Presse

Airbnb veröffentlicht globale Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing, startet …

Airbnb veröffentlicht globale Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing, startet …

San Francisco/Berlin (ots) –

Airbnb veröffentlicht heute Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing in weltweit über 300 Städten und 80 Ländern.

Die Daten sind global zugänglich und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017. Sie sind Teil der Selbstverpflichtung von Airbnb zu Transparenz gegenüber Städten und zeigen die Vorteile von nachhaltigem Tourismus für Städte und ihre Bewohner auf.

Weltweit werden auf Airbnb über 4,85 Millionen Unterkünfte in mehr als 191 Ländern angeboten. Die überwiegende Mehrheit der Gäste sagen, dass sie Airbnb nutzen, weil sie wie Einheimische wohnen wollen (79 Prozent) und weil die Lage der Unterkünfte oft besser ist als die von Hotels (89 Prozent).

Mehr als die Hälfte der Gäste, die weltweit Airbnb nutzen (53 Prozent), geben an, dass das Geld, welches sie mit einer Buchung über Airbnb gespart haben, lokalen Geschäften in der Nachbarschaft ihrer gebuchten Unterkunft zugutegekommen ist. Fast die Hälfte aller Ausgaben der Gäste (44 Prozent) wurden in den Nachbarschaften getätigt, in denen sie übernachtet haben. Diese verteilen sich über die typischen Hotel- und touristischen Hotspots hinaus auf die ganze Stadt.

“In der schnell wachsenden Reise- und Tourismusindustrie ist es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich daran teilhaben können. Heute profitieren jedoch nur wenige vom Tourismus. Airbnb bietet eine Alternative zum Massentourismus, der viele Städte seit Jahrzehnten vor eine Herausforderung stellt und ermöglicht es mehr Menschen von den positiven Effekten des Reisens zu profitieren”, sagt Chris Lehane, Global Head of Policy and Communications Airbnb.

Die Daten von 2017 für Deutschland zeigen:

– Deutschland verfügt über eine aktive Gastgeber-Community, die Reisende aus mehr als 150 Ländern bei sich willkommen geheißen hat. – In Deutschland konnte sich der typische Gastgeber durch das Vermieten des eigenen Zuhauses an insgesamt 30 Tagen in 2017 1.900 EUR dazuverdienen. – Es reisten 3.220.000 Gäste nach Deutschland auf Airbnb; aus Deutschland heraus sind 5.895.000 Reisende weltweit bei Gastgebern auf Airbnb untergekommen.

Initiative zur Förderung von nachhaltigem Tourismus

Die Veröffentlichung der Daten geht mit einer neuen Airbnb-Initiative zur Förderung eines lokalen, authentischen und nachhaltigen Tourismus in Ländern und Städten auf der ganzen Welt einher.

Seit Airbnbs Gründung vor zehn Jahren haben Reisende zahlreiche neue Orte abseits der ausgetretenen Touristenpfade entdeckt. Dadurch konnten auch lokale Nachbarschaften und kleine Geschäfte von den wirtschaftlichen Effekten des Tourismus profitieren. Dies will Airbnb durch Partnerschaften, Programme und Veranstaltungen in Zukunft noch weiter stärken. Dabei wird es vor allem Reisen an weniger bekannte Ziele und eine umweltfreundliche Art zu Reisen fördern.

“Airbnb unterstützt einen authentischen, vielfältigen und nachhaltigen Tourismus”, sagt Chris Lehane. “Airbnb bietet eine Art von Reisen, die den Reisezielen, seinen Einwohnern und Reisenden gleichermaßen zugutekommt: Gastgeber können durch Home Sharing ein zusätzliches Einkommen generieren und der Tourismus wird in Regionen gefördert, die ihn am meisten brauchen.”

Airbnb gründet Tourismusbeirat

Um eine nachhaltige Form des Reisens zu fördern, hat Airbnb zudem einen Tourismusbeirat gegründet, der die Vision und die Aktivitäten des Unternehmens mitgestalten soll. Mit Hilfe dieses Gremiums soll auch langfristig sichergestellt werden, dass Airbnb ein Gegenentwurf zum Massentourismus bleibt.

Dies ist umso wichtiger, da die Tourismusbranche kontinuierlich wächst. Nach Angaben des World Travel & Tourism Council (WTTC) entfallen rund 313 Millionen Arbeitsplätze auf die Tourismuswirtschaft. Diese trägt rund 10 Prozent zum weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei.

Der Tourismusbeirat setzt sich aus führenden Vertretern der Tourismusbranche zusammen, die die Industrie mitgestaltet haben:

– Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) – David Scowsill, Chief Executive von EON Reality Inc. und ehemaliger Präsident und CEO des World Travel & Tourism Council (WTTC) – Rosette Rugamba, Geschäftsführerin von Songa Africa und Amakoro Lodge und ehemalige Generaldirektorin von Rwanda Tourism – Prof. Robert John Carr, ehemaliger Außenminister Australiens und ehemaliger Premierminister von New South Wales.

“Wir freuen uns, dass einige der führenden Experten der Reisebranche unserem Tourismusbeirat beigetreten sind”, sagt Chris Lehane von Airbnb. “Die Beiratsmitglieder sind alles Führungspersönlichkeiten, die sich fortlaufend für einen nachhaltigen Tourismus eingesetzt haben. Mit Vertretern aus vier verschiedenen Kontinenten freuen wir uns darauf, gemeinsam nachhaltigen Tourismus weltweit zu stärken.”

Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen: “Die Art von Tourismus, die Airbnb bietet, steigert die Lebensqualität der lokalen Bevölkerung in den Reisezielen und bietet den Reisenden einzigartige Erlebnisse. Ich freue mich, dem Tourismusbeirat von Airbnb beizutreten und mit meinen Kollegen gemeinsam daran zu arbeiten, dass das Unternehmen auch in Zukunft eine positive Wirkung auf den Tourismus hat.”

Hinweise für Journalisten

Die heute veröffentlichten Daten finden Sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/data/#/de.

Weitere Informationen über die Initiative für nachhaltigen Tourismus finden sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/officeofhealthytourism/.

Über Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2008 gegründet und ist eine globale Community, die magische Reiseerlebnisse anbietet. Dazu gehört, wo man auf der Reise wohnt, was man vor Ort unternimmt und mit wem man sich trifft. Airbnb nutzt Technologie, um Millionen von Menschen wirtschaftlich zu stärken, indem sie ihr Zuhause oder auch ihre Leidenschaften, Interessen und Lieblingsorte mit anderen teilen können und sich so etwas Geld dazuverdienen. Von Wohnungen und Villen bis hin zu Schlössern, Baumhäusern und Bed & Breakfasts – der Marktplatz für Unterkünfte auf Airbnb ermöglicht es Reisenden, Millionen von einzigartigen Unterkünften in über 191 Ländern zu finden.

Mit “Entdeckungen” bietet Airbnb die Möglichkeit, in lokale Communitys einzutauchen und sie von einer anderen Seite kennenzulernen, durch handverlesene und von Einheimischen geführte Aktivitäten. Unsere Partnerschaft mit Resy bietet Zugang zu den besten Restaurants in ausgewählten Ländern. All dies wird in einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Website und mobilen App zusammengeführt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Airbnb Deutschland/Airbnb Germany GmbH
Textquelle:Airbnb Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105895/3919101
Newsroom:Airbnb Deutschland
Pressekontakt:Isabelle von Klot
presse@airbnb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

alltours beteiligt Mitarbeiter am Geschäftsgewinn Düsseldorf (ots) - Die Mitarbeiter der Reiseveranstalter der alltours Gruppe erhalten erneut eine Gewinnbeteiligung. Für das erfolgreich abgeschlossene Geschäftsjahr 2016/2017 hat das Unternehmen zum 16. Mal in Folge einen Bonus ausgezahlt. Insgesamt werden über 1,6 Millionen Euro an die Mitarbeiter überwiesen. Zusätzlich zum Bonus erhalten die Mitarbeiter ein volles Gehalt Weihnachtsgeld und ein ...
Jin Jiang International mit allen wichtigen Marken auf ITB Berlin vertreten Berlin (ots/PRNewswire) - Die ITB Berlin fand vom 7. bis 11. März 2018 in der Messe Berlin statt. Jin Jiang International Group, einer der größten und am breitesten aufgestellten chinesischen Touristikkonzerne, war nach seinem Debut im letzten Jahr erneut mit allen seinen wichtigen Marken auf der diesjährigen ITB Berlin auf Stand 119 in Halle 9 vertreten, darunter Jin Jiang Hotel, Louvre Hotels Gr...
EU-Terminvorschau vom 5. bis 11. März 2018 Berlin (ots) - Montag, 05. März Berlin: EU-Kommissar Günther Oettinger spricht über den künftigen EU-Haushalt Dieses Jahr stehen die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU an. Durch den Austritt Großbritanniens entfällt künftig einer der wichtigsten Nettozahler. Der deutsche EU-Kommissar Oettinger, zuständig für Haushalt und Personal, spricht deshalb zum Thema "Ein reformierter H...
comScore veröffentlicht 2018 Bericht zu online Verhaltens- und Konsummustern der … Die Zeit auf mobilen Engeräten machen ein Fünftel bis ein Drittel der Minuten auf Reisewebsites aus, jedoch ist es eine große Herausforderung mit Apps den Massenmarkt zu erreichen. London (ots/PRNewswire) - comScore, Inc. hat heute einen Bericht zur Reisebranche (https://www.comscore.com/ger/Insights/Praesentation en-und-Whitepapers/2018/EU-Reise-Bericht) veröffentlicht, der Multi-Plattform-Panel-...
Günstig in den Osterurlaub: ISM-Tourismusexperte gibt hilfreiche Tipps Dortmund (ots) - Koffer packen, fertig, los: Die Osterferien stehen vor der Tür! Auch dieses Jahr zieht es wieder zahlreiche Familien in Richtung Sonne, Strand und Meer. Wie Kurzentschlossene trotz Hochsaison mit kleinen Tricks noch Geld sparen können und welche Fallen beim Last-Minute-Urlaub zu beachten sind, verrät Prof. Dr. Bernd Schabbing, Experte für Tourismus- und Eventmanagement an der Inte...
Kolumbien präsentiert auf der IMEX sein MICE-Angebot als treibende Kraft für Frieden Madrid (ots/PRNewswire) - - 19 kolumbianische Unternehmen präsentieren das Angebot des Geschäftstourismus und die neue Tourismuskampagne "Kolumbien, das Land der Sabrosura" Am 16. Mai um 13:30 Uhr wird Julian Guerrero, Vizepräsident für Tourismus von ProColombia, eine Pressekonferenz geben, um die Bedeutung des Geschäftstourismus für das Erbe des Landes im Kontext des Post-Konfliktes zu erläuter...
Ankündigung der offiziellen Partner vom Europäisch-Chinesischen Tourismusjahr 2018 Shanghai (ots/PRNewswire) - Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der internationalen Tourismusmesse ITB China in Shanghai wurden am 16. Mai 2018 die offiziellen Partner für den Förderungsplan vom Europäisch-Chinesischen Tourismusjahr 2018 ("ECTY") bekanntgegeben: Union Pay International, Tencent, Ctrip, Tuniu, Fliggy, Qyer und Tongcheng. Diese Partner werden mit der China Tourism Academy, der Eu...
Air China führt neue Route Beijing – Houston – Panama City ein Beijing (ots/PRNewswire) - Im Juni 2017 unterzeichneten China und Panama das Joint Communique on the Establishment of Diplomatic Relations Between the People's Republic of China and the Republic of Panama (Gemeinsames Kommuniqué über die Etablierung diplomatischer Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und der Republik Panama). Diese formelle Etablierung diplomatischer Beziehungen bringt ein...
Kulinarische Frauenpower aus Illinois Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Warum sollte man seine Leidenschaft nicht zum Beruf machen? Das sagten sich auch die Frauen, die wir heute vorstellen möchten. Egal ob Eis, Bier oder Schokolade - selbst hergestellt schmeckt es viel besser als industriell gefertigt. Wenn dazu noch Leidenschaft, Können und die Rezepte der Großmutter mit einfließen, ist klar, dass es eine Erfolgsstory werden...
Vor Ostern ziehen die Spritpreise an München (ots) - Laut aktueller ADAC Auswertung sind die Preise für Super E10 und Diesel deutlich gestiegen. Im bundesweiten Durchschnitt kostet ein Liter Diesel 1,194 Euro und damit 1,3 Cent mehr als vor einer Woche. Bei Super E10 fällt der Preisanstieg mit zwei Cent sogar noch höher aus. Für einen Liter wird durchschnittlich 1,337 Euro fällig. Grund für den Anstieg sind die um rund drei Dollar ge...
Regina Poersch: Stärkung der Gestaltungsmöglichkeiten unserer Tourismusgemeinden Kiel (ots) - Es gilt das gesprochene Wort! TOP 4: Gesetz zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes (Drs-Nr.: 19/571) In einer perfekten Welt wäre Schleswig-Holstein kurtaxefrei. Unsere Tourismusorte könnten Strände und Toiletten in Schuss halten, Events anbieten und eine Kinderbetreuung, eine kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel möglich machen und noch vieles mehr - und hätten das Gel...
Flüge: Ein Koffer kostet bis zu 95 Euro extra pro Stecke München (ots) - - Gepäckgebühren verteuern Flugticket um bis zu 57 Prozent - Mit dem Gepäckgebührenrechner Tarife mit und ohne Freigepäck vergleichen Je nach Route und Tarif kostet die Mitnahme von Gepäck auf Flugreisen bis zu 95 Euro pro Stück und Strecke. Noch teurer wird es, wenn Reisende ihren Koffer nicht im Voraus, sondern erst am Flughafen buchen. Die betrachteten Airlines verlangen dafür b...
ITB 2018: Visittuscany.com – Die Reise in die Toskana beginnt schon im Internet Berlin (ots) - Die neue Reise-Webseite der Toskana ist online und unterstützt Urlauber auch auf dem Smartphone mit tollen Reiseideen. Sehenswürdigkeiten, Highlights der Gastronomie und des typischen Handwerks, Events und Reiserouten verschiedenster Art können zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Motorrad, mit dem Auto oder der Bahn in der Toskana erkundet werden. Auf der ITB vom 7. bis 11. März in Berlin ...
Weltweit beliebteste Flughäfen 2018: München, Düsseldorf, Frankfurt und Zürich in den … Hamburg (ots) - Der Singapore Changi Airport ist der beliebteste Flughafen 2018 - so das Ergebnis einer umfangreichen Auswertung* von 50.000 Kundenbewertungen, die vom Online-Reiseportal eDreams durchgeführt wurde. Damit ist der südostasiatische Flughafen im Vergleich zu 2016 nicht nur auf Anhieb in die Top 10 aufgestiegen, sondern konnte sich auch direkt die Spitzenposition im Ranking unter den w...
Pascoe Blogger-Tour 2018 – Die Gewinner stehen fest -- Pascoe Blogger-Tour 2018 http://ots.de/ICu7K8 -- Gießen (ots) -Nach einem Aufruf an alle grünen Influencer in Deutschland kürte Pascoe Naturmedizin jetzt die Sieger für die Blogger-Tour 2018 zum Thema "Nachhaltigkeit". Im Rahmen eines 2-tägigen Events präsentierten alle eingeladenen Blogger ihren individuellen Tourenvorschlag durch das Naturparadies Deutschland. Die drei Sieger gewannen ihre...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.