Presse

Airbnb veröffentlicht globale Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing, startet …

Airbnb veröffentlicht globale Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing, startet …

San Francisco/Berlin (ots) –

Airbnb veröffentlicht heute Daten zu den positiven Effekten von Home Sharing in weltweit über 300 Städten und 80 Ländern.

Die Daten sind global zugänglich und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017. Sie sind Teil der Selbstverpflichtung von Airbnb zu Transparenz gegenüber Städten und zeigen die Vorteile von nachhaltigem Tourismus für Städte und ihre Bewohner auf.

Weltweit werden auf Airbnb über 4,85 Millionen Unterkünfte in mehr als 191 Ländern angeboten. Die überwiegende Mehrheit der Gäste sagen, dass sie Airbnb nutzen, weil sie wie Einheimische wohnen wollen (79 Prozent) und weil die Lage der Unterkünfte oft besser ist als die von Hotels (89 Prozent).

Mehr als die Hälfte der Gäste, die weltweit Airbnb nutzen (53 Prozent), geben an, dass das Geld, welches sie mit einer Buchung über Airbnb gespart haben, lokalen Geschäften in der Nachbarschaft ihrer gebuchten Unterkunft zugutegekommen ist. Fast die Hälfte aller Ausgaben der Gäste (44 Prozent) wurden in den Nachbarschaften getätigt, in denen sie übernachtet haben. Diese verteilen sich über die typischen Hotel- und touristischen Hotspots hinaus auf die ganze Stadt.

“In der schnell wachsenden Reise- und Tourismusindustrie ist es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich daran teilhaben können. Heute profitieren jedoch nur wenige vom Tourismus. Airbnb bietet eine Alternative zum Massentourismus, der viele Städte seit Jahrzehnten vor eine Herausforderung stellt und ermöglicht es mehr Menschen von den positiven Effekten des Reisens zu profitieren”, sagt Chris Lehane, Global Head of Policy and Communications Airbnb.

Die Daten von 2017 für Deutschland zeigen:

– Deutschland verfügt über eine aktive Gastgeber-Community, die Reisende aus mehr als 150 Ländern bei sich willkommen geheißen hat. – In Deutschland konnte sich der typische Gastgeber durch das Vermieten des eigenen Zuhauses an insgesamt 30 Tagen in 2017 1.900 EUR dazuverdienen. – Es reisten 3.220.000 Gäste nach Deutschland auf Airbnb; aus Deutschland heraus sind 5.895.000 Reisende weltweit bei Gastgebern auf Airbnb untergekommen.

Initiative zur Förderung von nachhaltigem Tourismus

Die Veröffentlichung der Daten geht mit einer neuen Airbnb-Initiative zur Förderung eines lokalen, authentischen und nachhaltigen Tourismus in Ländern und Städten auf der ganzen Welt einher.

Seit Airbnbs Gründung vor zehn Jahren haben Reisende zahlreiche neue Orte abseits der ausgetretenen Touristenpfade entdeckt. Dadurch konnten auch lokale Nachbarschaften und kleine Geschäfte von den wirtschaftlichen Effekten des Tourismus profitieren. Dies will Airbnb durch Partnerschaften, Programme und Veranstaltungen in Zukunft noch weiter stärken. Dabei wird es vor allem Reisen an weniger bekannte Ziele und eine umweltfreundliche Art zu Reisen fördern.

“Airbnb unterstützt einen authentischen, vielfältigen und nachhaltigen Tourismus”, sagt Chris Lehane. “Airbnb bietet eine Art von Reisen, die den Reisezielen, seinen Einwohnern und Reisenden gleichermaßen zugutekommt: Gastgeber können durch Home Sharing ein zusätzliches Einkommen generieren und der Tourismus wird in Regionen gefördert, die ihn am meisten brauchen.”

Airbnb gründet Tourismusbeirat

Um eine nachhaltige Form des Reisens zu fördern, hat Airbnb zudem einen Tourismusbeirat gegründet, der die Vision und die Aktivitäten des Unternehmens mitgestalten soll. Mit Hilfe dieses Gremiums soll auch langfristig sichergestellt werden, dass Airbnb ein Gegenentwurf zum Massentourismus bleibt.

Dies ist umso wichtiger, da die Tourismusbranche kontinuierlich wächst. Nach Angaben des World Travel & Tourism Council (WTTC) entfallen rund 313 Millionen Arbeitsplätze auf die Tourismuswirtschaft. Diese trägt rund 10 Prozent zum weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei.

Der Tourismusbeirat setzt sich aus führenden Vertretern der Tourismusbranche zusammen, die die Industrie mitgestaltet haben:

– Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) – David Scowsill, Chief Executive von EON Reality Inc. und ehemaliger Präsident und CEO des World Travel & Tourism Council (WTTC) – Rosette Rugamba, Geschäftsführerin von Songa Africa und Amakoro Lodge und ehemalige Generaldirektorin von Rwanda Tourism – Prof. Robert John Carr, ehemaliger Außenminister Australiens und ehemaliger Premierminister von New South Wales.

“Wir freuen uns, dass einige der führenden Experten der Reisebranche unserem Tourismusbeirat beigetreten sind”, sagt Chris Lehane von Airbnb. “Die Beiratsmitglieder sind alles Führungspersönlichkeiten, die sich fortlaufend für einen nachhaltigen Tourismus eingesetzt haben. Mit Vertretern aus vier verschiedenen Kontinenten freuen wir uns darauf, gemeinsam nachhaltigen Tourismus weltweit zu stärken.”

Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen: “Die Art von Tourismus, die Airbnb bietet, steigert die Lebensqualität der lokalen Bevölkerung in den Reisezielen und bietet den Reisenden einzigartige Erlebnisse. Ich freue mich, dem Tourismusbeirat von Airbnb beizutreten und mit meinen Kollegen gemeinsam daran zu arbeiten, dass das Unternehmen auch in Zukunft eine positive Wirkung auf den Tourismus hat.”

Hinweise für Journalisten

Die heute veröffentlichten Daten finden Sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/data/#/de.

Weitere Informationen über die Initiative für nachhaltigen Tourismus finden sie unter: https://www.airbnbcitizen.com/officeofhealthytourism/.

Über Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2008 gegründet und ist eine globale Community, die magische Reiseerlebnisse anbietet. Dazu gehört, wo man auf der Reise wohnt, was man vor Ort unternimmt und mit wem man sich trifft. Airbnb nutzt Technologie, um Millionen von Menschen wirtschaftlich zu stärken, indem sie ihr Zuhause oder auch ihre Leidenschaften, Interessen und Lieblingsorte mit anderen teilen können und sich so etwas Geld dazuverdienen. Von Wohnungen und Villen bis hin zu Schlössern, Baumhäusern und Bed & Breakfasts – der Marktplatz für Unterkünfte auf Airbnb ermöglicht es Reisenden, Millionen von einzigartigen Unterkünften in über 191 Ländern zu finden.

Mit “Entdeckungen” bietet Airbnb die Möglichkeit, in lokale Communitys einzutauchen und sie von einer anderen Seite kennenzulernen, durch handverlesene und von Einheimischen geführte Aktivitäten. Unsere Partnerschaft mit Resy bietet Zugang zu den besten Restaurants in ausgewählten Ländern. All dies wird in einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Website und mobilen App zusammengeführt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Airbnb Deutschland/Airbnb Germany GmbH
Textquelle:Airbnb Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105895/3919101
Newsroom:Airbnb Deutschland
Pressekontakt:Isabelle von Klot
presse@airbnb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zahl des Tages: 74 Prozent der Deutschen planen, diesen Sommer zu verreisen Saarbrücken (ots) - Deutschland in Urlaubslaune 74 Prozent der Deutschen planen, diesen Sommer zu verreisen.Sommer, Sonne, Sonnenschein - und kein Ende in Sicht. Seit Wochen werden die Deutschen von bestem Wetter verwöhnt und sind schon richtig in Urlaubslaune. So planen knapp drei Viertel der Bundesbürger, in diesem Sommer zu verreisen. Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage (1) im Auftrag von ...
Das Dutzend ist voll! 24-Autohöfe zum zwölften Mal Nummer eins in Deutschland (ETM … Regensburg (ots) - Seit 2006 wird jährlich von dem ETM-Verlag und der DEKRA eine Leserwahl mehrerer Fachzeitschriften aus dem Verkehr durchgeführt, bei der auch Autobahn-Rastanlagen prämiert werden. Und zum 12. Mal in Folge ist der Sieger das aus Regensburg stammende Unternehmen "24-Autohöfe". Bei der großen Prämierungsfeier im neuen Stuttgarter Schloss erhielt Daniel Ruscheinsky, der Geschäftsfüh...
TTServices erhält Dienstleistungsauftrag für kanadische Visumsantragszentren in 21 … London (ots/PRNewswire) - Public Services and Procurement Canada hat im Namen von Immigration, Refugees and Citizenship Canada einen Vertrag für eine der sechs Regionen, die im letzten Jahr ausgeschrieben wurden, an TTServices vergeben. TTServices wurde Region 3 zugesprochen, die 21 Länder auf dem amerikanischen Kontinent mit einem Netzwerk aus 30 Visumsantragszentren umfasst. Für TTServices ist d...
Vorhang auf: Sechs Wochen Sommerfestival in der Autostadt Wolfsburg (ots) - - Spaß für die ganze Familie vom 18. Juli bis 26. August - Riesenrutschen und Europas größter mobiler Inflatable-Spielplatz - Cirque Nouveau: Premierenwoche mit Urbanatix, Flip FabriQue, Sisus Sirkus und manoAmano circo - Entspannung am Wasser auf Cool Summer Island Action, Abenteuer und Akrobaten erwarten die Gäste der Autostadt in Wolfsburg vom 18. Juli bis 26. August: Für das ...
Niederlande, Kroatien, Italien: Hier lohnt sich die Ferienhausvermietung im europäischen … Frankfurt (ots) - Mit der schönsten Zeit des Jahres Geld verdienen - das geht mit einer rentablen Ferienimmobilie. Doch welcher Ferienort im Ausland ist für den Kauf einer solchen mit anschließender Vermietung an Urlaubsgäste besonders geeignet, lohnt sich nur die Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, oder auch das weniger bekannte Städtchen am Gardasee? FeWo-direkt, seit 20 Jahren Experte in de...
VFS Global erhält Verträge zur Bereitstellung von Visumsdienstleistungen für Kanada in … Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - Public Services and Procurement Canada hat im Namen der Einwanderungsbehörde "Immigration, Refugees and Citizenship Canada" VFS Global fünf von sechs Regionen seines weltweit geltenden Vertrags bezüglich Serviceleistungen von Visastellen zugewiesen. Der Vertrag umfasst Europa & GUS, Afrika & Nahost, Nordasien, Südasien sowie Australasi...
FLY ME HOME – Der weltweit einzige spezialisierte Broker für Ambulanzflüge und … Frankfurt (ots) - Anfang April ging das in Frankfurt ansässige Start-Up fly me home mit seiner Website inklusive APP an die Öffentlichkeit. Damit nimmt der weltweit einzige spezialisierte Broker für Ambulanzflüge und Krankenrücktransporte seine Arbeit auf. Nach der Gründung im Juli 2017 folgte eine intensive Programmier- und Testphase - nun ist das Unternehmen bereit, der führende Air-Ambulanzanbi...
TUI Group: Erwarten zweistelliges Ergebnis-Wachstum auch für 2018 Hannover (ots) - - 9 Monate 2018: Umsatz steigt um 6,3 Prozent - Bereinigtes EBITA nach 9 Monaten erneut positiv: +57,7 Mio. Euro auf 65,0 Mio. Euro (1) - Aktuelle Buchungen trotz Jahrhundertsommer über Vorjahr - Auswirkungen aufgrund von Beeinträchtigungen im Flugverkehr in Europa in Höhe von rund 13 Millionen Euro - Prognose für Gesamtjahr bestätigt: bereinigtes EBITA mindestens +10 Prozent (1) ...
Rio de Janeiro lockt Sportfans aus der ganzen Welt an Brasilia (ots) - Rio de Janeiro, die quirlige Metropole am berühmten Zuckerhut, ist Sehnsuchtsort vieler deutscher Reisender. Die Mischung aus Stadtleben, Naturkulisse und einem ganzjährig guten Klima hat die aktive Lebensweise der Cariocas, wie sich die Einwohner Rio's nennen, zu einer lokalen Kultur werden lassen. Outdoor-Aktivitäten gehören nach Rio de Janeiro, wie der Karneval. Ob am Strand, a...
Expedia: Royale Hochzeit zieht Europäer nach Großbritannien München (ots/PRNewswire) - Die anstehende Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle hat mehr als nur eine weltweite Begeisterung für die jüngeren Mitglieder der britischen Königsfamilie ausgelöst. Expedia wirft deshalb einen Blick auf das gesteigerte Interesse an Reisen auf den Spuren der Royals: in der Woche, in der die königliche Hochzeit angekündigt wurde, ist die Suchanfragen nach Londonreise...
Red Beach erhält offizielle Bezeichnung als die nördlichste Küste Chinas Shenyang, China (ots/PRNewswire) - Vor kurzem wurde am Red Beach National Scenic Corridor in Panjin das Monument "Chinas nördlichste Küste" enthüllt. Der Red Beach National Scenic Corridor ist als malerischer Fleck und Touristenattraktion mit 4A-Status als "Chinas schönster Freizeitkorridor" und "Chinas romantischste Freizeitküste" bekannt, die nach Angaben des Panjin Red Beach Wetland Resort Admi...
phoenix-Nachtspezial zum 80. Geburtstag von Fritz Pleitgen: Mit Fritz Pleitgen entlang … Bonn (ots) - Reisereportagen sind eine der Königsdisziplinen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Ein Name hat dieses Genre entscheidend mitgeprägt: Fritz Pleitgen. Der frühere WDR-Intendant und langjährige ARD-Korrespondent feiert am 21. März 2018 seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass sendet phoenix ein Nachtspezial mit Reportage-Klassikern von Fritz Pleitgen: In vier mal 45 Minuten führt er ...
Hotels.com Studie: Jungesell(inn)enabschied wird immer beliebter und teurer Hamburg (ots) - Passend zur Jahreszeit hat Hotels.com eine Befragung rund um das Thema Junggesell(inn)enabschied durchgeführt. Hier die Ergebnisse der Studie: - Hohe Ausgaben: Deutsche geben im Schnitt 912 Euro für Junggesell(inn)enabschiede mit Hotelübernachtungen in Deutschland aus. - Überraschend: 38 Prozent der befragten 18-45-Jährigen finden Junggesell(inn)enabschiede langweilig und vorherseh...
AIDA Cruises: Neue Reality Doku Serie “Die Crew” Rostock (ots) - Auf Instagram und YouTube wirbt das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen mit interessanten Karriereperspektiven um neue Mitarbeiter Mit der innovativen Reality Doku Serie "Die Crew" stellt AIDA Cruises ab 26. April 2018 das Leben an Bord seiner Kreuzfahrtschiffe vor. Unter dem Motto: "Vier Wochen, sechs Jobs, ein Ziel" geben sechs Mitarbeiter von AIDA Cruises aus den Bereichen Shop, Spa...
Kakteen, Schildpatt und Muscheln gehören nicht ins Urlaubsgepäck München (ots) - Wer nach dem Urlaub bei der Einreise in Deutschland nicht vom Zoll aufgehalten werden will, sollte sich laut ADAC vorab gut über die unterschiedlichen Zollbestimmungen informieren. Das gilt besonders für die Ausfuhr von Antiquitäten und Kulturgütern - wie zum Beispiel von Orientteppichen. Wer solche Urlaubsmitbringsel bei der Rückreise im Koffer hat, braucht eine spezielle Ausfuhrg...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.