Presse

IndiGrid meldet internen Portfolio-Zinsfuß von 12 %, übertrifft Erwartungen im ersten …

Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) –

Wichtigste Eckdaten

– IndiGrid verkündet Ausschüttung von 3,00 INR je Anteil in Q4/GJ18 – Ausschüttung für GJ18 liegt bei 9,56 INR je Anteil und übertrifft damit die Prognose von 9,20 INR je Anteil um 4 % – Prognostizierte Ausschüttung für GJ19 auf 12,00 INR je Anteil angehoben – Interner Portfolio-Zinsfuß (IRR) von 12 % allein aus aktueller Pipeline – Erste Dreifach-Akquisitionsrunde früher als geplant abgeschlossen, ein weiterer externer Übernahmevertrag unterzeichnet – Diversifizierter Investorenstamm, bestehend aus in- und ausländischen Spitzenanlegern

IndiGrid, Indiens erster Infrastruktur-Investmentfonds (InvIT) im Energiesektor, hat sein Ergebnis für das Quartal und das erste Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2018 bekanntgegeben.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/569718/IndiGrid_Logo.jpg )

Der Konzernumsatz für Q4/GJ18 belief sich auf 1.480 Mio. INR mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte (EBITDA) von 1.326 Mio. INR. Der Konzernumsatz für die 10 Monate mit Abschluss zum 31. März 2018 belief sich auf 4.476 Mio. INR mit einem EBITDA von 4.155 Mio. INR.

Der Board of Sterlite Investment Managers Limited genehmigte in seiner Funktion als Anlageverwalter von IndiGrid für Q4/GJ18 eine Ausschüttung von 3,00 INR je Anteil, auszahlbar als Dividende an die Anteilseigner. Für die 10 Monate des GJ18 resultierte dies in einer Gesamtausschüttung von 9,56 INR je Anteil, was die Prognose von 9,20 INR übertrifft. Im ersten Geschäftsjahr führte dies zu einer Gesamtausschüttung von 2.702 Mio. INR an die Anteilseigner.

Der steigende Strombedarf in Indien und die Erweiterung der regenerativen Kapazität auf 275 GW bis 2027 macht massive Investitionen in Stromtrassen zur Stromeinspeisung erforderlich. Die Öffnung des interstaatlichen Übertragungsnetzes für tarifbasierte Ausschreibungen wird diesen Sektor zusätzlich beleben.

IndiGrid wird seine erste externe Akquisition von Techno Electric voraussichtlich planmäßig bis zum Q1/GJ19 abschließen. Auf Basis dieser zurückliegenden Akquisitionen wird für das GJ19 eine Ausschüttung von 12,00 INR je Anteil prognostiziert. Pratik Agarwal, Chief Executive Officer von IndiGrid, kommentierte das Ergebnis für das erste Geschäftsjahr wie folgt: “Wir haben erneut ein starkes Quartalsergebnis vorgelegt und unsere Ausschüttungsprognose übertroffen. Gleichzeitig haben wir unser Portfolio erheblich ausgebaut und bewiesen, dass wir den anvisierten Portfolio-IRR von 12 % in naher Zukunft erreichen können. Im Einklang mit dieser Wachstumsstrategie richtet IndiGrid den Blick bereits auf die nächste Anteilserwerbsrunde sowohl vom Sponsor als auch von Dritten. Die Wachstumsprognose für den Strombedarf über die nächsten zehn Jahre erfordert einen massiven Ausbau der Infrastruktur für den Stromtransport, wovon IndiGrid profitieren wird.”

Quellenangaben

Textquelle:IndiGrid, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128184/3927255
Newsroom:IndiGrid
Pressekontakt:Balaji Krishnaswami
balaji.krishnaswami@sterlite.com
+91-9971757474

Das könnte Sie auch interessieren:

GORE-SELECT®-Membranen lassen Brennstoffzellen-Stacks von Sunrise Power mehr als 5.000 … Elkton, Maryland (ots/PRNewswire) - W. L. Gore & Associates, Inc. (Gore) (http://www.gore.com/) wurde als Hauptzulieferer der Protonenaustauschmembran für den in Fahrzeugen verwendeten Brennstoffzellen-Stack Sunrise Power HYMOD®-300 ausgewählt. Sunrise Power, das ein führender chinesischer Lieferant von Brennstoffzellen-Stacks und -Systemen für Fahrzeuge ist, hat die GORE-SELECT®-Membranen in ...
KME und MKM-Eigentümer vereinbaren Übernahme Hettstedt (ots) - KME und MKM-Eigentümer vereinbaren Übernahme - Verbindlicher Kaufvertrag unterschrieben - Übernahme wird voraussichtlich im vierten Quartal 2018 abgeschlossen - Hohe Synergien erwartet durch Fokussierung der Produktionsstandorte Die KME-Gruppe, Osnabrück, und die Eigentümer der MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH, Hettstedt, haben einen Kaufvertrag unterzeichnet, der die volls...
GASAG-Jahrespressekonferenz Berlin (ots) - Die GASAG-Gruppe konnte im Jahr 2017 ihren erfolgreichen Kurs der letzten Jahre fortsetzen. Erneut wuchs der Kundenstamm, die Energiedienstleistungen wurden am Markt neu aufgestellt und die Eigenkapitalbasis konnte deutlich gestärkt werden. "Damit haben wir einen soliden Spielraum für Investitionen und weiteres Wachstum. In den kommenden drei Jahren will die GASAG-Gruppe etwa 400 Mi...
Trojan Battery Adds Group 31 Size Battery to Solar AGM Line Santa Fe Springs, Calif. (ots) - Trojan Battery Co., LLC, the world's leading manufacturer of deep-cycle batteries, today announced the addition of a Group 31 size battery to its Solar line of maintenance-free, true deep-cycle absorbed glass mat (AGM) batteries designed for solar and other renewable energy applications. The Trojan SAGM 12 105 is manufactured in the U.S. and is now available. The T...
Technologieunternehmen Smartfrog und Energieanbieter E.ON kooperieren Smartfrog CEO … Berlin (ots) - Smartfrog, ein führendes europäisches Technologieunternehmen im Bereich Internet of Things (IoT), baut seine Partnerschaften weiter aus und kooperiert mit dem Energieanbieter E.ON. E.ON-Kunden können ab sofort clever sparen und beim Abschluss eines Energievertrags einen Rabatt auf Smartfrogs Heimüberwachung- und Sicherheitslösung erhalten. Via Smartphone, Tablet oder Notebook rund u...
Heizöl so teuer wie zuletzt 2014, Gaspreise sinken weiter München (ots) - - Durchschnittlicher Heizölpreis seit Januar 2016 um 67 Prozent gestiegen - Gas ist im gleichen Zeitraum neun Prozent günstiger geworden Der Heizölpreis steigt weiter. Seit Januar 2016 sind die durchschnittlichen Heizölkosten um 67 Prozent gestiegen. Im Mai 2018 zahlten Verbraucher für 2.000 Liter Heizöl 1.387 Euro - ähnlich teuer war es zuletzt im November 2014 (1.453 Euro). Zulet...
GCL System Integration erhöht Gewinnprognose für 1. Halbj. 2018 auf 20,41 Millionen RMB … Unternehmen verwandelt Verluste in Gewinne und wird an die Ergebnisse 2017 anknüpfen Suzhou, China (ots/PRNewswire) - GCL System Integration (SZ: 002506) (GCL-SI), ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichsten integrierten Energiesystemen aus einer Hand, hat seine Einschätzung des Bilanzgewinns, der Aktionären in der ersten Jahreshälfte 2018 zurechenbar ist, auf einen Betrag zwischen 20,...
dena-Gebäudereport: Energiewende im Gebäudebereich stagniert Berlin (ots) - - Endenergieverbrauch in Gebäuden auf Stand von 2010 - Einsparpotenziale werden nicht ausreichend genutzt - Kuhlmann: "Wir wollen die Menschen für klimafreundliches Bauen und Sanieren begeistern" Der Endenergieverbrauch in Wohn- und Nichtwohngebäuden stagniert im Zeitraum 2010 bis 2016 auf hohem Niveau. Das geht aus dem neuen Gebäudereport 2018 der Deutschen Energie-Agentur (dena) h...
Stellungnahme LichtBlick zum Verkauf von Innogy an Eon: Marktmacht begrenzen Hamburg (ots) - Zum Verkauf von Innogy an Eon erklärt Wilfried Gillrath, Geschäftsführer des Ökostrom-Marktführers LichtBlick: "Hier entsteht ein Megakonzern mit großer Marktmacht. Das gefährdet den Wettbewerb im Strommarkt und könnte auf Dauer zu höheren Strompreisen für die Verbraucher führen. Diese Fusion muss das Kartellamt sehr kritisch prüfen. Eine mögliche Lösung wäre der Verkauf von Kundes...
PSI erhält Auftrag vom Energiedienstleister EHA Berlin (ots) - Die PSI Energy Markets GmbH wurde von der EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG mit der Einführung eines Portfoliomanagementsystems auf Basis von PSImarket beauftragt. Der Schwerpunkt liegt auf Handelsfunktionen und Portfoliomanagement für den Strom- und Gasmarkt sowie auf Fahrplananmeldung und Nominierung. PSImarket löst das bisherige Altsystem ab. "Die sehr hohe Abdeck...
Studie “Atomkraft 2018”: große Risiken bei deutschen Atomkraftwerken Berlin (ots) - Kurz vor dem 32. Jahrestag des Atomunglücks von Tschernobyl hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute in Berlin die neue Studie "Atomkraft 2018 - sicher, sauber, alles im Griff?" veröffentlicht. Die Atomsicherheitsexpertin, Oda Becker, untersuchte darin die Risiken der sieben noch in Deutschland laufenden Atomkraftwerke (AKW). Mit dem Ergebnis: auch in Deutsch...
Neu: Schweizer Qualitätsspeicher – jetzt auch mit Lithium-Ionen Solothurn (ots) - Flexibel, zuverlässig und universell wie ein Schweizer Taschenmesser sind die Stromspeichermodelle der Powerball Systems AG. Offene Schnittstellen, frei programmierbares Energiemanagement, Notstrom- und Inselfunktion bei jederzeit erweiterbarer Kapazität und Leistung garantieren Betreiber und Installateur langfristig volle Flexibilität in der Energiewende. Mit Powerball bereit...
Thüga Erneuerbare Energien (THEE) erweitert Portfolio um Solarenergie München/Hamburg (ots) - - Photovoltaik-Gesellschaft THEE Solar GmbH & Co. KG gegründet - Errichtung und Betrieb von PV-Anlagen ergänzen das bestehende Windparkportfolio - Vier Solarparks in Thüringen und Brandenburg ans Netz gegangen Es ist ein strategischer Meilenstein in der Geschichte der Thüga Erneuerbare Energien (THEE): Die Thüga-Tochtergesellschaft, die sich bisher auf Windenergie konze...
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Bundesregierung für Plan- und Ambitionslosigkeit beim … Berlin (ots) - Bundesregierung will den Ausbau der Erneuerbaren jedes Jahr neu festlegen und auf langfristige Zielwerte verzichten - Damit verabschiedet sich die Bundesregierung noch weiter vom Klimaschutz - Deutsche Umwelthilfe fordert, am langfristigen Ausbauziel für 2030 festzuhalten und den jährlichen Zubau daran auszurichten Die Bundesregierung will keine langfristigen Ziele mehr beim Ausbau ...
bne bei The smarter E Europe: Energie-Innovationen erleben Berlin (ots) - Die neue Energiewelt steht im Mittelpunkt der Messe "The smarter E Europe" vom 20. bis 22. Juni in München. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) wird dort mit verschiedenen Veranstaltungen sowie einem Stand über neue Geschäftsmodelle informieren. "Sowohl der bne als auch die smarter E Europe stehen für die dezentrale, vernetzte und sektorübergreifende Energiewirtschaft. Wi...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.