Presse

WAGO wächst und treibt die Digitalisierung voran

WAGO wächst und treibt die Digitalisierung voran

Minden (ots) –

Die WAGO-Gruppe verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 mit 862 Millionen Euro das beste Umsatzergebnis in ihrer 66-jährigen Geschichte. Mit einer Steigerung von 13 Prozent übertraf der Anbieter von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik dabei nicht nur deutlich das angestrebte Ziel, sondern erreichte auch das größte Umsatzplus der letzten sieben Jahre. “Uns freut besonders, dass wir unsere konstant positive Entwicklung einmal mehr bestätigt haben. Seit 2009 haben wir jedes Jahr ein Plus verzeichnet und in diesen neun Jahren den Umsatz mehr als verdoppelt”, zeigte sich Chief Sales Officer Jürgen Schäfer im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 17. April in Minden mehr als zufrieden. Die Umsatzsteigerung sei auf kontinuierliches Wachstum in allen Landesmärkten zurückzuführen; bemerkenswert sei jedoch der Aufschwung in Europa. Dieser führte zu einer leichten Verschiebung der Marktanteile. Während Deutschland mit einem Umsatzanteil von 28 Prozent traditionell den wichtigsten Markt für WAGO darstellt, erreicht das übrige Europa 42 Prozent. Es folgen die Märkte in Asien mit 17 Prozent und Amerika mit 12 Prozent. “Ein besonders hohes Wachstum ließ sich in Ungarn, Mexiko, der Türkei und Russland verzeichnen”, erläuterte Jürgen Schäfer. Das Unternehmen setze auch weiterhin auf eine konsequente Internationalisierung: “Mit unser aktuell gegründeten Vertriebsgesellschaft in Kanada sind wir mit nunmehr 29 eigenen Gesellschaften und über 80 Vertretungen weltweit für unsere Kunden vor Ort.”

Wachstum durch Innovationen

Mit einem sich ständig vergrößernden Produktportfolio für elektrische Verbindungstechnik, Interface- und Automatisierungsanwendungen, das genau auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist, sichert die WAGO-Gruppe auch ihr zukünftiges Wachstum. “Als Markführer für elektrotechnische Produkte mit Federanschlusstechnik präsentieren wir in diesem Jahr eine Weltpremiere auf der Hannover Messe”, kündigt Chief Executive Officer Sven Hohorst an. Neue Interface-Produkte erhöhen die Anwendungsvielfalt bei Stromversorgungen, Energiemesstechnik und Signalwandlung. “Unser Automatisierungsportfolio ist die Basis für zahlreiche Applikationen im Digitalisierungsumfeld wie Monitoring, Cloud-Connectivity, Gebäudeautomation oder Smart Grid”, so Sven Hohorst.

WAGO Belegschaft wächst mit

Mit dem Umsatz wachsen die Mitarbeiterzahlen. Erstmals beschäftigte WAGO zum Jahresende mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon über 3.500 in Deutschland, mehr als 2.500 am Stammsitz in Minden/Westfalen und über 1.000 in Sondershausen/Thüringen. Damit fand der kontinuierliche Ausbau der Belegschaft eine weitere Fortsetzung – seit 2007 hat sich die Mitarbeiterzahl fast verdoppelt. Dabei wird die Gruppe ihrer Verantwortung zur Nachwuchsförderung gerecht: Mit 277 Auszubildenden und dual Studierenden in Minden und Sondershausen leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Fach- und Führungskräften.

Investitionen von knapp 100 Mio. Euro mit Schwerpunkt in Deutschland Um das strategisch angestrebte Wachstum zu gewährleisten, investiert das Unternehmen auch weiterhin intensiv in seine Zukunftsfähigkeit. Das Investitionsvolumen betrug 2017 knapp 100 Mio. Euro, von denen 60 Prozent in Deutschland investiert wurden. Der Schwerpunkt lag bei der Automatisierung von Maschinen und Anlagen in der Fertigung. Für das aktuelle Geschäftsjahr plant die WAGO-Gruppe, die Investitionen auf über 100 Millionen zu steigern. “Dabei wird der Investitionsschwerpunkt mit einem Anteil von etwa 70 Prozent erneut in Deutschland liegen. Die größten Projekte sind dabei Erweiterungen im Bereich Produktion und Bürogebäude am Standort Minden”, erläuterte Sven Hohorst.

Digitalisierung: Herausforderungen annehmen und Chancen nutzen

Die digitale Transformation ist für die WAGO-Gruppe ein wichtiger Erfolgsfaktor in der strategischen Ausrichtung. Chief Digital Officer & Chief Marketing Officer Christian Sallach erläuterte im Rahmen der Pressekonferenz das Vorgehen des Unternehmens. “Wir sehen Herausforderungen und Chancen in der Digitalisierung, die wir sehr ernst nehmen und denen wir optimal begegnen. Deshalb ist das Thema bei uns fest in der Organisation verankert, sowohl auf Geschäftsleitungsebene als auch mit einer eigenen Einheit, die sich inhaltlich nur darauf fokussiert.”

WAGO setzt auf eine ganzheitliche Betrachtung der digitalen Transformation – von Geschäftsmodellen über Prozesse bis hin zur Unternehmenskultur. Dazu habe man ein ganzheitliches Framework entwickelt, das alle Aspekte strategisch abbilde. “Auf dieser Basis arbeiten wir mit Partnern an konkreten Projekten”, so Christian Sallach. Das Unternehmen vernetzt sich mit Start-ups, Forschungsclustern und Hochschulen und arbeitet auch mit Global Playern wie etwa Microsoft zusammen. Neben der individuellen Wissensvermittlung für jeden einzelnen Mitarbeiter spielen diese Projekte und Kooperationen auch eine wichtige Rolle dabei, umfassendes Digitalwissen im Unternehmen zu verankern.

Der Mindener Mittelständler verfolgt die Vision, das Rückgrat einer intelligent vernetzten Welt zu sein. Dabei werden sowohl Veränderungen im Kundenverhalten und Wettbewerbsumfeld als auch neue Technologien als die Haupttreiber der Digitalisierung betrachtet. “Gemeinsam mit unseren Kunden stellen wir uns den Herausforderungen der Digitalisierung; dabei geht es nicht um die technologischen Möglichkeiten als Selbstzweck, sondern um den Mehrwert, den wir in der Partnerschaft generieren können”, so Sallach. Im Wettbewerbsumfeld stehen mögliche neue Akteure und Angebotsmodelle im Fokus. “Auch hier gilt, dass wir Chancen für konstruktive Partnerschaften sehen und diese auch schon nutzen”, erläutert Sallach.

Technologisch ist WAGO mit seinen Produkten und Lösungen bereits elementarer Bestandteil der Digitalisierung. Damit setzt das Unternehmen hier seine Vision schon heute in die Tat um. Dabei gilt über alle Branchen hinweg: Sicherheit aus einer Hand durch umfassende Datenerfassung, verlässliche Datensammlung und sichere Übertragung und Analyse in der Cloud mit der WAGO Automatisierungstechnik. “Wir stehen bei WAGO für Offenheit der Systeme, der Schnittstellen, der Applikationen. Nur so können wir unserer Vision einer smarten Vernetzung gerecht werden”, erklärt Christian Sallach. Dass es dabei nicht nur um eine Vision, sondern schon gelebten Wandel geht, zeigte er bei der beispielhaften Vorstellung von bereits realisierten Cloud-Connectivity- und Cyber-Security-Projekten mit der Correct Power Institute GmbH und den Stadtwerken Osnabrück.

Über WAGO

Die WAGO-Gruppe zählt zu den international richtungweisenden Anbietern der Verbindungs- und Automatisierungstechnik sowie der Interface Electronic. Im Bereich der Federklemmtechnik ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer. Seit seiner Gründung 1951 ist WAGO stetig gewachsen und beschäftigt heute weltweit etwa 8.000 Mitarbeiter, davon mehr als 3.500 in Deutschland am Stammsitz im ostwestfälischen Minden und im thüringischen Sondershausen. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz 862 Millionen Euro.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/WAGO Gruppe/WAGO Kontakttechnik GmbH und Co.
Textquelle:WAGO Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/23864/3918613
Newsroom:WAGO Gruppe
Pressekontakt:WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Tina Nolting
Corporate Marketing
Content | Regional- und Wirtschaftspresse
Phone: +49 571 887 – 77689
Fax: +49 571 887 – 877689
E-Mail: tina.nolting@wago.com

Hansastraße 27
32423 Minden
Deutschland
www.wago.com

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Supermicro stellt Potenzial der innovativen neuen ressourcenschonenden … Für Cloud- und Rechenzentrumumgebungen optimierte Lösungen Multi-Node BigTwin(TM) und All-Flash NVMe SuperServer verlängern Lebensdauer von Server-Ressourcen London (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer für Enterprise Computing-, Speicher-, und Netzwerklösungen und Green Computing-Technologie, wird seine ressourcenschonenden Systeme 2U BigTwin und All-Fl...
Umsatzsteigerung auf knapp 270 Millionen Euro – neues Rekordjahr für die De’Longhi … Neu-Isenburg (ots) - Wegweisende Produktneuheiten, verbesserte Vertriebsstrukturen, stärkere Präsenz im stationären und im Onlinehandel - die De'Longhi Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg setzt den seit Jahren ungebrochenen Wachstumskurs fort und blickt auch 2018 auf ein weiteres Rekordjahr zurück. Mit einem Umsatzergebnis von 268,6 Millionen Euro in 2017 wurden im Vergleich zum Vorjahr 14,4...
JA Solar liefert Module für das größte Solardachprojekt in Jordanien Peking (ots/PRNewswire) - JA Solar Holdings Co., Ltd. (Nasdaq: JASO), einer der weltweit größten Hersteller hoch leistungsfähiger Solarenergieprodukte, gab heute bekannt, dass es 3 Megawatt Photovoltaik-Module an die Yarmuk-Universität geliefert hat - für Jordaniens bislang größtes Solardachprojekt. Das 3-Megawatt-Solarenergiesystem - entwickelt für die Yarmuk-Universität, eine der führenden Insti...
Großer Erfolg für livebau smart electric Seeshaupt/München (ots) - livebau smart electric hat erfolgreich die technische Umsetzung der Außenbeleuchtung des neuen Hauptgebäudes von Osram Opto Semiconductors in Regensburg übernommen. Eine besondere Herausforderung stellte die Steuerung der fast 7000 High-Power-LEDs dar, die das Gebäude nachts erstrahlen lassen. Die große HCL-Anlage, die auf modernster LED-Technologie beruht, erstreckt sich...
auxmoney erreicht im zweiten Halbjahr 2017 Profitabilität und setzt Wachstumskurs fort Düsseldorf (ots) - auxmoney hat seine Erfolgsgeschichte im vergangenen Jahr fortgeschrieben und seine Position als führender Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa weiter ausgebaut. Das zweite Halbjahr des Jahres schloss das Düsseldorfer Unternehmen zudem mit positivem Ergebnis ab. Das Ergebnis wurde komplett aus dem operativen Geschäft realisiert, ohne dass Sondereffekte dafür verantwortlich waren...
LG Innotek stellt wasserdichtes UV-LED-Modul vor Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - LG Innotek meldete heute, dass es das UV-LED-Modul für Wasseraufbereiter im vergangenen Jahr an einen bekannten japanischen Aufbereiter-Hersteller geliefert und die perfekte Null-Fehler-Qualität erreicht hat. Der japanische Markt hat bekanntlich sehr strenge Qualitätsstandards. Hier hat das Unternehmen seine großartige Leistungsfähigkeit und Qualität unter Beweis...
HRS weiter auf Expansionskurs Köln (ots) - Die Unternehmensgruppe HRS hat ihre global führende Position im internationalen Geschäftsreisemarkt in 2017 weiter ausgebaut. Mit einer klaren Fokussierung auf den Geschäftsreisebereich und einem ganzheitlichen Business Process-Outsourcing für multinationale Konzerne hebt sich die HRS Group vom Wettbewerb ab. Mehr als zwei Drittel der verhandelten und vermittelten Übernachtungen erwir...
#Weleda: Umsatz erstmals über 400 Millionen Euro Arlesheim, Schwäbisch Gmünd (ots) - Die Weleda AG, Weltmarktführerin für ganzheitliche Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel, hat im vergangenen Jahr ihren Gesamtumsatz um 2,8 Prozent gesteigert. Der konsolidierte, provisorische Umsatz der Weleda Gruppe beträgt im Jahr 2017 rund 401 Mio. Euro (Vorjahr 390 Mio. Euro). Die wichtigsten Fakten zur Umsatzentwicklung auf einen Blick im Vergle...
Viele Deals aber weniger Umsatz auf dem deutschen Retail-Investmentmarkt Frankfurt/Main (ots) - Auf den ersten Blick bleibt der Retail-Investmentmarkt mit einem Transaktionsvolumen von rund 1,76 Mrd. EUR deutlich hinter dem sehr guten Vorjahresergebnis (-40 %) sowie dem zehnjährigen Durchschnitt (-24 %) zurück. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. "Betrachtet man jedoch ausschließlich den Umsatz, den Einzelverkäufe generierten, ergibt sich ein etwas and...
LUMITRONIX® wird offizieller Distributor der UV-Produkte von LG Innotek® Frankfurt (ots) - Der baden-württembergische LED-Spezialist LUMITRONIX® und der südkoreanische Technik-Konzern LG Innotek®, einer der größten und einflussreichsten Hersteller von LEDs weltweit, verkünden auf der diesjährigen Light + Building eine Partnerschaft. LUMITRONIX® als offizieller Europa-Distributor von UV-LEDs und Chips Der deutsche LED-Experte und der südkoreanische LED-Hersteller werden...
Rekord-Umsatz zum 200. Jubiläum: HARTMANN GRUPPE überschreitet … Heidenheim (ots) - - Umsatz steigt um 3,6 % auf 2,06 Mrd. EUR, organisches Wachstum bei 2,0 % - Konzernergebnis nach Steuern um 4,0 % auf 93,7 Mio. EUR verbessert - EBIT leicht unter Vorjahresniveau (138,2 Mio. EUR, -0,6 %) - Mitarbeiterzahl steigt um 3,8 % auf 10.764 - Stabile Dividende von 7,00 EUR je Aktie vorgeschlagen - Ausblick: Nachhaltige Zukunftsinvestitionen in Umsetzung "Mit zielgericht...
Guter Start ins Geschäftsjahr 2018 – Mehr Kunden und mehr Umsatz im 1. Quartal Hannover (ots) - - Vorstandsvorsitzender Fritz Joussen: "Wir bestätigen den Ausblick für 2018. Mindestens zehn Prozent Zuwachs beim operativen Ergebnis angepeilt. Hotels und Kreuzfahrten wachsen weiter. TUI Destination Services wollen wir als Geschäftsfeld ausbauen" - 1. Quartal 2018: Bereinigtes EBITA um 57,9 Prozent(1) verbessert - 4,4 Prozent mehr Kunden im Berichtszeitraum, Umsatz wächst um 9,...
Vorläufige Kennzahlen viertes Quartal und Gesamtjahr 2017: Telefónica Deutschland … München (ots) - - OIBDA vor Sondereffekten steigt um 2,6 Prozent trotz Belastungen durch Regulierung - Umsatz aus Mobilfunkdienstleistungen wieder auf Wachstumskurs - 737.000 zusätzliche Vertragskunden im vergangenen Jahr - Mobile Datennutzung steigt 2017 um 55 Prozent - Ausblick 2018: Umsatzerlöse vor Regulierungseffekten weitgehend unverändert; OIBDA vor Sondereffekten und Regulierungseffekten u...
Hisense präsentiert auf dem World Congress in Barcelona 2018 seine neuesten Smartphones Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - HISENSE präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona 2018 seine neuesten Smartphone-Innovationen: die Modelle H11 PRO, A2 PRO, H11, H11 Lite und Rock Lite. Alle von ihnen zeichnen sich durch die hohe Designqualität aus und haben bei der Lebensdauer der Akkus sowie bei der vorderen und der hinteren Kamera nennenswerte Fortschritte erzielt. Das Infinit...
Fraport-Verkehrszahlen im Januar 2018: Starkes Wachstum zum Jahresbeginn Frankfurt (ots) - Passagierzahlen in Frankfurt mit deutlichem Plus / stabile Entwicklung an den Beteiligungsflughäfen Der Flughafen Frankfurt bleibt auch im neuen Jahr auf Wachstumskurs. Im Januar 2018 zählte Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz 4.549.717 Passagiere, ein Zuwachs von 7,6 Prozent. Wesentlicher Wachstumstreiber war erneut der Europaverkehr (plus 12,6 Prozent), während der Inter...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.