Presse

Wenn der Krebs wieder aufflammt – Hochfokussierter Ultraschall und NanoKnife ermöglichen …

Wenn der Krebs wieder aufflammt – Hochfokussierter Ultraschall und NanoKnife ermöglichen …

Heidelberg (ots) –

Für Krebspatienten, bei denen nach einer Strahlenbehandlung der Prostatakrebs wieder aufflammt, bestand de facto keine Chance auf Heilung mehr. Nach neuesten Erkenntnissen bestehen in diesen Fällen mit dem hochfokussierten, intensiven Ultraschall (HIFU-Methode) oder mit Spannungsimpulsen (IRE/NakoKnife-Methode) noch gute Erfolgschancen.

Die klassische Schulmedizin behandelt Prostata-Krebs oft mit der Totaloperation, der so genannten Prostatektomie, bei der die Prostata in der Regel als Ganzes entfernt wird – eine für den Patienten aufwändige Operation, die nicht nur mit Vollnarkose und einem längeren Krankenhausaufenthalt verbunden ist, sondern unerfreuliche Nebenwirkungen wir Impotenz und Inkontinenz nach sich ziehen kann. Alternativ, manchmal auch ergänzend, kommen ionisierende Strahlen zum Einsatz, die das von Krebs befallene Gewebe zerstören sollen. In beiden Fällen ist der Heilungserfolg nicht garantiert. Das Wieder-Aufflammen eines Tumors – Mediziner sprechen hier von einem Rezidiv – ist weder bei der Prostatektomie noch der Strahlentherapie auszuschließen. Laut Statistik müssen 30 Prozent aller Patienten im Laufe von zehn Jahre mit einem Rezidiv rechnen.

Doch während dem behandelnden Arzt bei der Krebstherapie zu Anfang noch eine ganze Bandbreite an Therapien zur Verfügung steht, ist er bei einem Rezidiv nach einer Strahlentherapie massiv in seiner Wahl eingeschränkt. “Das Tumorgewebe bekommt nach der Bestrahlung eine klebrige, sehr schwer zu schneidende Konsistenz”, erklärt der Urologe Dr. Martin Löhr, der zusammen mit Dr. Thomas Dill die Klinik für Prostata-Therapie in Heidelberg leitet. Die Urologen der international renommierten Privatklinik haben sich ganz auf schonende, moderne Diagnose- und Therapiemöglichkeiten spezialisiert. Eine davon ist die seit Jahren bewährte Behandlung von Prostatakrebs mit hochfokussiertem Ultraschall (HIFU) nach dem Sonablate 500-Verfahren.

“Dieses Verfahren hat sich aber nicht nur bei der Krebs-Erstbehandlung bewährt”, berichtet Martin Löhr, “sondern auch bei der Behandlung eines Prostatakarzinom-Rezidivs nach einer gescheiterten Strahlentherapie.” Während ein klassischer chirurgischer Eingriff nach einer Strahlentherapie praktisch unmöglich ist, kann der unblutig arbeitende Ultraschall, der von einer Sonde über den Enddarm durch das umliegende Gewebe hindurch im Rezidiv gebündelt wird, hier noch seine volle Wirkung entfalten. “Besser ist es natürlich, einen Krebs gleich mit Ultraschall zu behandeln, aber letztlich können wir auch Patienten nach einer gescheiterten Strahlentherapie mit HIFU noch eine ermutigende Perspektive bieten”, meint Martin Löhr.

Die Heidelberger Urologen haben mit der HIFU-Therapie nach Strahlen-Rezidiv bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings sind sie in Deutschland bislang die einzigen, die diesen Weg der Therapie beschreiten und entsprechend Erfahrungen sammeln konnten. Und nicht nur die HIFU-Therapie empfiehlt sich in der Rezidiv-Behandlung. Auch das so genannte NanoKnife, bei dem der Tumor über biopsieähnliche Nadeln mit kurzen Stromimpulsen zerstört wird, kann ein Rezidiv nachhaltig zerstören. Diese Methode läuft unter der Bezeichnung “Irreversible Elektroporation”, kurz IRE-Verfahren, eine bewährte Methode, die in den USA schon lange bei anderen Krebsformen zum Einsatz kommt, in Deutschland allerdings erstmals von den Heidelberger Urologen standardmäßig bei Prostatakrebs angewandt wird. “Das Besondere ist: Während bisher Patienten mit einem Rezidiv nach Strahlentherapie nur eine Hormonbehandlung als lebensverlängernde Maßnahme angeboten wurde, bieten wir solchen Patienten eine echte Heilungschance. Diese Möglichkeit findet noch zu wenig Beachtung” fasst Thomas Dill die Situation zusammen.

Beiden Verfahren – dem HIFU- und dem IRE-Verfahren – gemein ist die schonende Behandlungsform: Der Patient erfährt nur eine leichte Narkose, die ihn kaum schwächt. In der Regel verbringt er nach der Behandlung noch eine Nacht unter Beobachtung, bevor er die Klinik wieder verlassen und am beruflichen und privaten Leben voll teilnehmen kann.

M. Boeckh Wissenschaftsredakteur

Kontakt zur Klinik: Klinik für Prostata-Therapie im Medizinischen Zentrum Heidelberg :medZ Bergheimer Straße 56a D-69115 Heidelberg Tel.: +49 6221 65085-0 Fax.: +49 6221 65085-11 info@prostata-therapie.de www.prostata-therapie.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg/Klinik für Prostata-Therapie, HD
Textquelle:Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/57328/3918518
Newsroom:Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg
Pressekontakt:agentur pressekontakt.com
Hauptstraße 31
D-69251 Gaiberg
info@pressekontakt.com
Tel. +49 6223 46614

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Weltwassertag: Stiftung Menschen für Menschen – Sauberes Wasser rettet Leben München (ots) - Sauberes, frisches, klares Wasser. So kommt es aus den meisten Wasserhähnen in Deutschland. Nicht so in Äthiopien. Dort lebt noch immer ein Drittel der Bevölkerung ohne sicheren Zugang zu sauberem Wasser. Darauf weist die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe zum Weltwassertag (22. März) hin. Ziel des von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen internat...
Liquidweb: 2,5 Millionen Euro an das italienische innovative KMU, das BrainControl … Siena, Italien (ots/PRNewswire) - RedSeed Ventures unterstützt das innovative KMU finanziell mit 2,5 Millionen Euro. Neue Partner schließen sich Pasquale Fedele an, dem Erfinder von BrainControl, der insgesamt 2,5 Millionen Euro in einer Finanzierungsrunde beschafft hat, die von der italienischen Investmentfirma "RedSeed Ventures" angeführt wurde. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/705278/Li...
DKMS-Sonderzug: Einladung zu Pressetermin in Stuttgart Tübingen (ots) - Der DKMS-Sonderzug rollt Dank der Unterstützung des Hauptsponsors RailAdventure aus München eine Woche lang quer durch Deutschland. Er macht an folgenden Stationen Halt: München (23. Mai), Stuttgart (24. Mai), Köln (25. Mai), Leipzig (26. Mai), Hamburg (27. Mai) und Berlin (28. Mai). Das Motto lautet: "Jetzt bist Du am Zug - Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!" Am 23. Mai fällt der ...
AFRIKA KOMMT! – 10 Jahre erfolgreiche Wirtschaftsförderung zwischen Deutschland und … Eschborn (ots) - Lucy Mutinda ist eine erfolgreiche kenianische Unternehmerin. Ihre Firma installiert vollbiologische Kläranlagen in einem Land, in dem nur ein Drittel aller Menschen überhaupt das öffentliche Abwassersystem nutzen kann. Das Besondere daran: die Anlagen sind Made in Germany. Den Kontakt zum Hersteller knüpfte die kenianische Unternehmerin, als sie 2008 für einige Monate als Ingenie...
Neue GDI-Studie “Take Care” – Der Pflegebranche steht eine Revolution bevor Rüschlikon (ots) - Die Lebenserwartung steigt und damit die Anzahl pflegebedürftiger Personen. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, müssten laut dem Schweizer Bundesrat bis 2020 rund 17'000 neue Vollzeitstellen in der Alterspflege geschaffen werden. Die im Auftrag des Verbandes Senesuisse erstellte neue GDI-Studie "Take Care" zeigt, wie die Pflegebranche den neuen Anforderungen gerecht werden ...
Europäischer Hämatologenverband: Eisen – ein zweischneidiges Schwert, wenn es um … Stockholm (ots/PRNewswire) - Eisen ist ein grundlegendes Element für mehrere biologische Funktionen, in erster Linie zur Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff. Dies erfolgt über das eisenhaltige Häm-Molekül in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Eisen spielt jedoch auch wichtige Rollen bei Entzündungen und Infektionen: Einerseits wird Eisen für die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems geb...
Männerschnupfen: es gibt ihn wirklich (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Frauen und Männer sind grundverschieden - das weiß jedes Kind. Weniger bekannt ist: Frauen und Männer sind auch anders krank. Petra Terdenge berichtet: Sprecherin: Zum Beispiel gelten viele Männer als kleine Sensibelchen bei Erkältungen. Bei Frauen sorgt das oft für Heiterkeit, doch es ist nachgewiesen: Männer haben mehr Probleme mit Erkältungsviren al...
#DankeHebamme: Eine “Frau tv”-Mitmachaktion für Mütter und Väter in NRW Köln (ots) - Am 5. Mai ist Internationaler Hebammentag. Das WDR-Magazin "Frau tv" nimmt den Tag zum Anlass, einfach mal "Danke" zu sagen. Danke an alle Hebammen, die sich jeden Tag dafür einsetzen, dass Kinder sicher auf die Welt kommen, die den Müttern Mut zusprechen, den Vätern Sicherheit geben und in schweren Momenten einfach da sind. An drei Tagen im Mai sind "Frau tv"-Kamerateams in Köln (4.5...
“planet e.” im ZDF über “Tierversuche auf dem Prüfstand” Mainz (ots) - An etwa zwei Millionen Tieren wird jährlich in deutschen Laboren experimentiert. Gibt es Alternativen oder lässt sich auf Tierversuche nicht verzichten, da sie zur Heilung von Krankheiten notwendig sind? Am Sonntag, 22. April 2018, 16.30 Uhr, nimmt "planet e." im ZDF "Tierversuche auf den Prüfstand". Es ist ein Dilemma: Auf der einen Seite leiden und sterben täglich Tausende Tiere in...
Joint Commission International beruft neue Führung für wichtigste Ideenschmiede in … Chefberaterin Francine Westergaard übernimmt Führungsposition für die Region Europa Oak Brook, Illinois (ots/PRNewswire) - Joint Commission International (https://www.jointcommissioninternational.org/) (JCI) freut sich, die Berufung von Francine Westergaard, MSN, RN, MBA (http s://www.jointcommissioninternational.org/directory/francine-westergaa rd/), als JCI-Chefberaterin für die Region Europa be...
Zum 121. Deutschen Ärztetag Berlin (ots) - Das Gesundheitswesen in Deutschland steht vor großen und einschneidenden Veränderungen. Jetzt hat sich der neue Bundesverband Verrechnungsstellen Gesundheit (BVVG e.V. Berlin) eingeschaltet. "Wir fordern ein Ende des unsäglichen Reformstaus", sagte Verbandsgeschäftsführer Frank Rudolph zum Höhepunkt des 121. Deutschen Ärztetages in Erfurt. Seit mehr als 20 Jahren seien dringend notw...
Somaliland stellt weibliche Genitalverstümmelung unter Strafe -- SOS-Pressemeldungen http://ots.de/weG7cT -- Hargeysa/München (ots) - Wichtiger Erfolg im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung: Die qualvolle und brutale Praxis soll in Kürze in Somaliland unter Strafe gestellt werden. Dies teilten die SOS-Kinderdörfer weltweit mit. Das Land am Horn von Afrika weist eine der höchsten Beschneidungsquoten weltweit auf: "98 Prozent aller Mädchen und Frauen in...
Unfallrisiko bei der Arbeit im vergangenen Jahr weiter gesunken – Unfallversicherung … Berlin (ots) - Das Unfallrisiko bei der Arbeit ist im vergangenen Jahr in der gewerblichen Wirtschaft und im öffentlichen Dienst erneut zurückgegangen. Das geht aus den Geschäfts- und Rechnungsergebnissen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute veröffentlicht hat. Danach verringerte sich die relative Unfallquote...
Equashield beginnt mit der Einführung von Mischrobotern in geschlossenen Systemen in … Port Washington, New York (ots/PRNewswire) - Erste Implementierungen von Equashield Pro, dem einzigen Closed-System-Mischroboter, sollen in Europa stattfinden, im Anschluss an die Präsentation auf den kommenden Fachveranstaltungen: EAHP-Kongress, HOPA-Konferenz und ISOPP-Symposium Equashield (http://www.equashield.com/) (Website: equashield.com), führender Anbieter von geschlossenen Transfersyste...
Unternehmen ausgezeichnet – Verena Bentele und Karin Jung übergeben Rehapreis der BG ETEM Köln/Dresden (ots) - Mit dem Rehabilitationspreis für vorbildliche Wiedereingliederung zeichnet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) das Unternehmen Antriebstechnik Saftig aus dem rheinland-pfälzischen Plaidt aus. Den Preis übergaben die scheidende Behinderten-Beauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, und Karin Jung, Vorsitzende der Vertreterversammlun...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.