Polizei

POL-OL: +++ Radfahrer angefahren und schwer verletzt +++ Unfallflucht am Mittelweg +++

Oldenburg (ots) – Ein 63-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall am Westkreuz schwer verletzt. Der Oldenburger befuhr um 8.50 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Ofener Straße in Richtung Ammerländer Heerstraße. Beim Überqueren der Einmündung zur Auffahrt auf die Autobahn 28 in Richtung Emden/Leer wurde er von dem Audi einer 57-jährigen Westerstederin erfasst, die von der Ofener Straße nach rechts auf die Autobahn auffahren wollte. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer am Bein.

Nach einer Unfallflucht in der Zeit zwischen Montag, 16.30 Uhr, und heute, 6.30 Uhr, hat der Unfalldienst der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Zur Unfallzeit hatte ein grauer Hyundai auf dem Parkstreifen am Mittelweg geparkt. Als der Fahrzeugführer sein Auto am Morgen in Betrieb nehmen wollte, stellte er an der linken Fahrzeugseite einen massiven Karosserieschaden fest. Die Schadenshöhe wird auf 4000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher hatte sich nach dem Zusammenstoß mit dem parkenden Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zum Verursacher werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen. (437756)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-S: Mann beraubt – Tatverdächtige vorläufig festgenommen Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (17.04.2018) zwei 25 und 27 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, die verdächtigt werden, einen 23-Jährigen auf dem Pierre-Pflimlin-Platz ausgeraubt zu haben. Die beiden Tatverdächtigen überfielen den 23-Jährigen mutmaßlich gegen 02.40 Uhr. Sie schlugen wohl unvermittelt, unter anderem mit Glasflas...
POL-AUR: Norden – Sachbeschädigung an Fenster Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen Norden - Sachbeschädigung an Fenster In Norden kam es am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 4 Uhr, in der Ufke-Cremer-Straße zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte beschädigten ein Fenster im Treppenhaus eines dortigen Mehrparteienhauses. Zeugen werden gebeten, sich bei er Polizei zu melden unter Telefon 04931 9210. Rückfragen b...
POL-KN: Pressemeldungen aus dem Landkreis Ravensburg Landkreis Ravensburg (ots) - Fronreute Zeugen sucht die Polizei zu einem gefährlichen Überholvorgang, welcher sich am Samstagnachmittag gegen 16:45 Uhr auf der B 32 zwischen Altshausen und Blitzenreute, kurz vor der Ortsdurchfahrt Blitzenreute, ereignet hat. Den Angaben eines Verkehrsteilnehmers zufolge habe eine dunkelgraue Limousine Mercedes-Benz, vermutlich E-Klasse, auf dem geraden S...
POL-TUT: (Freudenstadt) Falsche Polizeibeamte ergaunern bei Rentnerin mehrere tausend Euro – Polizei sucht Zeugen und warnt erneut vor diesen Betrügern Freudenstadt (ots) - Leider ist es drei Betrügern am Montag gelungen, einem älteren Menschen als "falsche Polizeibeamte" getarnt einen nicht unerheblichen Bargeldbetrag aus der Tasche zu ziehen. Die Kriminalpolizei Freudenstadt sucht nach Zeugen - die Polizei warnt generell und erneut vor solchen Betrügern. Am vergangenen Montag, gegen 20 Uhr, erhielt eine 78-jährige Frau den ...
POL-SE: Bad Segeberg – Versuchtes Tötungsdelikt vor Diskothek Bad Segeberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist es auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Bahnhofstraße in Bad Segeberg zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Zwei Männer wurden schwerverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen griff ein 29 Jahre alter Deutscher aus Rendsburg gegen 2:13 Uhr zwei Männer mit einem Messer an. Beide Männer erlitten schwere Verletzung...
POL-BI: Verkehrsunfallflucht mit zwei leicht verletzten Personen – Zeugen gesucht Bielefeld (ots) - MB / Bielefeld - Sieker - Am Samstag, den 14.04.2018, kam es auf der Osningstraße Ecke Lipper Hellweg zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Gegen 15:50 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Bielefelder mit einem silbernen Golf die Osningstraße ortsauswärts. In Höhe der Westfalen Tankstelle bog der un...
HZA-FF: Zoll prüft Bauhauptgewerbe in Bernau und Cottbus Frankfurt (Oder) (ots) - Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) prüften im Rahmen einer bundesweit zeitgleichen Schwerpunktprüfung am 18.04.2018 im Bauhauptgewerbe mit Schwerpunkt Trocken- und Montagebau. Auf einer großen Baustelle in Bernau befragten Zöllner unter Beteiligung der Bundespolizei und des Amtes für Arbeitsschutz etwa 70 Personen. Bei sechs Arbeitgeb...
BPOL NRW: 2,8 Promille – 32-Jähriger möchte Wache nicht mehr verlassen – Bundespolizisten angegriffen Essen - Bottrop (ots) - Wegen einer Streitigkeit im Essener Hauptbahnhof nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (13. April) einen 32-jährigen Mann aus Bottrop mit zur Wache. Später wollte er die Bundespolizeiwache nicht mehr verlassen, verletzte sich in der Gewahrsamszelle und verunreinigte diese. Gegen 21:00 Uhr nahmen Bundespolizisten den eritreischen Staatsangehö...
POL-HH: 180415-3. Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Hamburg-Steinwerder Hamburg (ots) - Zeit: 13.04.2018, 13:51 Uhr bis 15:38 Uhr Ort: Hamburg-Steinwerder, Roßdamm Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Steinwerder ist am Freitagnachmittag ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 27-Jährige mit seinem Opel Omega den Roß...
POL-OH: Eigentumsdelikte Fulda (ots) - Lkw-Planen aufgeschnitten Großenmoor - Auf dem Parkplatz der Tank- und Raststätte Großenmoor an BAB 7 beschädigten Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag (16./17.4.) bei zwei Lastwagen die Planen. Während sie bei einem Lkw von weiterem Vorgehen absahen, stahlen sie von der Ladefläche des zweiten Lasters einige Packungen mit Schrauben und einig...
FW Schiffdorf: 40 Atemschutzgeräteträger erklimmen den Schiffdorfer Fernmeldeturm Schiffdorf (ots) - Jeden Monat findet in der Gemeinde Schiffdorf eine Atemschutzübung für die Atemschutzgeräteträger der 8 Schiffdorfer Wehren statt. Ziel ist es, die Arbeit mit schwerem Atemschutz unter Belastung zu trainieren. Am vergangenen Dienstag, den 11.04.2018 um 19:30Uhr konnten rund 40 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Schiffdorf , sowie von der Feuerwehr Wulsdorf (Brem...
POL-KR: Fischeln: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht! Krefeld (ots) - Am gestrigen Dienstag (17. April 2018) sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Hausweberstraße eingebrochen und haben Bargeld sowie ein Notebook entwendet. Im Zeitraum zwischen 7:15 und 16:45 Uhr schoben die Einbrecher die Rollladen im Erdgeschoss hoch und hebelten danach ein Fenster auf. So gelangten sie in das Haus und durchsuchten sämtliche Räume. Anschlie&...
POL-LG: ++ Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 13.-15.04.2018 ++ Lüneburg (ots) - Pressemeldung PI Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen - 13.-15.04.2018 ++ - Landkreis Lüneburg - TÜV-Plakette gefälscht - Am Freitag, 13.04.2018 um 10:15 Uhr fiel im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme dem aufnehmenden Polizeibeamten eine gefälschte TÜV-Plakette am Kennzeichen eines der unfallbeteiligten Pkw auf. Halter ist ein aus dem Koso...
POL-SI: Ungebremst auf Streifenwagen aufgefahren Neunkirchen (ots) - Ein 20-jähriger Opel-Fahrer fuhr am Montagmorgen um 07.40 Uhr in Neunkirchen im Bereich der Kölner Straße / Höhe Wildener Straße ungebremst in einen dort verkehrsbedingt wartenden Funkstreifenwagen der Polizei. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Streifenwagen noch auf ein anderes Fahrzeug aufgeschoben. Bei dem Unfall wurden der 20-Jährige un...
POL-UL: (HDH) Heidenheim – Radler muss in Klinik / Auf einem Waldweg bei Heidenheim stürzte am Sonntag ein Radfahrer. Ulm (ots) - Kurz nach 11 Uhr fuhr der Mann auf dem Waldweg im Fuchsloch zur Straße zwischen Aufhausen und Großkuchen. Doch ist der Weg geschottert und nicht eben. Dafür fuhr der 44-Jährige wohl zu schnell. Er verlor die Kontrolle über sein Rad, stürzte und verletzte sich leicht. Der Rettungdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte die Ursache d...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3918707
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.