Polizei

BPOL-HB: Alkoholisierte “Gleisspaziergänger” greifen Bundespolizisten an

Bremen (ots) – Hauptbahnhof Bremen, 16.04.2018 / 16:10 Uhr

Ein alkoholisiertes Pärchen hat sich geweigert, die Bahngleise am Bremer Hauptbahnhof zu verlassen. Als Bundespolizisten sie auf den Bahnsteig ziehen wollten, wurden sie von dem 35-jährigen Mann und seiner 28-jährigen Begleiterin angegriffen.

Ein Lokführer hatte gemeldet, dass die beiden Bremer auf Gleis 1 vom ehemaligen Güterbahnhof zum Hauptbahnhof unterwegs waren – hier kommen die Züge aus Oldenburg aus der Kurve. Als Bundespolizisten wegen entsprechender Lebensgefahr und Behinderung des Bahnbetriebs das deutsche Pärchen aufforderten, die Gleise sofort zu verlassen, wurde nur mit provozierenden Gesten und Äußerungen reagiert – in der Folge musste der gesamte Bahnverkehr für wenige Minuten unterbrochen werden.

Damit noch nicht genug, schlug der Mann einer 30-jährigen Bundespolizistin ins Gesicht. Seine Partnerin war nicht weniger rabiat und würgte einen 44-jährigen Bundespolizisten, als sie auf den Bahnsteig gezogen wurde. So klickten die Handschellen.

Auf der Wache wurde beim Mann ein Atemalkoholwert von 2,6 und bei der Frau von knapp 1 Promille festgestellt. Das Duo erhielt Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Rauschgifthändler nach Fluchtversuch festgenommen – Tatverdächtiger leistet Widerstand Stuttgart-West (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (19.04.2018) im Stuttgarter Westen einen 40 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der bei seiner Flucht offenbar über ein Kilogramm Marihuana weggeworfen hat. Die Beamten wollten den Mann kurz vor 19.00 Uhr in einer Grünanlage kontrollieren, als er plötzlich die Flucht ergriff. Der 40-Jährige rannte übe...
POL-E: Essen: Polizei findet nach einem Hinweis einen tödlich verletzten Mann in einer Dachgeschosswohnung- Mordkommission übernimmt noch in der Nacht die Ermittlungen Essen (ots) - 45326 E- Altenessen-Süd: Montagabend (16. April gegen 21.15 Uhr) erhielt die Polizei Essen den telefonischen Hinweis, dass in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Wenig später trafen die ersten Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Einsatzort ein. Als niemand öffnete, brachen die Beamten die Wohnungstüre gewaltsam...
POL-PDKH: Wildunfall Monzingen (ots) - Am 21.04.2018, um 11:54 Uhr kam es auf der B41, zwischen Monzingen und Martinstein zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem die Fahrbahn querenden Fuchs. Das Fahrzeug wurde beschädigt, der Fuchs verendete. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion KirnTelefon: 06752-1560pikirn@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Q...
IM-MV: Einladung Medien/ Minister Lorenz Caffier ehrt Polizei-Sportler Schwerin (ots) - Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa M-V, ehrt am 23.04.2018 um 10:30 Uhr im Jahnsportforum in Neubrandenburg zwölf Beamtinnen und Beamte der Landespolizei M-V für im Jahr 2017 erbrachte besondere sportliche Leistungen. Die Sportlerinnen und Sportler zeichnen sich dabei neben herausragenden Wettkampfplatzierungen bei Landesmeisterschaften, Deutschen Meist...
POL-S: Mann beraubt – Tatverdächtige vorläufig festgenommen Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (17.04.2018) zwei 25 und 27 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, die verdächtigt werden, einen 23-Jährigen auf dem Pierre-Pflimlin-Platz ausgeraubt zu haben. Die beiden Tatverdächtigen überfielen den 23-Jährigen mutmaßlich gegen 02.40 Uhr. Sie schlugen wohl unvermittelt, unter anderem mit Glasflas...
LPI-SLF: Dampfwolke löst Brandalarm aus Schleiz (ots) - Feuerwehr und Polizei rückten gestern Nachmittag zu einem vermeintlichen Brandalarm in einem Schleizer Pflegeheim aus. Zum Glück stellten die Einsatzkräfte vor Ort aber weder einen Brand fest noch mussten die Bewohner evakuiert werden. Nach ersten Ermittlungsergebnissen war die Brandmeldeanlage in der Großküche des Heimes ausgelöst worden. Beim Ö...
POL-HA: Skorpion zugelaufen Hagen (ots) - Am Montagnachmittag übergab ein Ehepaar aus Berchum der Polizei in Hohenlimburg einen ungewöhnlichen Fund. Ein etwa 4 cm großer Skorpion krabbelte vor deren Garage herum und sie fingen ihn mit einem Wasserglas ein. Anschließend führten sie ihren Fund einem Tierarzt vor. Nach dessen Einschätzung handelte es sich um einen "Schwarzen Skorpion", der ü...
FW-HH: Rauchgase brennender Müllbehälter verletzen Person Hamburg (ots) - Hamburg Billstedt, 15.04.2018, 03:11 Uhr, Feuer mit verletzter Person (FEUNOTF), Billstedter Hauptstraße In den frühen Morgenstunden wurden der Rettungsleistelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 brennende Müllcontainer in der Ladezone eines Geschäftshauses gemeldet. Der Einsatzleiter des sofort alarmierten Löschzuges stellte vor Ort feste, da...
POL-UL: (GP) Deggingen/Kuchen/Geislingen – Stopp der Unfallflucht Ulm (ots) - Am Montagvormittag wurde in der Bahnhofstraße in Deggingen eine Laterne von einem roten Lkw oder kleineren Transporter angefahren. Sie wurde stark verbogen und das Fundament aus dem Boden gehebelt. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Ein in der Luisenstraße in Geislingen vor einem Parkplatz eines Blumenladens geparkter Audi A 3 wurde am Vormittag gestreift. Dabei entsta...
POL-WOB: Brandstiftung an Papiercontainer – Flammen beschädigen PKW und Umzäunung Wolfsburg (ots) - Am Samstag Vormittag, um 10.37 Uhr, wurde der Polizei und der Berufsfeuerwehr ein Brand auf dem Gelände einer Pflegeeinrichtung im Erich-Bammel-Weg gemeldet. Hier war durch bisher unbekannte Täter im Bereich eines Müllsammelplatz ein großer Papiercontainer in Brand gesetzt worden. Die Flammen griffen anschließend auf die hölzerne Umzäunung und...
POL-WAF: Ahlen. Unbeteiligter verletzt Korrektur der Pressemeldung vom 16.4.2018, 15:09 Uhr Warendorf (ots) - Der am Montag, 16.4.2018, eskalierte Streit um falsches Parken in einem Baumarkt an der Beckumer Straße in Ahlen, hatte schwere Folgen für einen Unbeteiligten. Nicht für einen der Streithähne. Als der 34-jährige Ahlener den 37-Jährigen gegen Brustkorb stieß, fiel der Ältere nach hinten. Hierbei traf eine Hand des 37-jährigen Ahleners...
POL-PPRP: Brandstiftung in Krankenhaus Ludwigshafen (ots) - Unbekannte entzündeten am Montag (17.04.2018), zwischen 9.30 Uhr und 9.45 Uhr, eine Holzbank in der Kapelle des Krankenhaues "Zum Guten Hirten. Der Brand wurde vom Krankenhauspersonal eigenständig gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden an der Bank beläuft sich auf 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen u...
POL-KN: Pressemeldungen Landkreis Ravensburg Konstanz (ots) - Kisslegg - Verkehrsunfall mit Motorradfahrer Ein 53-Jähriger PKW-Fahrer fuhr am Freitagnachmittag von der A96 her kommend in den Kreisverkehr (K8025/L265) bei Dettishofen ein und übersah hierbei einen 63jährigen Motorradfahrer, welcher den Kreisverkehr bereits befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer zu Fall kam und sich leicht ver...
POL-FB: Unfälle durch alkoholisierte Fahrer ++ Falscher Polizeibeamter versuchte Autos auf der A5 anzuhalten ++ falsche Spendensammlerin in Friedberg ++ Kennzeichendiebstähle in Büdingen ++ u.a. Friedberg (ots) - Drei PKW beschädigt - Zeugen gesucht Autobahn 5: Im Stau zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Anschlussstelle Friedberg kam es am Freitagabend, gegen 18.35 Uhr, zu einem Unfall, zu dem die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010, noch Zeugen sucht. Vermutlich stieß eine 56-jährige Rosbacherin mit ihrem Ford gegen einen vorausfahrenden VW Golf, der w...
POL-UL: (BC) Achstetten – Retter bei Unfall selbst verletzt / Bei einem Unfall zwischen einem Lkw und einen Rettungswagen wurden am Freitag mehrere Menschen verletzt. Ulm (ots) - Gegen 13.45 Uhr war ein Rettungswagen auf der B30 Richtung Süden unterwegs. An der Anschlussstelle Achstetten fuhr der 41-Jährige ab. An der Einfahrt zur Kreisstraße bog er in diese Richtung Achstetten ab. Zu dem Zeitpunkt fuhr dort ein Lkw, der aus Richtung Achstetten kam. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei kippte der Rettungswagen um. Einer der Insassen wurd...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70255/3919200
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.