifens wächst echtes Moos. Aufgrund seiner offenen Struktur...
Elektromobilität: China baut Vorsprung aus Düsseldorf (ots) - McKinsey Electric Vehicle Index: 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft - Weltweiter Markt überspringt erstmals Millionengrenze - Deutschland mit 58.000 verkauften Elektroautos nach Norwegen zweitwichtigster Absatzmarkt in Europa China baut den Vorsprung in der Elektromobilität aus: Mit über 600.000 verkauften Elektroautos (plus 72%) wurde 2017 weltweit fast jedes zweite E-...
Durchbruch für Neutrino-Technologie – “Deutschland darf Anschluss nicht verpassen” Berlin (ots) - Schafft die Energietechnologie mit Neutrinos ihren Durchbruch in Deutschland oder doch eher in China? Und wann kann mit dem Prototypen eines Neutrino-betriebenen Autos gerechnet werden? "Das ist eine Frage des politischen Willens", sagt Holger Thorsten Schubart, CEO der Neutrino Energy Group, in einem Fernsehinterview in TV Berlin am Samstag, dem 26. Mai 2018. Noch vor der Rückkehr ...
Mitarbeiter der Zukunft: Die Automobilindustrie muss handeln München (ots) - Automatisierung, Outsourcing, neues Digital-Know-how: Die Digitalisierung wird bis 2025 jeden zweiten Arbeitnehmer bei deutschen Automobilproduzenten betreffen. Um das heutige Produktionsvolumen zu erreichen, benötigen die Autokonzerne zudem in zehn Jahren 30 Prozent weniger Mitarbeiter. Das ergab eine aktuelle Oliver Wyman-Analyse. Damit die Belegschaft für die Zukunft gewappnet i...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.